Wirtschaftswachstum und Nachhaltigkeit, geht beides?

in der Themenreihe: Globale Entwicklung - entwicklungspolitische Aspekte

WebSeminar

Braucht die Industriegesellschaft wirtschaftliches Wachstum? Und hilft wirtschaftliches Wachstum den drei Milliarden Menschen, die nicht ausreichend mit materiellen Gütern versorgt sind? Sprengt das Wirtschaftswachstum die ökologischen Grenzen unseres Planeten?
Hier geht es um die Frage nach Nachhaltigkeit: gibt es genug für alle und für immer? Dies hat zwei Gesichter: einerseits wollen wir die Umwelt nicht überlasten und den sozialen Frieden bewahren, und andererseits benötigen wir die "Dienstleistung" der Natur und eine funktionierende Wirtschaft. Sie sollten nicht gegeneinander ausgespielt werden, sondern in ein wirklichkeitsnahes Verhältnis zueinander gebracht werden.
Es gilt also schmerzhafte Güterabwägungen durchzuführen, die oft in unauflösbaren Widersprüchen enden. Dies zu erkennen und zu akzeptieren bewahrt vor zementierten Meinungen, die die Sicht auf mögliche Lösungen verstellen und das Zusammenkommen von unterschiedlichen Standpunkten erschweren.

Impulsgeber und Moderator:

Dr. rer. nat. Helmut Kollhoff, 1. Vorsitzender Eine-Welt-Laden Amberg e.V. und Leiter der Zukunftsakademie

Datum Mi 03.03.2021, 19:00 Uhr
Ort Zuhause
Gebühr kostenlos
Veranstalter Zukunftsakademie Amberg in Koop. mit KEB
Anmeldung keine Anmeldung erforderlich (einfach Link betätigen und folgen)

Hinweis: Bitte vorher über ZOOM informieren, da wir an dem Abend keine technische Hilfestellung leisten können. Die Teilnahme am WebSeminar kann per Computer, Pad oder Smartphone erfolgen. Die Nutzung des Handys oder I-Pads verlangt ein Download der Zoom-App. Dann kann über den Link beigetreten werden. Bitte vorher das Mikrophon und den Lausprecher testen und wenn möglich, einen Kopfhörernutzen, da der Sound aus dem Lautsprecher auch in das Mikro geht und damit Störungen verursachen kann.

Weitere Informationen:

Wer steckt hinter der Amberger initiative "Zukunftsakademie" und was macht sie? - Eine Beschreibung

Hier der link zum WebSeminar (einfach kurz vor dem Start des WebSeminars anklicken)

Nach oben