Cyber-Mobbing

Hilfestellung für Eltern

Online-Seminar

Online-Seminar - mit Anmeldung |

Fast jeder Schüler hat Cyber-Mobbing, also das "Fertigmachen im Netz", am eigenen Leib erfahren. Cyber-Mobbing passiert oft völlig unbemerkt von Eltern, Lehrern und Pädagogen, hat aber massive Auswirkungen, sowohl für Opfer als auch für Täter. Dieses Webinar gibt Eltern und Pädagogen eine umfassende Hilfestellung zu folgenden Punkten:

- "Ich fühle mich gemobbt": Unterscheiden lernen zwischen Streit und Mobbing (anhand von Fallbeispielen)
- Wie kann man sich als Betroffener oder Unbeteiligter gegen (Cyber-)Mobbing wehren?
- Die vielen Formen und Gesichter von Cybermobbing
- Was passiert, wenn ich ein Bild von mir oder jemand anderem im Internet teile?
-Häufige Rechtsverstöße von Kindern und Jugendlichen im Netz und wie man sie vermeiden kann

Das Webinar erfordert keinerlei Vorkenntnisse und richtet sich gezielt an Eltern von Kindern und Jugendlichen im "Smartphone-Alter".

Referent:

Patrik Stemmer

Datum Do 19.11.2020, 19:00 - 20:30 Uhr
Ort Zuhause
Gebühr 6,00 €
Veranstalter KEB
Anmeldung online| siehe Button ANMELDUNG unten:
Anmeldung bis 18.11.2020

Hinweis: Zu Veranstaltungen mit Anmeldung wird Ihnen der Zugangslink per E-Mail mit der Anmeldebestätigung zugesandt. Für Veranstaltungen ohne Anmeldung befindet sich der Link direkt auf dieser Seite. Bitte verwenden Sie für das Online-Seminar die Browser CHROME oder FIREFOX. Diese Browser garantieren eine gute technische Umsetzung. Es wird nämlich bei unserer Lösung keine Software auf ihrem PC installiert. Unsere Software-Lösung entspricht zu 100% den Datenschutzbestimmungen. Unsere Prämisse ist, dass wir Ihnen Bildung mit Datensicherheit bieten. Eine Möglichkeit ist auch, dass Sie den Zugangslink über Ihr Smartphone öffnen und so teilnehmen.

Hier finden Sie einen kurzen technischen Hinweis zur Teilnahme am Online-Seminar:

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Angebot der KEB entscheiden haben. Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus, damit Sie sich verbindlich anmelden können.

Bei Veranstaltungen mit Kindern:

Bei Paarveranstaltungen:

(z. B. Ehevorbereitungsseminare)

Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zur Veranstaltung verbindlich ist. Falls Ihre Anmeldung mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung bei uns eingeht, können wir Sie informieren, ob die Veranstaltung bereits ausgebucht ist oder evtl. entfällt.

Mit der Anmeldung willige ich ein, dass die Teilnahmegebühr vom angegebenen Konto eingezogen wird.

Mit der Anmeldung versichere ich, dass ich Kontoinhaber/-in bin oder über das Einverständnis verfüge, dass vom entsprechenden Konto die Teilnahmegebühr eingezogen wird.

Bei Feldern mit * handelt es sich um Pflichtfelder.

Nach oben