Fesselnd vorlesen und Geschichten erzählen

Workshop

Wer hört nicht gern einer guten Geschichte zu? Kinder lieben es, wenn ihnen spannende Bücher vorgelesen werden, und auch bei Erwachsenen stehen Hörbücher hoch im Kurs. Dabei ist das Vorlesen und Geschichten erzählen nicht nur für die kindliche Sprachförderung und Gehirnentwicklung wichtig, sondern trainiert auch bei den Großen die Phantasie und Freude an der Sprache.
In diesem Workshop wollen wir darum zunächst die eigene Begeisterung an Phantasie und Geschichten (wieder) wecken und diese dann im nächsten Schritt in die Worte und Sätze eines Textes legen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen dazu einige Mittel der Sprechkunst und Textgestaltung kennen, um sie dann in praktischen Übungen selbst anzuwenden. Bringen Sie darum einige Bücher mit - ob Kinderbücher oder sonstige Belletristik ist ganz egal!

Schwerpunkte:
- Brainstorming: Was ist schwer am Vorlesen?
- Theorie-Exkurs: Mittel der Sprechkunst und Rhetorik
- Praktische Übungen zu Pausen, Satzbetonung und "tasty words"
- Ausprobieren am Text: Experimentieren mit Stimmfarben, Mimik und Gestik
- Fragen der Teilnehmenden

Referentin:

Eva Marianne Schulz, Staatlich geprüfte Schauspielerin und Sprecherin

Datum Sa 05.12.2020, 10:00 - 16:30 Uhr
Ort Diözesanzentrum, Obermünsterplatz 7, 93047 Regensburg
Gebühr 120,00 €
Veranstalter KEB
Anmeldung www.keb-regensburg-stadt.de oder familie@keb-regensburg-stadt.de
Anmeldung bis 02.12.2020

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Angebot der KEB entscheiden haben. Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus, damit Sie sich verbindlich anmelden können.

Bei Veranstaltungen mit Kindern:

Bei Paarveranstaltungen:

(z. B. Ehevorbereitungsseminare)

Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zur Veranstaltung verbindlich ist. Falls Ihre Anmeldung mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung bei uns eingeht, können wir Sie informieren, ob die Veranstaltung bereits ausgebucht ist oder evtl. entfällt.

Mit der Anmeldung willige ich ein, dass die Teilnahmegebühr vom angegebenen Konto eingezogen wird.

Mit der Anmeldung versichere ich, dass ich Kontoinhaber/-in bin oder über das Einverständnis verfüge, dass vom entsprechenden Konto die Teilnahmegebühr eingezogen wird.

Bei Feldern mit * handelt es sich um Pflichtfelder.

Nach oben