Regensburger Ökumenisches Gespräch

Regensburger Ökumenisches Gespräch

Bereits seit den 70er Jahren findet in regelmäßigen Abständen das Regensburger Ökumenische Gespräch statt. Bisher gab es somit insgesamt 108 Regensburger Ökumenische Gespräche, die Sie weiter unten aufgelistet finden.

Das zentrale Thema des 109. Regensburger Ökumenischen Gesprächs ist das Engagement für Ökologie und Klimaschutz, dem sich die christliche Ökumene im Sinne einer gemeinsamen Aufgabe widmet. Von großer Bedeutung in diesem Zusammenhang ist die Ausarbeitung von verantwortlichen und nachhaltigen Maßnahmen durch die Unternehmen und Länder zu Reduktion der Kohlenstoffemission.

Bisherige "Regensburger Ökumenische Gespräche":

ThemaReferent/inDatum
1. Das Herrenmahl

Prof. Johann Auer, Regensburg

2. Amt und Einheit der KircheProf. Wolfgang Beinert, Regensburg
3. Das Augsburger BekenntnisProf. Heinrich Fries, München07.12.1979
4. Amt und Kirche nach evangelischem VerständnisProf. Peter Krusche, München23.05.1980
5. Maria - Herausforderung und BarriereOKR Albert Mauder, Hannover05.11.1980
6. Der Papst - Hindernis oder Hilfe für die Einheit der ChristenProf. Heinrich Petri, Regensburg23.02.1981
7. Die frühe Kirche: Bischofs- oder Papstkirche?Prof. Norbert Brox, Regensburg22.06.1981
8. Ökumene und Weltmission - gemeinsame Aufgaben in der Welt von heuteProf. Rudolf Schnackenburg, Würzburg19.10.1981
9. Die Unfehlbarkeit und Wort Gottes - eine ökumenische BesinnungProf. Hans Schwarz, Regensburg08.03.1982
10. Taize - ein Gleichnis der Versöhnung leben- Gemeinsamer Pilgerweg vom Dom zur evangelischen Neupfarrkirche zum Gebet vor dem Kreuz in Obermünster
11. Neues Glaubensbekenntnis heute?Abt. Laurenlius Klein, OSB, Jerusalem08.11.1982
12. Luther - weder Ketzer noch HeiligerProf. Johannes Brosseder, Bonn24.01.1983
13. Christen in ChinaOKR Dr. Strauß, München20.06.1983
14. Der kirchliche Ablass: Abweg - Umweg - Weg?Prof. Wolfgang Beinert, Regensburg21.08.1983
15. Neue Friedensethik der Kirchen?Dr. Annette Schavan, Bonn23.01.1984
16. Einigung der Kirchen - reale Möglichkeit?Prof. Heinrich Fries, München14.05.1984
17. Die Lima-Dokumente - eins in der Taufe - getrennt am Tisch des Herrn?Prof. Gunther Wenz, München12.11.1984
18. Bonhoeffer - Delp - Metzger Vermächtnis und MahnungProf. Heinrich Petri, Regensburg 21.01.1985
19. Zwei Kirchen - eine Moral? Theologische Ethik im ökumenischen DialogProf. Johannes Gründel, München 06.05.1985
20. Die Katholizität des evangelischen Luth. GottesdienstProf. Hans Schwarz, Regensburg11.11.1985
21. Theologie der Befreiung - auch eine ökumenische Herausforderung?Pater Dr. Othmar Noggler, München20.01.1986
22. Die Frau in der orthodoxen KircheBischof Longin (Talypin), Orthodoxe Kirche, Düsseldorf12.05.1986
23. Kirchengemeinschaft - wie und wann?Prof. Schütte, Bonn10.11.1986
24. Lehrverurteilungen trennend? Rechtfertigung, Sakramente, Amt im Zeitalter der Reformation heuteProf. Georg Kretschmar, München19.01.1987
25. Auf dem Weg zu einer geschwisterlichen Kirche? - Die Situation der Frau in der Kirche - eine Herausforderung an alleSr. Dr. Benedikta Hinterberger OP, Augsburg18.05.1987
26. Eins in Christus und doch getrennt? Der Gallaterbrief in seiner ökumenischen BedeutungProf. Otto Koch, Passau25.10.1987
27. Christliche Erziehung im ökumenischen ZeitalterProf. Günter Schmidt, Erlangen 18.01.1988
28. Unsere liebe Frau und die Frauen - Maria in der feministischen TheologieProf. Wolfgang Beinert, Regensburg10.05.1988
29. Schrift und Tradition als Thema  ökumenischer TheologieProf. Gunther Wenz, Augsburg07.11.1988
30. Der Tod und das Leben danachProf. Josef Finkenzeller, München10.01.1989
31. Eine Hoffnung lernt gehen! Die Kirchen auf dem gemeinsamen Weg der Weltversammlung für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der SchöpfungProf. Günter Stobbe, Münster08.05.1989
32. Die konversionsverbindende Ehe, Testfall der ÖkumeneProf. Peter Neuner, München06.11.1989
33. Juden und Christen - getrennte Geschwister?Pfarrer Wolfgang Kraus, Neuendettelsau29.01.1990
34. Das Gewissen - letzte Instanz oder subjektive WillkürAnnette Schavan, Bonn07.05.1990
35. fehlt
36. Orthodoxie und Ökumene - Erfahrungen eines Forschungsaufenthaltes in RusslandProf. Karl Christian Felmy, Erlangen03.12.1990
37. Gott. Ein Freund des Lebens - Ethnische Perspektiven ökumenischer ZusammenarbeitProf. Windisch, Regensburg18.02.1991
38. Die Tragweite der UnfehlbarkeitsfrageProf. Albert Keller, München13.05.1991
38. (wegen fehlender 35.) Verändern oder bewahren? Kirche progressiv oder konservativ?Pfarrer Wolfhart Schlichting, Augsburg11.11.1991
39. Sicherheit um jeden Preis? Fundamentalistische Strömungen in der katholischen und evangelischen KircheKlemens Deinzer, Bamberg20.01.1992
40. Dialog der Religionen - Gefahr oder Chance für die christliche Identität?Prof. Michael von Brück, München 18.05.1992
41. Ökumene zwischen Resignation und HoffnungProf. Heinrich Fries, München16.11.1992
42. Brücke zwischen Ost und West: die ostkirchlichen Mönche von Niederalteich, ihre Geschichte und ihr Beitrag für die geeinte Kirche von morgen Pater Johannes Hofmann, Niederalteich25.01.1993
43. Krise der ökumenischen Bewegung?Prof. Harding Mayer, Straßburg 10.05.1993
44. Paulus und die Frauenfrage - Ein ökumenisches ThemaProf. Elisabeth Reil, Augsburg22.11.1993
45. Lehrverurteilungen kirchentrennend?Dekan Helmut Jenle, Ingolstadt24.01.1994
46. Lust und Last der ökumenischen TheologieProf. Döring16.05.1994
47. "Ein Herr, ein Glaube, eine Taufe" - aus dem Leben der ökumenischen Gemeinde "Die Arche" in NeckargemündPfarrer Dietrich Zeilinger, Neckargemünd28.11.1994
48. Abendmahl - Eucharistie - Herrenmahl in ökumenischer SichtProf. Dr. Hermann Pesch, Hamburg06.02.1995
49. "Nun lasst uns endlich Taten sehen"Dr. Jörg Haustein, Bernstein15.05.1995
50. Gotteskrise - eine Herausforderung für die christlichen KirchenProf. Dr. Johann Baptist Metz, Wien, Münster04.12.1995
51. Das Rosenkranzgebet aus evangelischer SichtProf. Manfred Seitz, Erlangen
52. Stufen des Glaubens im menschlichen LebenDr. Elisabeth Reil, Augsburg20.05.1996
53. Martin Luther - Leben aus Gott, Sterben mit GottLandesbischof i.R. Dr. Johannes Hanselmann11.11.1996
54. Bildhaftes Sprechen über Tod, Auferstehung und ewiges Leben in der BibelProf. Jacob Kremer, Wien 20.01.1997
55. Perspektiven und Probleme der Ökumene aus der Sicht der altkatholischen KircheBischof der altkatholischen Kirche Joachim Vobbe, Bonn05.05.1997
56. Werden die Kirchen überflüssig?Prof. Heinrich Fries, München 24.11.1997
57. Der Jude Jesus und wir Christen - von jüdischer und christlicher IdentitätPfarrer Hans Jürgen Müller
58. Papstamt und ÖkumeneProf. Peter Hünemann, Tübingen18.05.1998
59. Gemeinschaft im Glauben - getrennt am Tisch des Herrn?Pfarrer Dr. Johannes Rehm, Bamberg23.11.1998
60. Die bekenntnisverschiedene Ehe, ein Testfall für die Ökumene (Einigung auch über Maria und den Papst)Prof. Sabine Demel, Regensburg18.01.1999
61. Halbmond und Kreuz - Chancen und Grenzen des christlich islamischen DialogsÖkumenereferent der evang. Luth. Kirche, Dr. Dr. Hans Kerner, München10.05.1999
62. Zeichen der Gegenwart Gottes an der JahrtausendwendeProf. Ehrenfried Schulz, München 22.11.1999
63. Eucharistische Gastfreundschaft - eine seelsorgerische ProblemanzeigePfarrer Dr. Hartmut Hövelmann, München
64. Die gemeinsame Erklärung der Rechtfertigungslehre und ihre praktischen AuswirkungenProf. Wolfgang Beinert, Regensburg 15.05.2000
65. Das neue ökumenische Dokument "Communio Sanctorum"Prof. Gunther Wenz, München 27.11.2000
66. Das derzeit heißeste Eisen in der Ökumene: Die Ämterfrage in der KircheProf. Hubert Ritt, Regensburg15.01.2001
67. Der Petrusdienst an der Einheit - Die evangelische Kirche unter dem PapstProf. Ulrich Kühne, Leipzig 3.04.2001
68. "Sie müssten mir gelöster aussehen" (Nietsche)       Was heißt Erlösung im christlichen Glauben?Prof. Otto Hermann Pesch, Hamburg, München26.11.2001
69. Die Messe verbindet - Bericht aus einem liturgiewissenschaftlichen SeminarProf. Klaus Raschzog, Jena18.02.2002
70. Die Entdeckung der Mitte - Die Frage nach der Identität des ChristentumsProf. Eugen Biser, München13.05.2002
71. Chancen des Religionsunterrichts im 21. JahrhundertDirektor des religionspäd. Zentrums, Klaus Buhl, Heilsbronn04.11.2002
72. Martin Luther in katholischer SichtProf. Karl Hausberger, Regensburg 13.01.2003
73. Heilungswunder in der Sicht moderner DogmatikDr. Werner Thiede, Erlangen02.06.2003
74. Die Frage des Herrenmahls - Fragen, Probleme, AusbilickeProf. Dr. Hermann Pesch, Hamburg 27.10.2003
75. Brennender Dornbusch und pfingstliche Feuerzungen - Die Bibel in der modernen LiteraturProf. Dr. Erich Garhammer, Würzburg17.11.2003
76. Unteilbar: Gottes SegenOKR Dr. Dorothea Greiner, München19.01.2004
77. Kirche im atheistischen UmfeldProf. Dr. Albert Franz, Dresden13.05.2004
78. Aktuelle ökumenische Frage aus der Sicht eines evangelischen PfarrersRegionalbischof Dr. Hans-Martin Weiss, Regensburg08.11.2004
79. Einheit als Vielfalt, eine Herausforderung für die ÖkumeneProf. Dr. Erwin Dirscherl, Regensburg17.01.2005
80. Dietrich Bonhoeffer - Ein ökumenischer ChristProf. Ernst Feil, München05.04.2005
81. Zwischen Einheit und Gemeinschaft - Ökumenische Zielvorstellungen vor den Herausforderungen der PostmoderneProf. Dr. Peter Neuner, München21.11.2005
82. Die Kirchen und ihr Geld - Alternative Finanzierungsmodelle zur Kirchensteuer Dr. Martin Hoffmann, Nürnberg16.01.2006
83. Arme und Reiche - "Es sollte überhaupt kein Armer unter euch sein..." (Dtn 15,4)Prof. Dr. Bernhard Laux, Regensburg29.05.2006
84. "Den Bösewicht in Ketten!" Luthers Kritik am Papsttum und seine Bedeutung für die Gegenwart Prof. Dr. Harry Oelke, München04.12.2006
85. Der Glaubenssinn der Gläubigen – eine ökumenisch bedeutsamen Größe?Prof. Christoph Böttigheimer, Eichstätt22.01.2007
86. Der Papst und der ProtestantismusDr. Martin Hailer, Bayreuth07.05.2007
87. Die Vertiefung der ökumenischen Beziehungen mit den Kirchen des OstensPrälat Dr. Albert Rauch, Bayreuth12.11.2007
88. Madonna, Muttergöttin, MenschenfrauProf. Dr. Renate Wind, Nürnberg28.01.2008
89. Vom Papstamt zum PetrusdienstProf. Regina Radlbeck-Ossmann, Halle26.05.2008
90. Das Christentum und die Vernunft. Zur neueren Diskussion um die Rationalität des GlaubensProf. Dr. Markus Buntfuß, Neuendettelsau01.12.2008
91. Im Angesicht des Todes – Seelsorge zwischen Konfession und SituationDr. Christoph Seidl, Schwandorf05.02.2009
92. "Alles wirkliche Leben ist Begegnung“ (Martin Buber)Barbara Eberhardt, München07.05.2009
93. Die gemeinsame Rückkehr zur frühen Kirche als Weg zur Einheit?Prof. Dr. Andreas Merkt, Regensburg01.10.2009
94. Reibung schafft Wärme – in christlicher Vielfalt verantwortlich lebenVertreter/innen der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen, Regensburg03.02.2010
95. Ökumene heute – eine Standortbestimmung aus römisch-katholischer SichtProf. Dr. Dorothea Sattler, Münster25.10.2010
96. Frauen brechen auf – Die weibliche Seite der ReformationSonja Domröse, Stade25.05.2011
97. Dorothee Sölle – Rebellin und MystikerinProf. Dr. Renate Wind, Nürnberg01.12.2011
98. Ich und Du – Mystik der BegegnungAndreas Ebert24.04.2012
99. Ökumenische Impulse 1965 – Ökum. Echo 2012?Prof. Dr. Wolfgang Beinert, Regensburg13.11.2012
100. Evangelisch und katholisch – zwei Weisen, Gott zu lobenProf. Dr. Fulbert Steffensky, Hamburg04.06.2013
101. Schwesterkirchen? – Stand und Problematik der Ökumene zwischen Ost und WestProf. Bertram Stubenrauch, München04.12.2013
102. Ökumene und Weltverantwortung – die Zukunft der Christen in SyrienKirchenrat Thomas Prieto Peral28.04.2014
103. 2017 als ökumenisches Ereignis? Die katholische Kirche heute und die Herausforderung der Reformation und dem Nahen OstenProf. Dr. Johanna Rahner, Tübingen27.11.2014
104. Uns verbindet mehr als uns trennt - stimmt das?Ellen Ueberschär07.05.2015
105. Glauben und Leben teilenBischof em. Joachim Wanke, Erfurt15.10.2015
106. Reform und Reformation - Ökumenische Perspektiven für das LutherjahrJohannes Friedrich14.04.2016
107. "Der Weg der Kirche ist der Mensch"Klaus Hamburger   13.10.2016
108. Der Dienst an der Einheit der Kirche, Papstamt – Einheitsamt oder Hinderungsgrund auf dem Weg zur EinheitProf. Dr. Regina Radlbeck-Ossmann, Halle04.10.2017
109. NOT FOR SALE - Schöpfung - für Geld nicht zu haben Martin Kopp, Regensburg10.10.2018