LUMOO

Eine App, um ältere Menschen zusammenzubringen

 

Endlich im Ruhestand, doch was jetzt?

 

Eigentlich die perfekte Zeit, um Hobbies und anderen Interessen nachzugehen und das Leben zu genießen. Allerdings haben viele Senioren ein Problem: allein macht das meistens keinen Spaß.

Genau an diesem Punkt kommt LUMOO ins Spiel. Die App bietet älteren Menschen die Möglichkeit neue Kontakte zu knüpfen, um schnell und unkomplziert eine passende Begleitung für Veranstaltungen, gemeinsame Ausflüge und Freizeitaktivitäten zu finden.

 

 

Angepasst an die Ansprüche der älteren Generation, ist die App leicht zu bedienen und klar strukturiert. In nur wenigen Schritten kann sich jeder ein eigenes Profil anlegen. Darin enthalten sind Angaben zu den persönlichen Interessen sowie das gewünschte Umfeld, in dem nach neuen Kontakten gesucht werden soll. Entsprechend diesen Infos schlägt die App potentielle Freunde vor, mit denen dann sowohl auf schriftlichem Weg als auch telefonisch kommuniziert werden kann.

 

Unter der Rubrik "Veranstaltungen" können eigene Veranstaltungen gespeichert werden, die man besuchen oder aber selbst veranstalten möchte. Dadurch ist die Möglichkeit geboten sich gegenseitig über geplante Unternehmungen zu informieren und sich im Fall von gemeinsamen Interessen zusammenzuschließen.

 

 

Entwicklerin des Projektes LUMOO ist Juliane Schwabenbauer, Mediendesignstudentin an der Bauhaus Universität in Weimar. Die Idee zu diesem Projekt entstand durch viel Kontakt zu älteren Menschen, die sich zunehmend allein fühlen sowie der Tatsache, dass auch die Nutzung von Smartphones unter Senioren immer geläufiger wird.                                                                                        

Auch die KEB in der Stadt Regensburg e.V. hat sich dazu entschlossen zur Entwicklung von LUMOO beizutragen und die Gründerin zu unterstützen.

 

Ziele dieser Kooperation sind...

...die Partizipation älterer Menschen an Bildungsangeboten

...das Zusammenbringen von Senioren, die sich allein fühlen

...die Förderung zwischenmenschlicher Kontakte

...die Möglichkeit einer Nutzung für die Allgemeinheit.