Logo der KEB Regensburg-Stadt

1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland

Regensburger Stolpersteine

Stadtrundgang in Gedenken an die Deportation jüdischer Mitbürger/innen vor 80 Jahren

Führung

Stolpersteine, ein europaweites Kunstwerk von Gunter Demnig, sind Erinnerungssteine zum Gedenken an diejenigen Bürger/innen, die aus politischen, religiösen, medizinischen oder ethischen Gründen in der Zeit des Nationalsozialismus verfolgt und ermordet wurden.
Während des Vortrags werden exemplarisch einige der jüdischen Opfer vorgestellt und ihren Namen wieder ein Gesicht gegeben, um sie im Stadtgedächtnis zu würdigen.

Referentin:

Sylvia Seifert, M.A., Historikerin, Stadtführerin, Buchautorin, Preisträgerin 2017 "Bürgerpreis im Bereich Kultur"

Datum Fr 01.04.2022, 17:00 - 18:00 Uhr, die Führung muss leider entfallen.
Ort Neupfarrplatz Regensburg, 93047 Regensburg, Treffpunkt: Dani-Karavan-Denkmal
Gebühr 9,00 €
Veranstalter KEB und Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit
Anmeldung www.keb-regensburg-stadt.de oder familie@keb-regensburg-stadt.de
Anmeldung bis 29.03.2022
nach oben springen