Erlebniswelt Dombauhütte: mittelalterliche Baukunst aus nächster Nähe.

Führung in der Reihe "REGENSBURG für Regensburger"

"Die Regensburger Dombauhütte wurde 1923 als eine eigene staatliche Dombauhütte gegründet. Da der Dom seit der Säkularisation 1810 Eigentum des bayerischen Staates ist, muss dieser für die Last der baulichen Unterhaltung aufkommen. Hauptaufgabe der Dombauhütte ist in erster Linie die Instandsetzung, Erhaltung und Sicherung der Außenhaut des Domes. Ohne die zwölf Steinmetze, wäre der Dom heute eine Ruine.
Hier, direkt neben dem Regensburger Dom, werden dringende Reparaturarbeiten für das Wahrzeichen der Donaustadt durchgeführt. Die Steinmetze arbeiten noch wie vor siebenhundert Jahren und verzichten weitgehend auf moderne Maschinen. Der Gebrauch unterschiedlicher Werkzeuge zur Steinbearbeitung sowie die Konstruktion mit Winkel, Richtscheit und Zirkel sind hier aus nächster Nähe zu sehen. Die Steine, die die Steinmetze klopfen und schlagen, werden in den Kirchenbau wieder eingebracht und so die nächsten Jahrhunderte überdauern.

Lernen Sie die beispielhafte praktische Denkmalpflege der Dombauhütte kennen und bekommen Sie einen Einblick in die Arbeit der Steinmetze."

Referent:

Helmut Stuhlfelder, Hüttenmeister der Staatlichen Dombauhütte

Datum Fr 21.09.2018, 16:30 - 18:00 Uhr
Ort Treffpunkt Dombauhütte Dom St. Peter, Domgarten 4, 93047 Regensburg
Gebühr 3,00 €
Veranstalter Katholische Erwachsenenbildung (KEB) in der Stadt Regensburg e.V. und Bürger für Regensburg e.V.
Anmeldung KEB-FAMILIENBILDUNG und M.E.H.R.: Tel. 0941 / 5 97 22 53
Link zu Google Maps

Anmeldung

Geben Sie bitte Ihre vollständige Postadresse, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Sie bei eventuellen Rückfragen erreichen können. Ohne diese Angaben ist eine Anmeldung nicht gültig!

Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zu einer Veranstaltung verbindlich ist. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden anerkannt.
Falls Ihre Anmeldung mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung bei uns eingeht, können wir Sie entsprechend unseren Geschäftsbedingungen informieren, ob die Veranstaltung bereits ausgebucht ist oder evtl. entfällt. Bei kurzfristigeren Online-Anmeldungen empfehlen wir Ihnen, sich vor der Anfahrt telefonisch zu informieren, ob Sie tatsächlich teilnehmen können.

Einzugsermächtigung (nur bei Gebühr über 10,- EUR). Falls Sie Ihre Kontodaten nicht unverschlüsselt elektronisch übermitteln möchten, bitten wir Sie, uns diese telefonisch oder schriftlich mitzuteilen. Eine Online-Anmeldung ohne Einzugsermächtigung ist nicht gültig.

Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen (AGB)
Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Alle Veranstaltungen der Reihe „REGENSBURG für Regensburger (Reihe)“

Veranstaltung Das neue Jüdische Zentrum mit Synagoge
Datum Fr 28.09.2018, 16:00 - 17:30 Uhr
Ort Jüd. Synagoge, Am Brixner Hof 2, 93047 Regensburg
Veranstaltung Kultur- und Begegnungsreise nach Prag
Datum Do 04.10.2018 - So 07.10.2018
Ort Prag
Veranstaltung "Augustenburg" - die JVA in Regensburg
Datum Fr 26.10.2018, 14:00 - 15:30 Uhr, die Veranstaltung ist leider bereits ausgebucht!
Ort Treffpunkt kurz vor 14.00 Uhr: Neue Torwache, Friedrich-Niedermayer-Str. 34 (ehemals Ladehofstr.), 93049 Regensburg