"Mensch Maria!" Was feiert die Kirche da eigentlich?

In der Reihe: Gott + Mensch

Was Gemeinschaft mit Gott für den Menschen bedeutet, zeigt sich in hervorragender Weise an Maria. In der Liturgie feiert die Kirche an drei Hochfesten das Handeln Gottes an diesem Menschen, v.a. aber eröffnen diese Feiern einen persönlichen und hoffnungsvollen Bezug zum eigenen Leben. Die Fragen, was die Kirche da eigentlich feiert und v.a. welches theologische und pastorale Potential sich in der Liturgie und ihren Texten auffinden lässt, versprechen einen spannenden und vielleicht auch unerwarteten Abend.


Zum Referenten:
M. Theol. Hannes Groß studierte an den Universitäten Tübingen, Rom, Regensburg und Eichstätt Katholische Theologie und Philosophie. Neben zahlreichen Zusatzstudien in Rhetorik, Musik und Kunst arbeitete er während seines Studiums als Hilfskraft an den Lehrstühlen für Liturgiewissenschaft in Tübingen und Regensburg. Seit Sommer vergangenen Jahres lebt und arbeitet er in Freiburg i.Br.


Zur Reihe:
Von der Fakultät für Katholische Theologie der Universität Regensburg und der Katholischen Hochschulgemeinde ausgewählte Studierende präsentieren in der Reihe GOTT UND MENSCH aktuelle Themen aus Theologie und angrenzenden Wissenschaftsbereichen in den Pfarreien der Stadt Regensburg.

Herzliche Einladung auch zur Maiandacht um 19:00 Uhr.

Referent:

Hannes Groß

Datum Di 07.05.2019, 19:30 Uhr
Ort Pfarrheim St. Coloman, St.-Koloman-Weg 4, 93055 Regensburg
Gebühr Eintritt frei, Spenden erwünscht.
Veranstalter Katholische Erwachsenenbildung (KEB) in der Stadt Regensburg e.V., KHG Regensburg und Fakultät für Katholische Theologie der Universität Regensburg
Link zu Google Maps