Letzte Hilfe - wie kann Sterben gelingen?

Vortrag

Wie können Angehörige den Kranken unterstützen? Was geschieht beim Sterben? Welche Veränderungen treten beim Betroffenen auf? Wer kann mir jetzt wie helfen?

Die Veranstaltung "Letzte Hilfe - Wie kann Sterben gelingen?" richtet sich an alle Menschen, die Fragen zum Thema Sterben und Tod haben und wissen möchten, was sie für eine gelingende Begleitung benötigen und welche Unterstützungsmöglichkeiten es in dieser besonderen Situation gibt.

Entlang einer Lebens- und Krankheitsgeschichte vermitteln ReferentInnen, die tagtäglich Menschen in dieser Phase ihres Lebens begleiten, Einblicke in die Versorgung eines Schwerstkranken und Begleitung der Angehörigen, die die bestmögliche Lebensqualität in der verbleibenden Zeit zum Ziel hat. Anschließend gibt es noch die Möglichkeit zur Diskussion oder zum persönlichen Gespräch.

Datum Fr 21.10.2022, 15:00 - 18:00 Uhr
Ort Konferenzsaal 3, Diözesanzentrum Obermünster, Obermünsterplatz 7, 93047 Regensburg
Gebühr Eintritt frei. Die Kosten für Ihre Teilnahme übernehmen der Hospiz-Verein sowie PALLIAMO e.V. für Sie.
Veranstalter Katholische Erwachsenenbildung (KEB) in der Stadt Regensburg e.V. in Kooperation mit: Hospiz-Verein Regensburg e.V., PALLIAMO e.V., Volkshochschule der Stadt Regensburg, Evangelisches Bildungswerk Regensburg e.V. (EBW), Palliativ- und Hospizakademie Regensburg e. V. (PHA), Caritasverband für die Diözese Regensburg e.V., Caritas-Krankenhaus St. Josef, Krankenhaus Barmherzige Brüder, Buchhandlung Dombrowsky.
Anmeldung Sitzplatzreservierung: Siehe Anmelde-Button unten oder per E-Mail: info@keb-regensburg-stadt.de

Weitere Informationen:

Flyer

Plakat

Link zu Google Maps

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Angebot der KEB entscheiden haben. Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus, damit Sie sich verbindlich anmelden können.

Bei Veranstaltungen mit Kindern:

Bei Paarveranstaltungen:

(z. B. Ehevorbereitungsseminare)

Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zur Veranstaltung verbindlich ist. Falls Ihre Anmeldung mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung bei uns eingeht, können wir Sie informieren, ob die Veranstaltung bereits ausgebucht ist oder evtl. entfällt.

Bei Feldern mit * handelt es sich um Pflichtfelder.

nach oben springen