Grundausbildung gewaltfreie Kommunikation

Seminar

Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach Dr. Marshall Rosenberg ist ein Gesprächsführungs- und Konfliktbearbeitungsmodell. Im Mittelpunkt steht die Entwicklung einer wertschätzenden Beziehung zum Gegenüber, die mehr Kooperation ermöglicht.

Die Gewaltfreie Kommunikation dient der Persönlichkeitsentwicklung und der nachhaltigen Veränderung des Kommunikationsverhaltens.

Das Ergebnis sind eine klare Handlungssprache und eine Kultur, die von Wertschätzung, Offenheit und Vertrauen geprägt ist.

Inhalt der Blockveranstaltungen:

Block 1 (03./04./05. März 2021): Grundlagen gewaltfreie Kommunikation

Block 2 (23./24./25. Juni 2021): Methodenkompetenz - Vertiefung der GFK-Grundlagen

Block 3 (22./23./24. September 2021): Selbstkompetenz - innere Klarheit als Basis zu kraftvollem Selbstausdruck

Block 4 (17./18./19. November 2021): Beziehungskompetenz - Empathie als Brücke zum Gegenüber

Block 5 (19./20./21. Januar 2022): Persönliche Entwicklung - Versöhnung mit sich selbst

Block 6 (09./10./11. März 2022): Führungskompetenz - Gespäche strukturieren und steuern

Referent:

Peter Schmid, Trainer für Gewaltfreie Kommunikation nach M. B. Rosenberg, Coach und Mediator

Datum Mi 03.03.2021, 10:00 Uhr - Fr 11.03.2022, 15:30 Uhr, 6 Module je 3 Tage | 18 Seminartage | jeweils Mittwoch bis Freitag. 1.Tag 10.00 - 17.00 Uhr 2.Tag 8.30 - 17.00 Uhr 3.Tag 8.30 - 15.30 Uhr
Ort DZO Diözesanzentrum Obermünster, Obermünsterplatz 7, 93047 Regensburg
Gebühr 1800,00 €
Veranstalter KEB
Anmeldung www.keb-regensburg-stadt.de oder familie@keb-regensburg-stadt.de
Anmeldung bis 15.02.2021
Link zu Google Maps

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Angebot der KEB entscheiden haben. Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus, damit Sie sich verbindlich anmelden können.

Bei Veranstaltungen mit Kindern:

Bei Paarveranstaltungen:

(z. B. Ehevorbereitungsseminare)

Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zur Veranstaltung verbindlich ist. Falls Ihre Anmeldung mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung bei uns eingeht, können wir Sie informieren, ob die Veranstaltung bereits ausgebucht ist oder evtl. entfällt.

Mit der Anmeldung willige ich ein, dass die Teilnahmegebühr vom angegebenen Konto eingezogen wird.

Mit der Anmeldung versichere ich, dass ich Kontoinhaber/-in bin oder über das Einverständnis verfüge, dass vom entsprechenden Konto die Teilnahmegebühr eingezogen wird.

Bei Feldern mit * handelt es sich um Pflichtfelder.

Nach oben