FEIERLICHE BUCHPRÄSENTATION in St. Emmeram

anlässlich der Publikation zweier liturgischer Regelbücher des Mittelalters

Der Liber ordinarius der Regensburger Domkirche (2020) &
Der Liber ordinarius von St. Emmeram Regensburg (2021)
hrsg. von David Hiley und Gionata Brusa für das Projekt Cantus Network

und des Tagungsbandes
St. Emmeram: Liturgie und Musik vom Mittelalter bis zur Frühen Neuzeit
hrsg. von Harald Buchinger, David Hiley und Katelijne Schiltz
Forum Mittelalter-Studien Band 19. Schnell & Steiner 2023



PROGRAMM: Feierstunde in der Basilika St. Emmeram

Gesänge aus den Offizien zu Ehren Regensburger Heiligen
vorgetragen von der Schola Gregoriana Ratisbonensis,
Leitung: Prof. Dr. Christoph Hönerlage



Einzug
aus der Historia Sancti Emmerammi von Arnold v. St. Emmeram (ca. 1030):
Hymnus Christe cui iustos
Responsorium Baioariam veniens

Gruß- und Dankwort: Prof. Dr. Harald Buchinger

aus der Historia Sancti Dionysii, Fassung von Otloh v. St. Emmeram (ca. 1049):
Antiphonen In domum domini introivit und Hic etiam in eo

aus der Karfreitagsliturgie des Regensburger Doms:
Planctus ante nescia

aus der Historia Sancti Erhardi von Konrad v. Megenberg (ca. 1365):
Lesung und Alleluia O gemma pastoralis

Auszug
aus der Historia Sancti Wolfgangi von Herman d. Lahmen (1052):
Hymnus Florum mirificum



Die Gesänge werden erläutert von Prof. Dr. David Hiley.

-----------------------------------

Anschließender Festakt im Spiegelsaal der Regierung der Oberpfalz (Emmeramsplatz 8)

Dr. des. Gionata Brusa (Universität Würzburg)
Cantus Network: Projekt der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Semantisch erweiterte digitale Edition der Libri Ordinarii der Metropole Salzburg

Prof. Dr. Katelijne Schiltz (Lehrstuhl für Musikwissenschaft | UR)
Der Tagungsband St. Emmeram: Liturgie und Musik vom Mittelalter bis zur Frühen Neuzeit

Datum Di 24.01.2023, 18:30 Uhr
Ort Basilika St. Emmeram, Emmersmsplatz 3, 93047 Regensburg
Anmeldung susanne.ehrich@ur.de
Anmeldung bis 16.01.2022

Weitere Informationen:

Flyer

Link zu Google Maps
nach oben springen