Die Kraft des Lesens Online-Seminar
"Lesen hilft Leben. Die Geschichte und Praxis der Bibliotherapie"

Online-Seminar

Online-Seminar - mit Anmeldung |

Lesen ist weitaus mehr als nur Informationsaufnahme. Es hat vielmehr die Kraft zu trösten und zuweilen auch zu heilen. Thomas Mann hat einmal gesagt, Lesen, das sei die "bewusste Beschäftigung mit der Menschenseele". Worte trocknen Tränen, beruhigen den Geist, bewegen Glieder, klären Unverstandenes, richten Gefallenes auf, durchbrechen Gefrorenes, ermutigen Mutlose. Sie lassen erahnen, dass man mit seinen Sorgen und Nöten nicht alleine ist. Nicht ohne Grund werden Bibliotheken daher gerne auch als "Heilstätte der Seele" bezeichnet. Psychotherapeutin Dr. Sepideh M. Ravahi und Bibliotheksdirektor Dr. Bernhard Lübbers werden am 16. Juli 2020 in einem Online-Seminar ab 19 Uhr über die Geschichte und Praxis der Bibliotherapie berichten.

Dieser Ansatz richtet sich in erster Linie an Menschen, die sich in einer Situation befinden, die sie gerne lesend verstehen, verändern, bewältigen oder akzeptieren wollen (z.B. Trauer, Angst, Einsamkeit, Sehnsucht, Wunsch nach Veränderung). Lesende erhalten Unterstützung in Form von Prosa und Lyrik statt Pastillen und Salben. Dahinter steckt die Idee, das Leben lesend leichter zu nehmen, als es manchmal ist.
Die "Literarische Apotheke" in Regensburg ist ein Kooperationsprojekt der psychotherapeutischen Praxis Dr. Ravahi, der Staatlichen Bibliothek Regensburg sowie der Katholischen Erwachsenenbildung in der Stadt Regensburg e. V.

Den Link für den Raum erhalten Sie nach der Anmeldung per E-Mail. Bitte kurz vor der Veranstaltung anklicken.

Referenten:

Dr. Sepideh-Maria Ravahi, Ausbildungsberuf, später Studium und Promotion im Fachbereich Psychologie und Medizinische Psychologie in Regensburg & München, Princeton & Iowa (USA) und Tokio (Japan); gefördert von der Studienstiftung des Deutschen Volkes. Klinisch-Psychologisch tätig seit 2001 im psychosomatischen, allgemeinpsychiatrischen, forensischen, ambulant- psychotherapeutischen Bereich. Therapieausbildung Verhaltenstherapie in Regensburg am AVR (Ausbildungsinstitut für Verhaltenstherapie Regensburg). Approbation und Arztregistereintrag.
Mitglied in folgenden Fachverbänden: Psychotherapeutenkammer Bayern, Deutsche Psychotherapeutenvereinigung, Kassenärztliche Vereinigung Bayern (Arztregistereintrag).

Dr. Bernhard Lübbers, geb. 1976, ist Direktor der Staatlichen Bibliothek Regensburg. Er studierte Geschichte, Germanistik, Historische Hilfswissenschaften und Volkskunde in Regensburg, München und Dublin und war als wissenschaftlicher Assistent für mittelalterliche Geschichte und Historische Hilfswissenschaften an der Universität Würzburg tätig, bevor er 2008 die Leitung der Staatlichen Bibliothek Regensburg übernahm. Er hat Lehraufträge an der Universität Regensburg, der Bayerischen Bibliotheksakademie sowie am Fachbereich Archiv- und Bibliothekswesen der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern inne. Seine Forschungen betreffen u. a. Bibliotheks- und Buchgeschichte, die Geschichte des Lesens, bayerische Landesgeschichte sowie die Geschichte Regensburgs.

Datum Do 16.07.2020, 19:00 Uhr
Ort Zuhause
Gebühr kostenfrei, Spenden erwünscht. Die KEB ist ein kleiner Verein, der Bildung staatlich und kirchlich anerkannt anbietet. Diese Zeit ist für uns gerade nicht leicht, da wir fast alles, was wir geplant hatten, absagen mussten und Löhne weiter bezahlt werden müssen. Wir wissen aber auch, dass die Zeit für Sie nicht leicht ist. Wenn Sie unsere Bildungsarbeit trotzdem unterstützen können und möchten, sind wir Ihnen sehr dankbar. Als kleines Dankeschön bieten wir Ihnen auch kostenfreie Online-Seminare an und Ihre Spende ist natürlich auch steuerlich absetzbar, da wir als gemeinnützige Organisation anerkannt sind. Ansonsten bitte bei Ihrer Spende als Verwendungszweck nur "Spende" angeben. (Bei Spenden über 200 € senden wir Ihnen natürlich auch eine Spendenbescheinigung zu. Für Beträge darunter reicht ein einfacher Nachweis z.B. ein Kontoauszug für das Finanzamt.) Vergelt's Gott! KEB Regensburg Stadt LIGABank Regensburg; IBAN: DE39 7509 0300 0201 1012 77; BIC: GENODEF1M05
Veranstalter Kooperationsprojekt der psychotherapeutischen Praxis Dr. Ravahi, der Staatlichen Bibliothek Regensburg sowie der Katholischen Erwachsenenbildung in der Stadt Regensburg e. V.
Anmeldung siehe unten

Hinweis: Bitte verwenden Sie für das Online-Seminar die Browser CHROME oder FIREFOX. Diese Browser garantieren eine gute technische Umsetzung. Es wird nämlich bei unserer Lösung keine Software auf ihrem PC installiert. Unsere Software-Lösung entspricht zu 100% den Datenschutzbestimmungen. Unsere Prämisse ist, dass wir Ihnen Bildung mit Datensicherheit bieten. Eine Möglichkeit ist auch, dass Sie den Zugangslink über ihr Smartphone öffnen und so teilnehmen.

Hier finden Sie eine kurze technische Information zur Teilnahme am Online-Seminar:

Weitere Informationen unter:

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Angebot der KEB entscheiden haben. Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus, damit Sie sich verbindlich anmelden können.

Bei Veranstaltungen mit Kindern:

Bei Paarveranstaltungen:

(z. B. Ehevorbereitungsseminare)

Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zur Veranstaltung verbindlich ist. Falls Ihre Anmeldung mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung bei uns eingeht, können wir Sie informieren, ob die Veranstaltung bereits ausgebucht ist oder evtl. entfällt.

Bei Feldern mit * handelt es sich um Pflichtfelder.

Nach oben