VereinsAkademie

Gemeinschaft bilden - Ehrenamt stärken

Sich in einem Verein ehrenamtlich engagieren macht Freude – aber die Anforderungen werden immer größer. So müssen beispielsweise komplexe finanzrechtliche Vorgaben genauso beachtet werden wie Gesetze und Normen in den Bereichen Datenschutz und Urheberrecht. Zudem soll Ihr Engagement im Verein auch neue Mitglieder ansprechen und den Verein gesichert in die Zukunft bringen.

Ehrenamtliches Engagement im Verein braucht daher zunehmend professionelle Unterstützung.

Bei Ihrem Engagement wollen wir Sie unterstützen.

Wir, das sind: die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) in der Stadt Regensburg e.V. – ein staatlich und kirchlich anerkannter Bildungsträger – und WAGNER WISSEN FÜR MORGEN Seminare|Trainings & Konzept|Beratung für Unternehmen, Non-Profit-Organisationen und Privatpersonen. In Kooperation mit der M|Akademie und KoBE (Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement) der Stadt Regensburg.

Hierfür haben wir die VereinsAkademie auf den Weg gebracht. In zehn Workshops  erhalten Sie kompetente Unterstützung von Fachreferenten, damit Sie sich auch in Zukunft mit Freude, Professionalität und Erfolg in Ihren Verein einbringen können.

Die Teilnahme an den Workshops wird mit Zertifikaten bestätigt, die Sie z.B. auch Bewerbungen beilegen können.

Die Workshops  von je 90 Minuten können einzeln belegt werden.

Werden mindestens fünf Workshops von Mitgliedern eines Vereins belegt, erhält der Verein eine Urkunde der VereinsAkademie.

 

„Wer andere für etwas entzünden will, muss selbst für die Sache brennen.“ (Augustinus)

 

Ehrenmänner & Ehrenfrauen - Die Stadt ist für euch da!
SONDERVERANSTALTUNG

ein Workshop der VereinsAkademie

Die ehrenamtliche Arbeit ist vielfältig und bunt. Sie stellt die Engagierten in den Vereinen oft vor die Herausforderung sich mit aktuellen Themen auseinanderzusetzten, stellen sich folgende Fragen: Wo bekomme ich Geld für eine tolle Projektidee her? Wer kann die Ehrenamtskarte beantragen und welche Vorteile hat man damit? Wo findet man Räume für Treffen? u.v.m Wir, das KoBE-Team (Koordinierungszentrums Bürgerschaftliches Engagement) der Stadt Regensburg, begleiten Vereine und Organisationen bei allen Fragen rund ums Ehrenamt. An diesem Abend stellen wir unser Serviceangebot vor und stehen den Teilnehmer*innen Rede und Antwort.

Des Weiteren informiert die Kulturberaterin der Stadt Regensburg zu allen Fragen rund um die Planung und Durchführung kultureller Projekte: zu Fördermöglichkeiten und Finanzierungsanträgen, zur Veranstaltungsorganisation und den dazugehörigen Räumlichkeiten, zu Genehmigungen oder zur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Es erwartet Sie ein vielseitiger und lebendiger Abend - so wie das Ehrenamt nun mal ist!


Inhalt:
- Vorstellung des Serviceangebots des Koordinierungszentrums Bürgerschaftlichen Engagements (KoBE) für Vereine
- Informationen zur Ehrenamtskarte
- Unterstützung bei der Suche nach Ehrenamtlich
- Planung und Kosten kultureller Projekte, GEMA
- Genehmigungen zu Veranstaltungen, Vernetzung zu städtischen Einrichtungen (z.B. Ordnungsamt)

Referentinnen:
Elena Großkopf und Anja Borning, gemeinsame Leitung des Koordinierungszentrum Bürgerschaftlichen Engagements der Stadt Regensburg, Abteilung Zentrale Angelegenheiten
Jana Brühl, Leiterin des Kulturservice der Stadt Regensburg, Kulturamt

Datum: Mo 20.05.2019, 19:00 - 21:15 Uhr

Ort: Medienhaus MZ, Kumpfmühler Str. 15, 93047 Regensburg

Gebühr: kostenlos / Sonderveranstaltung

Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung (KEB) in der Stadt Regensburg e.V. und WAGNER WISSEN FÜR MORGEN in Kooperation mit der M|Akademie und KoBE (Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement) der Stadt Regensburg.

Anmeldung: KEB in der Stadt Rgbg. e.V., Tel.: 0941/5 97 22 31, E-Mail: info@keb-regensburg-stadt.de

Link zu Google Maps

Anmeldung

Geben Sie bitte Ihre vollständige Postadresse, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Sie bei eventuellen Rückfragen erreichen können. Ohne diese Angaben ist eine Anmeldung nicht gültig!

Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zu einer Veranstaltung verbindlich ist. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden anerkannt.
Falls Ihre Anmeldung mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung bei uns eingeht, können wir Sie entsprechend unseren Geschäftsbedingungen informieren, ob die Veranstaltung bereits ausgebucht ist oder evtl. entfällt. Bei kurzfristigeren Online-Anmeldungen empfehlen wir Ihnen, sich vor der Anfahrt telefonisch zu informieren, ob Sie tatsächlich teilnehmen können.

Einzugsermächtigung (nur bei Gebühr über 10,- EUR). Falls Sie Ihre Kontodaten nicht unverschlüsselt elektronisch übermitteln möchten, bitten wir Sie, uns diese telefonisch oder schriftlich mitzuteilen. Eine Online-Anmeldung ohne Einzugsermächtigung ist nicht gültig.

Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen (AGB)
Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung