Vom Niedermünster zum Obermünster -
Adlige Damenstifte und die Mercherdach-Kapelle.

Führung

Damenstifte, religiöse Lebensgemeinschaften von Frauen, die ohne Ablegung von Gelübden in klosterähnlichen Anlagen lebten, waren in Süddeutschland kaum vertreten. In Regensburg allerdings gab es gleich drei dieser Einrichtungen: das Niedermünster Mariä Himmelfahrt, das Mittelmünster St. Paul und das Obermünster Mariä Himmelfahrt. Alle drei durchlebten eine wechselvolle Geschichte bis hin zur Zerstörung des Mittelmünsters im Jahr 1809 und der Obermünster-Basilika am 13. März 1945 durch mehrere Sprengbomben. Der Entstehungs-, Bau- und Wirkungsgeschichte geht dieser Spaziergang nach - vom ehemaligen Kreuzgang des Niedermünsters bis zur Ruine des Obermünsters mit der selten zugänglichen Mercherdach-Kapelle.

Datum Fr 04.10.2019, 17:00 - 19:00 Uhr
Ort Infozentrum DOMPLATZ 5
Gebühr 10,00 €, / erm. 8,00 € Kinder bis 16 Jahren frei
Veranstalter DOMPLATZ 5 und KEB
Anmeldung Infozentrum DOMPLATZ 5, Tel.: 0941/597-1662 oder E-Mail: domfuehrungen@bistum-regensburg.de
Nach oben