Leuchtende Wände - Die Glasfenster des Doms

Führung

Fast 800 Jahre alt sind die ältesten Fensterscheiben. Zusammen mit den rund 1100 bemalten gotischen Glasscheiben aus der Zeit von 1300 bis 1450 verfügt der Regensburger Dom damit über die größte mittelalterliche Originalverglasung nördlich der Alpen. Um dem mittelalterlichen Raumeindruck so nahe wie möglich zu kommen, wurden verloren gegangene Fenster im 19. Jahrhundert durch großzügige Stiftungen des bayerischen Königs und zwischen 1967 und 1989 durch Glasfenster von Prof. Josef Oberberger ersetzt und ergänzt. Das Licht, das durch die Fenster in den Dom dringt, verändert die Atmosphäre im Inneren immer wieder aufs neue und er erscheint buchstäblich in einem anderen Licht.

Begrenzte Teilnehmerzahl

Datum Do 06.09.2018, 16:00 Uhr - Do 08.11.2018, 17:30 Uhr
Ort Infozentrum DOMPLATZ 5, , 93047 Regensburg
Gebühr 8,00 € / 6,00 €
Veranstalter DOMPLATZ 5 in Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) Regensburg-Stadt e. V.
Anmeldung Infozentrum DOMPLATZ 5, Tel.: 0941/597-1662 oder E-Mail: domfuehrungen@bistum-regensburg.de

Alle Veranstaltungen dieser Reihe

Veranstaltung Leuchtende Wände - Die Glasfenster des Doms
Datum Do 06.09.2018, 16:00 - 17:30 Uhr
Ort Infozentrum DOMPLATZ 5, , 93047 Regensburg
Veranstaltung Leuchtende Wände - Die Glasfenster des Doms
Datum Do 04.10.2018, 16:00 - 17:30 Uhr
Ort Infozentrum DOMPLATZ 5, , 93047 Regensburg
Veranstaltung Leuchtende Wände - Die Glasfenster des Doms
Datum Do 08.11.2018, 16:00 - 17:30 Uhr
Ort Infozentrum DOMPLATZ 5, , 93047 Regensburg