Schöpfung aus Liebe

Der Grund, warum es MICH gibt?

Vortrag

"Was ist Liebe? Was ist Schöpfung? ... - so fragt der letzte Mensch und blinzelt." Diese Worte legt Nietzsche dem "letzten Menschen" in den Mund. Es sind Fragen die jeden Menschen herausfordern, ihn berühren, vielleicht sogar erschüttern können, wenn er begreift, dass er geschaffen ist und sich nicht sich selbst verdankt. Nietzsche stellt die Frage nach der Schöpfung gleich im Anschluß an die Frage nach der Liebe. Ein Zufall?

Besteht zwischen Liebe und Schöpfung ein innerer Zusammenhang und gibt es einen solchen Zusammenhang auch im christlichen Schöpfungsglauben?

Zudem ist danach zu fragen: Warum gibt es überhaupt den Menschen? In der christlichen Schöpfungstheologie wird als Antwort die "Schöpfung aus Liebe" gegeben. Könnte sich eine solche Erkenntnis vielleicht sogar fundamental auf das Leben und die eigene Lebensgestaltung auswirken?

Referent:

Roland Preußl, Bakk. Phil., Dipl. Theol., Pastoralreferent, geschäftsführender Bildungsreferent der KEB in der Stadt Regensburg e.V. und Verbandsjugendleiter der Nordbayerischen Bläserjugend e.V. (größter musikalischer Jugendverband in Bayern mit ca. 30.000 Jugendlichen).

Datum Do 23.01.2020, 19:00 Uhr
Ort Pfarrsaal Herz Jesu, Kreuzgasse 24, 93047 Regensburg
Gebühr Eintritt frei, Spenden erwünscht
Veranstalter KDFB Herz Jesu, Herz Marien, St. Emmeram und KEB
Link zu Google Maps
Nach oben