FAMILIENBILDUNG UND M.E.H.R.

Kurs-Nr. F16-544  –  Di 31.05.16, 18:30 Uhr - Di 28.06.16, 21:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Diözesanzentrum, Obermünsterpl. 7

Die kreative Welt des Nähens entdecken

Kurs für Anfänger/innen und Fortgeschrittene

Wollen Sie Nähen lernen? Haben Sie eine Näh-Idee, die Sie schon immer umsetzen wollten? Haben Sie ein Nähprojekt angefangen und kommen nicht weiter? Die Kursleiterin hilft, Ihre Ideen umzusetzen und unterstützt Sie mit Tipps und Tricks. Lernen Sie nähen, verbessern Sie Ihre Fähigkeiten und vollenden Sie Ihr Projekt mit Hilfe.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F16-501  –  Mi 01.06.16, 14:00 Uhr - Mi 13.07.16, 17:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Diözesanzentrum, Obermünsterpl. 7

Nähen für alle, die Spaß daran haben

Kurs für Anfänger/innen und Fortgeschrittene

In diesem Kurs können Sie, unter professioneller Anleitung, Ihre eigenen Modelle nähen und Ihr Können vervollständigen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F11-518  –  Mi 01.06.16, 9:30 - 10:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, TP Familienzentrum Burgweinting, gewalkt wird im Weintinger Forst

Nordic Walking mit Baby

für werdende Mamas und Mamas mit Babys

Nordic Walking mit Baby ist eine ideale Sportart für alle Mütter, die sich vor und nach der Geburt sportlich betätigen möchten. Der Beckenboden wird im Gegensatz zum Joggen und anderen Sportarten kaum belastet. Durch die Bewegung an der frischen Luft und dem Kontakt mit den anderen Müttern kann man außerdem dem "Babyblues" vorbeugen und entgegenwirken. Nordic Walking ist sowohl für untrainierte als auch für trainierte Frauen geeignet. Der Stockeinsatz macht Nordic Walking zu einem Ganzkörpertraining, da zusätzlich zur Beinmuskulatur auch die Arm-, Schulter- und Rückenmuskulatur beansprucht wird. Es stehen Leihstöcke und Tragetücher zum Ausprobieren zur Verfügung. Die erste Kursstunde findet idealerweise noch ohne die Babys statt, da hier die Technik im Nordic Walking vermittelt wird. Wer keinen Babysitter hat oder die Technik schon beherrscht, kann das Kind natürlich auch schon in der ersten Stunde mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F9-702  –  Mi 01.06.16, 15:00 - 16:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Polizeidienststelle Nittendorf

"Die Polizei, dein Freund und Helfer"

Die Polizeiinspektion Nittendorf ermöglicht Eltern und Kindern (ab 5 J.) einen Besuch.

Die Kinder dürfen sich in der Polizeistation umsehen, Gegenstände und Fahrzeuge, die von der Polizei benützt werden, einmal ganz genau anschauen und die Polizisten fragen, was sie schon immer wissen wollten.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F18-609  –  Do 02.06.16, 9:30 - 11:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, AOK, Bruderwöhrdstraße 9

Yogakurs für Mamis

Yogakurs für Anfängerinnen und Fortgeschrittene

Körperhaltungen werden geübt und zugleich entspannt tiefes rund ruhiges Atmen den Körper. Babys dürfen mitgebracht werden.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F13-371  –  Fr 03.06.16, 17:00 - 18:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Treffpunkt unter der Oberpfalzbrücke (Frankenstraße)

"Kuriositäten am Straßenrand"

Führung durch den Skulpturenpark in der Frankenstraße in Regensburg

Mehr Infos

Kurs-Nr. F16-716  –  Fr 03.06.16, 14:00 Uhr - Fr 08.07.16, 17:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Diözesanzentrum, Obermünsterpl. 7

Nähen für alle, die Spaß daran haben

Freitag-Nachmittagskurs für Anfänger/innen und Fortgeschrittene

In diesem Kurs können Sie, unter professioneller Anleitung, Ihre eigenen Modelle nähen und Ihr Können vervollständigen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F9-748  –  Fr 03.06.16, 15:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Treffp.: Walderlebniszentrum, Pavillion, bei schlechtem Wetter in den Räumen des WEZ

"Singa is sauguat! "

Bairische Lieder für Kinder mit ihren Eltern und Großeltern.

Diese Erfahrung machen zu können, kann man heute nicht mehr als selbstverständlich voraussetzen. Vielfach ersetzen elektronische Medien den selbst gesungenen Ton. Kommen Sie mit Ihren Kindern und Enkeln und spüren Sie, wie gut es tut, sich selbst zum Klingen zu bringen! Zwischen durch, "zum Verschnaufen" erzählt Erika Eichenseer Schönwerth-Märchen

Mehr Infos

Kurs-Nr. F9-445  –  So 05.06.16, 15:00 - 16:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung

Märchen-Führung mit Martha-Maria Siegfried

für Familien

Mehr Infos

Kurs-Nr. F9-244  –  So 05.06.16, 15:00 - 17:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung

Gatti e tamburi
Wir lernen Trommel spielen

Themenveranstaltungen für Familien mit italienisch sprechenden Kindern Gattini: 3 - 7 Jahre Gattoni: 8 - 12 Jahre Pomeriggi a tema per famiglie e bambini curiosi

Gattini: 15.00 - 15:30Uhr Gattoni: 16.00 - 17.00 Uhr Grande Gatto: Antonino Secchia

Mehr Infos

Kurs-Nr. F15-357  –  Mo 06.06.16, 8:30 Uhr - Mo 27.06.16, 11:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Diözesanzentrum, Obermünsterpl. 7

Seidenmalerei am Vormittag, Kurs III

für Anfänger/-innen und Fortgeschrittene

Mögliche Techniken: Airbrush-, Gutta-, Salz- und Knittertechnik, freies Gestalten. Gezeigt werden auch das Dampffixieren in der Mikrowelle und das Malen ohne Gutta mit Verdicker. Es können Tücher, Schals, Kissenbezüge, Bilder, Krawatten, Lavendelsäckchen, Einstecktücher, Glückwunschkarten u. v. m. gestaltet werden.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F13-464  –  Mo 06.06.16, 19:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Kneitinger, Arnulfsplatz, Schaffnerstüberl

Nie ohne Hut

Spannendes und Interessantes aus der Vergangenheit

Andreas Nuslan, inzwischen so prominent wie seine Kunden, entführt Sie in's "Hutkönigreich"

Mehr Infos

Kurs-Nr. F18-392  –  Di 07.06.16, 10:15 Uhr - Di 26.07.16, 11:45 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Bruderwöhrdstr. 9, 93055 Regensburg

Nordic Walking

Gesundheitssport für Jung und Alt

Die beste Erfindung der Finnen seit der Sauna - das Nordic Walking. Es handelt sich dabei um ein äußerst wirkungsvolles Ganzkörpertraining mit speziellen Stöcken. Nordic Walking ähnelt dem Skilanglauf. Zahlreiche positive Effekte machen diese Sportart so effizient: Blutdrucksenkung, Verbesserung der Cholesterin-Werte, Kräftigung der Muskulatur, Training für das Herz-Kreislauf-System und Verbrennung überdurchschnittlich vieler Kalorien - lassen auch Sie sich vom Nordic-Walking-Fieber anstecken!

Mehr Infos

Kurs-Nr. F18-367  –  Di 07.06.16, 18:00 Uhr - Di 19.07.16, 19:15 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Familienzentrum, Taunusstraße 5 93057 Regensburg

Yoga für Frauen

Kurs II

Diese Yogastunde hat traditionelle Elemente aus dem Hata-Yoga und Übungen aus dem ruhigeren Yin Yoga. Hata-Yoga stärkt die Ausdauer und die Muskulatur durch kurze, kraftvolle Körperübungen und Atemtechniken. Bei Yin Yoga werden durch das lange Halten der Übungen die tieferliegenden Schichten und Körperbereiche angesprochen, Verspannungen und Verkürzungen im Bindegewebe, an Bändern und an Gelenken können sich lösen. Yoga kann deinen Körper harmonisieren und dir Freude und Leichtigkeit schenken. Diese Stunde ist für alle (Anfängerinnen und Fortgeschrittene) geeignet, die eine Balance zwischen Anspannung und Entspannung finden möchten. Bitter bequeme Kleidung, warme Socken, Matte und Decke mitbringen. Die erste Stunde am 05.04. ist eine Schnupperstunde zum Kennenlernen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F18-405  –  Do 09.06.16, 17:30 - 19:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Treffpunkt: Einfahrt Parkplatz Eisstadion, Wöhrdstraße Eine Karte mit dem Treffpunkt finden Sie auf www.derwildeweg.de/Spaziergänge.

"Wilde Stadt" - Die "Lazarett-Spitze" auf dem Unteren Wöhrd

Wildpflanzen-Spaziergang am Abend

Die Inseln in der Donau beherbergen eine Vielzahl an schmackhaften und köstlichen essbaren Wildpflanzen. Lernen Sie auf unserem Weg durch überraschend wilde Landschaften auf der Lazarettspitze am Unteren Wöhrd einige dieser wunderbaren Pflanzen kennen, die uns so viele wichtige Inhaltsstoffe für unsere gesunde Ernährung bieten. Freuen Sie sich auf einen entspannenden und bereichernden Spaziergang in den Feierabend.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F9-171  –  So 12.06.16, 14:00 - 15:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Dominikanerkirche St. Blasius TREFFPUNKT: Kirche St. Blasius, Eingang zur Ausstellung

Schlaumeier gesucht!
Wer weiß so viel wie Albert?

DOMINIKANER-AUSSTELLUNG 2016: "Mehr als Schwarz & Weiß" Führung für Familien mit Kindern von 6 - 12 Jahren

Hat eine Rose Dornen oder Stacheln? Können Steine schwimmen? Haben Fische Ohren? Albertus Magnus hat diese Fragen schon im Mittelalter gestellt - und die verblüffenden Antworten darauf gefunden. Erlebe Albertus, den großen Lehrer, live an der Stätte seines Wirkens! Komm mit auf die Zeitreise mit "Bischof Bundschuh", der als neugieriger Forscher durch die Welt marschierte und ein echter Schlaumeier war!

Mehr Infos

Kurs-Nr. F9-775  –  So 12.06.16, 15:00 - 16:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung

Märchen-Führung mit Erika Eichenseer

für Familien

Mehr Infos

Kurs-Nr. F3-260  –  Di 14.06.16, 19:30 - 21:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Diözesanzentrum, Obermünsterpl. 7

Kommunikations-Übungsabend

offene Übungsabende

Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) oder auch Wertschätzende Kommunikation genannt, klingt einfach, die Anwendung ist manchmal schwierig. In der Übungsgruppe unterstützen wir uns darin, eigene Situationen aus neuer Perspektive wahrzunehmen. Ziel / Inhalt der Übungsgruppe: Um unsere alten Denk- und Reaktionsmuster zu verändern und sich mehr und mehr in der Haltung der GFK sicher zu fühlen, bedarf es der Übung. Schwerpunkte sind: - Grundlagen für das Führen schwieriger Gespräche auf fairer Basis - Aufrichtigkeit mitteilen, Zuhören und Empathie, Dialog und Wertschätzung. Es gibt Gelegenheit zum Lernen, Üben, Vertiefen und Austauschen. Die Teilnehmenden bringen Alltagssituationen mit, die - rund um das Vier-Schritte-Modell der GFK - in Übungen und Ausprobieren mit Unterstützung geübt werden. Sie können dabei selbst aktiv werden oder auch durchs Zuschauen lernen. Voraussetzungen: Die Mischung aus Teilnehmenden, die bereits Erfahrungen mit...

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-100  –  Mi 15.06.16, 9:00 - 11:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Landgasthof Frauenberg, Marienplatz 7, 93164 Frauenberg/Brunn

Rosenkochkurs

In ihrem Privatgarten hat die Referentin über 40 verschiedene historische, englische und moderne Rosensorten, die sie nach biologischen Grundsätzen kultiviert. Im Kurs werden aus den duftenden Blüten exklusive Produkte hergestellt. Rosenblütengelee, Rosenblüten-Rotwein-Mus, Rosenzucker, Rosensalz, Rosenessig, Rosenblütensirup und andere Köstlichkeiten. Sie werden in schöne Gläschen abgefüllt und liebevoll mit Blüten und Bändern verziert. Als krönender Abschluss wird noch ein kleines Rosengericht zubereitet. Dieses genießen wir bei einem Gläschen Rosenblütensekt im Garten. Lassen Sie sich überraschen! Bitte Flascherln, kleine Gläser und ein großes Schraubglas (ca. 1/2 Liter) mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F14-708  –  Mi 15.06.16, 18:00 - 21:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Diözesanzentrum, Obermünsterpl. 7

Schmuck aus besonderen Papierperlen

Mit diesen besonderen Schmuckstücken fallen Sie auf! Papier, ein wunderbarer Werkstroff, eignet sich auch hervorragend zur Schmuckherstellung. In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie die Perlen herstellen können. Keine Vorkenntnisse nötig, ab 13 Jahren Bitte mitbringen: Papierschere, 30-cm-Lineal, Bleistift, 1 Fläschchen transparenten Nagellack, bunte, wenn möglich festere Glanzseiten aus Zeitschriften, falls vorhanden Perlen aller Art zum Fädeln mitbringen (einen kleinen Pause-Snack nicht vergessen).

Mehr Infos

Kurs-Nr. F13-232  –  Fr 17.06.16, 15:00 - 16:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Treffpunkt vor dem Alten Rathaus

Das Regensburger Rathaus

Führung durch das Alte Rathaus

Mehr Infos

Kurs-Nr. F9-364  –  So 19.06.16, 14:00 - 16:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Ponnyhof Carola Seebauer, Unterlipplgütl1, 93170 Kürn bei Bernhardswald (Anfahrt privat)

Mit dem Pferd auf Foto-Schnitzeljagd

Für Familien mit Kindern im Schulalter

Gemeinsam mit Island-Pony Milan begeben wir uns auf eine ca. 6 km lange Wald- und Wiesen-Wanderung. Die Tour führt von Kürn aus ins Gambachtal und wieder heraus, es gibt also auch Höhenunterschiede zu überwinden. Die Kinder können die abwechslungsreiche Strecke selbst erkunden durch am Weg versteckte Bilder und abwechselnd auf Milan reiten. Am Ende gibt’s für alle eine kleine Belohnung und eine gemeinsame Brotzeit (bitte selbst mitbringen) am Hof.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F11-418  –  Di 21.06.16, 18:15 - 19:45 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Bruderwöhrdstr. 9, 93055 Regensburg

Genuss für zwei - Essen und genießen in der Schwangerschaft und Stillzeit

Seminar

Mit der Schwangerschaft beginnt eine spannende Zeit. Vieles verändert sich, Brust und Bauch werden größer, der Stoffwechsel wird aktiver. Der Körper benötigt jetzt vor allem vitamin- und mineralstoffreiche Lebensmittel. Im Fokus des Essens steht die Qualität und nicht die Menge. In unserem Seminar erfahren Sie, wie Sie sich und Ihr Baby gut versorgen und schützen können, welche Zusatzpräparate und allergievorbeugenden Maßnahmen sinnvoll sind. Väter sind herzlich willkommen!

Mehr Infos

Kurs-Nr. F13-370  –  22.06.2016: Die Veranstaltung wurde auf Herbst verschoben!

Zentrale Veranstaltung, "KunstWerk", Wahlenstraße / Ecke Neupfarrplatz 2

Clara Schumann

Das Musikwunderkind

Jede einzelne dieser Frauen ob sie nun Künstlerin, Politikerin, Forscherin oder als Familienfrau ihren Platz in der Welt einnahm, veränderte die Welt. Ein besonderes Angebot für Kunstliebhaber: Zu allen Vorträgen im KUNSTWERK gibt es jetzt 15 % Vergünstigung auf ein ausgewähltes Sortiment.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F11-419  –  Mi 22.06.16, 9:30 - 11:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Bruderwöhrdstr. 9, 93055 Regensburg

Was Babys gerne essen - Babykost - gesund und lecker

Seminar

Liebe geht durch den Magen, und zwar von Anfang an! Stillen ist in den ersten Monaten das Beste für Ihr Baby. Wenn nicht gestillt werden kann, gibt es eine Vielzahl von Säuglingsmilcharten. Wie Sie sich im Angebotsdschungel zurecht finden, was Ihr Baby im ersten Lebensjahr braucht und wie der Übergang zur Familienkost stressfrei klappt, wollen wir mit Ihnen in unserem Seminar besprechen. (Mit Allergieprohylaxe!)

Mehr Infos

Kurs-Nr. 3-930  –  Fr 24.06.16, 19:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Im Garten des LBV Donaustauf, neben Eden Reha in der Lessingstraße 37

Sommersonnwend Johannes der Täufer

Erzählabende

Die Feste des Jahres feiern, Entstehung und Geschichte erfahren und hören, warum sie gefeiert werden und was sie uns heute noch zu sagen haben. Alle diese uralten Feste haben sich in der christlichen Tradition erhalten und werden immer noch gerne gefeiert. Sie geben dem Jahr und dem Leben Struktur, lassen uns bewusst den Kreislauf vom ewigen Werden und Vergehen erleben.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F3-615  –  Fr 24.06.16, 19:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Diözesanzentrum, Obermünsterpl. 7

Sommerfest - SommerSonnWende

Feste im Jahreskreis

Unser Leben gleicht dem Jahreskreis, von der Wintersonnenwende (unserer Geburt) über den Frühling (Kindheit/Jugend) zum Sommer (Erwachsen) zum Herbst (Alter) zum Fest Allerseelen (Ahnen). Jeweils ein Abend mit Tanz und Meditation, mit Wissen woher das jeweilige Fest kommt, was es heute noch bedeutet und was wir heute noch daraus ziehen können, Acht Feste werden im Lauf des Jahres gefeiert, diese Feste zu feiern geben dem Jahreslauf ihren festen Halt. Der Wechsel in der Natur wird bewusster erlebt, das Wissen um das Werden und Vergehen des Lebens macht uns ein kleines Stückchen weiser.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F3-1044  –  Fr 24.06.16, 9:00 Uhr - Fr 08.07.16, 12:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, AWO-Familienzentrum, Humboldstsraße 34

"Familienteam" - Beziehungen stärken, die Basis sichern

Elterntraining-Aufbauseminar mit Kinderbetreuung

Um Angst, Wut oder Freude des Kindes zu verstehen und Eltern-Kind-Konflikte als Team anzugehen, brauchen Eltern innere Stärke und praktische Gesprächsfertigkeiten. Wie Eltern diese Herausforderung humorvoll und gelassen bestehen können und dabei noch Zeit für sich und die Partnerschaft finden, das ist die Chance dieses Kurses. Das Training setzt bei den vorhandenen positiven Fähigkeiten der Eltern an und entwickelt sie gemeinsam weiter. Kindererziehung kann ganz schön viel Kraft kosten. Dieses Training will Sie stärken! Eltern, die in ihrer Erziehung selbstsicher sind, können diese Stärke und Sicherheit an ihre Kinder weitergeben, die dann selbstbewusst im Leben stehen. Das Training baut auf Ihren persönlichen Erziehungszielen auf und gibt Ihnen Handwerkszeug mit auf den Weg, wie Sie selbst in schwierigen Momenten sicher reagieren können. FAMILIENTEAM® will Mütter und Väter mit Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter in 24 Stunden...

Mehr Infos

Kurs-Nr. F16-516  –  Sa 25.06.16, 10:00 - 16:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Diözesanzentrum, Obermünsterpl. 7

Nähwerkstatt am Samstag

für Anfänger/innen und Fortgeschrittene

Jeden letzten Samstag im Monat haben Sie die Möglichkeit, unter fachlicher Anleitung, Kleidung zu ändern, auszubessern oder angefangene Stücke fertig zu machen. Sie können Kleidung für sich oder Ihre Kinder, Taschen, Vorhänge, Kissen, (Loop-)Schals nähen und Ihre kreativen Ideen verwirklichen. Wenn gewünscht, kann mit der eigenen Nähmaschine gearbeitet werden, es sind aber auch Leihmaschinen vorhanden. Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns an. Sie können diese vorab mit der Referentin telefonisch klären.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F9-172  –  So 26.06.16, 14:00 - 15:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Treffpunkt: DOMPLASTZ 5

Was macht der Fisch im Gässel?
Straßennamen-Detektive unterwegs

Museumspädagogische Führung für Familien mit Kindern von 6 - 12 Jahren

Trieb sich in Regensburg ein schwarzer Bär herum? Traf er dabei vielleicht das weiße Lamm? Hat der Pfau das in seiner Gasse beobachtet? Oder sind sie geflohen, weil die fröhlichen Türken so laut sangen? Saß auf dem Platz neben der Gasse mit dem Pflug früher ein Schwan? Wisst ihr schon die Antworten? Nein? Dann kommt mit auf die spannende Wanderung mit vielen bunten Geschichten durch die Regensburger Geschichte. Als große Straßennamen-Detektive werdet ihr knifflige Rätsel lösen, aber passt auf - auf den Fuchs im Gang!

Mehr Infos

Kurs-Nr. F9-416  –  Di 28.06.16, 9:00 Uhr - Di 12.07.16, 11:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Weintinger Hölzl, TP beim Kindergarten in der Sophie-Scholl-Str.78, Burgweinting

Sommerspaß genießen - im Wald unterwegs

Für Kinder im Alter ab 1,5 Jahren mit ihren Eltern und Geschwistern

Kinder mögen die Natur und lieben Abwechslung, Bewegung, aber auch Entspannung und Ruhe. Gemeinsam mit den Eltern oder auch Großeltern erforschen sie unter Anleitung den Wald und entdecken die verschiedenen Jahreszeiten. Wald mit allen Sinnen begreifen und neue Energie auftanken. Den Schatten der Bäume erleben, den Wind hören und einen Baum umarmen, eine gemeinsame Zeit nutzen und Erwartungen erfüllen. Bitte wetterfeste Kleidung und Brotzeit mitbringen! Bei starken Regen, Unwetter und Gewitter entfällt Aktion bzw. ist ein Ersatztermin möglich. Termine: Di 28.06. / Di, 05.07. und Di, 12.07.2016

Mehr Infos

Kurs-Nr. F9-1420  –  Sa 02.07.16, 14:00 - 15:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Treffpunkt am Parkplatz beim Gasthof Krieger in Mariaort.

Mit einem Römerschiff auf Donau und Naab - Geschichte lebendig erleben

Fahrt für die ganze Familie

Familien, die einmal gemeinsam auf einem römischen Schiff die Naab hinaufrudern wollen und dabei auch noch etwas über das römische Verkehrssystem, den römischen Handel, die Verteidigung des Limes auf der Donau und das damalige Alltagsleben entlang des Flusses erfahren wollen, haben dazu die Gelegenheit. In Mariaort, an der Mündung der Naab in die Donau, liegt die "Regina" vor Anker. Sie ist ein Flusskriegsschiff aus römischer Zeit (Mitte 4. Jahrhundert) vom Typ "Navis lusoria". Im Rahmen eines Projektes wurde sie vom Lehrstuhl für Alte Geschichte der Universität Regensburg nach antiken Abbildungen und Funden bei Ausgrabungen in Regensburg nachgebaut. Die Wissenschaftler wollen damit in der Praxis erforschen, welche Möglichkeiten eine Flotte von vermutlich 1000 Schiffen dieses Typs auf der Donau hatte. Studenten waren zum Beispiel mit dem Schiff 2007 schon bis Budapest unterwegs. Bei gutem Wind konnten sie deutlich mehr als 12...

Mehr Infos

Kurs-Nr. F9-447  –  So 03.07.16, 15:00 - 17:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung

Märchen-Führung mit Christa-Walburga Heimerl mit anschließendem Naturbasteln

für Familien

Mehr Infos

Kurs-Nr. F9-173  –  So 10.07.16, 14:00 - 15:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Dominikanerkirche St. Blasius TREFFPUNKT: Kirche St. Blasius, Eingang zur Ausstellung

Schlaumeier gesucht!
Wer weiß so viel wie Albert?

DOMINIKANER-AUSSTELLUNG 2016: "Mehr als Schwarz & Weiß" Führung für Familien mit Kindern von 6 - 12 Jahren

Hat eine Rose Dornen oder Stacheln? Können Steine schwimmen? Haben Fische Ohren? Albertus Magnus hat diese Fragen schon im Mittelalter gestellt - und die verblüffenden Antworten darauf gefunden. Erlebe Albertus, den großen Lehrer, live an der Stätte seines Wirkens! Komm mit auf die Zeitreise mit "Bischof Bundschuh", der als neugieriger Forscher durch die Welt marschierte und ein echter Schlaumeier war!

Mehr Infos

Kurs-Nr. F9-776  –  So 10.07.16, 15:00 - 16:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung

Märchen-Führung mit Erika Eichenseer

für Familien

Mehr Infos

Kurs-Nr. F3-224  –  Di 12.07.16, 19:00 - 21:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Diözesanzentrum, Obermünsterpl. 7

Miteinander alt werden!
Als Paar den Lebensabend gemeinsam meistern

Miniworkshop

Alt werden will jeder, alt sein niemand. Auch Liebe und Partnerschaft verändert sich im Laufe des Lebens. Lebenserfahrung und andere, manchmal neue Schwerpunkte stellen Partnerschaften vor neue Aufgaben des miteinander und aneinander Wachsens. Themen von Partnerschaften im höheren Alter werden angesprochen, z.B.: Ausstieg aus der Berufstätigkeit, Gesundheit und Krankheit, sowie der Umgang damit, usw. Ebenso werden Sie eingeladen den Schätzen von langjährigen Paarbeziehungen auf die Spur zu kommen und nachzuspüren.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F18-406  –  Di 12.07.16, 17:00 - 18:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Treffpunkt: Andreasstadel, Andreasstraße 28, 93059 Regensburg Eine Karte mit dem Treffpunkt finden Sie auf www.derwildeweg.de/Spaziergänge.

"Wilde Stadt" - Die Donauufer beim Grieser Steg

Wildpflanzen-Spaziergang am Abend

Die Inseln in der Donau beherbergen eine Vielzahl an schmackhaften und köstlichen essbaren Wildpflanzen. Lernen Sie auf unserem Weg entlang der Donau einige dieser wunderbaren Pflanzen kennen, die uns so viele wichtige Inhaltsstoffe für unsere gesunde Ernährung bieten. Freuen Sie sich auf einen entspannenden und bereichernden Spaziergang in den Feierabend. Im Anschluss können Sie dann die "Wildpflanzen mit dem Zeichenstift entdecken", Veranstaltung-Nr. 15-486.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F15-486  –  Di 12.07.16, 19:00 - 21:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Treffpunkt bei gutem Wetter: Andreasstadel, Andreasstraße 28, 93059 Regensburg Bei schlechtem Wetter im KunstWerk, Wahlenstrasse, Ecke Neupfarrplatz, 93047 Regensburg.

Auf Spurensuche im Grünen - Wildpflanzen mit dem Zeichenstift entdecken.

Sehen, fühlen, begreifen, schmecken: Wie riecht Bärenklau? Wie fühlen sich Wurzeln, Blätter und Knospen an, haarig, stachelig, filzig, kantig, glatt oder rauh? Durch die Begegnung mit Wildpflanzen, mit Blüten und Blättern wird ihre visuelle Wahrnehmung gefördert und der Zugang zur Zeichnung erleichtert. Wir erforschen unseren Blick für Formen, Farben und Strukturen und gehen mit dem Zeichenstift auf sinnliche Entdeckungsreise. Ihre Zeichnungen werden zu kleinen Geschenkkarten. Der Kurs ist auch als Fortsetzung des Wildpflanzen-Spazierganges von Susanne Hansch am Abend angedacht. Bitte Sitzunterlage, Schere und Uhu mitbringen. Geschenkkarten zur Auswahl vor Ort sind noch nicht im Preis enthalten (zusätzlich ca. 3,00 €). Genaue Infos bei unsicherer Wetterlagen finden Sie am Abend vorher unter: www.porzellanstudio-wegmann.de / Aktuelles Diese Veranstaltung kann sowohl einzeln, als auch in Fortsetzung des Wildpflanzenspaziergangs "Wilde...

Mehr Infos

Kurs-Nr. F3-262  –  Di 12.07.16, 19:30 - 21:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Diözesanzentrum, Obermünsterpl. 7

Kommunikations-Übungsabend

offene Übungsabende

Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) oder auch Wertschätzende Kommunikation genannt, klingt einfach, die Anwendung ist manchmal schwierig. In der Übungsgruppe unterstützen wir uns darin, eigene Situationen aus neuer Perspektive wahrzunehmen. Ziel / Inhalt der Übungsgruppe: Um unsere alten Denk- und Reaktionsmuster zu verändern und sich mehr und mehr in der Haltung der GFK sicher zu fühlen, bedarf es der Übung. Schwerpunkte sind: - Grundlagen für das Führen schwieriger Gespräche auf fairer Basis - Aufrichtigkeit mitteilen, Zuhören und Empathie, Dialog und Wertschätzung. Es gibt Gelegenheit zum Lernen, Üben, Vertiefen und Austauschen. Die Teilnehmenden bringen Alltagssituationen mit, die - rund um das Vier-Schritte-Modell der GFK - in Übungen und Ausprobieren mit Unterstützung geübt werden. Sie können dabei selbst aktiv werden oder auch durchs Zuschauen lernen. Voraussetzungen: Die Mischung aus Teilnehmenden, die bereits Erfahrungen mit...

Mehr Infos

Kurs-Nr. F13-399  –  Fr 15.07.16, 15:00 - 16:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Treffpunkt vor der Kirche St. Kassian, St.-Kassians-Platz 1

St. Kassian

Führung durch die neu renovierte Kirche

Die Legende berichtet, dass sie auf dem Areal eines ehemaligen heidnischen Tempels errichtet wurde, wie es in einer Inschrift über dem Hochaltar heißt: "Templum S. Cassiani olim Idolorum", was so viel heißt wie Tempel des heiligen Kassian - einst Götzentempel. Erstmals urkundlich erwähnt wird die Kirche im Jahre 885. St. Kassian ist die älteste Pfarrkirche der Bürger, während die Alte Kapelle, von der die Pfarrei schon damals betreut wurde, als Hofkirche der Agilolfinger und Karolinger diente. Schon seit dem Mittelalter versah immer ein Angehöriger des Stiftskapitels zur Alten Kapelle das Amt des Pfarrers von St. Kassian. Die Liste der Pfarrvikare lässt sich bis ins Jahr 1232 zurückverfolgen. Bei dem großen Stadtbrand von Regensburg im Jahre 891 blieb als einziges Gebäude der Stadt die St.-Kassian-Kirche von den Flammen verschont.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F9-990  –  Sa 16.07.16, 9:30 - 11:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung

Märchen-Führung mit Erika Eichenseer

Sonderführung für Trachtenverein Laabertaler Sünching

Mehr Infos

Kurs-Nr. F18-410  –  So 17.07.16, 14:00 - 18:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Walderlebniszentrum Rieglinger Höhe 1, 93161 Sinzing Eine Karte mit dem Treffpunkt finden Sie auf www.derwildeweg.de/Kochkurse. Die Koordinaten für Ihr Navi: 49.001675, 12.018198

Essbare Wildpflanzen am Waldrand - wir sammeln und mixen grüne Smoothies

Wildpflanzenwanderung

Am hellen Waldrand wachsen neben Brennnessel, Giersch, Klettenlabkraut und Knoblauchrauke noch viele andere schmackhafte Pflanzen. Wir sammeln gemeinsam und mixen uns fruchtige grüne Smoothies und würziges Waldsalz, das Sie mit nach Hause nehmen können. Neben Wissenswertem über die wertvollen Inhaltsstoffe unserer heimischen Wildpflanzen gibt es auch Tipps für das Sammeln, Konservieren und Zubereiten.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F8-1010  –  Di 19.07.16, 10:15 - 11:45 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Diözesanzentrum, Obermünsterpl. 7

Musikalische Eltern-Kind-Gruppe

für Kinder (0 - 1 Jahre) und Mütter / Väter, die sich austauschen möchten über Erziehungsfragen und vieles mehr

Ziel der Gruppe ist es, in einer lockeren Atmosphäre die Kinder über Musik, Bewegung und Sprache in ihrer gesamten Persönlichkeit zu fördern.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-407  –  Sa 23.07.16, 16:00 - 20:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Treffpunkt: Allmeind in Burgweinting, Minervastrasse 1 Eine Karte mit dem Treffpunkt finden Sie auf www.derwildeweg.de/Kochkurse. Die Koordinaten für Ihr Navi: 48.990506, 12.130811. Mit dem Bus Nr. 18, Haltestelle Minervastrasse.

"Wilde Party" Fingerfood, Antipasti, Dips und Drinks aus Wildpflanzen

Wildpflanzenkochkurs

Es ist Grill- und Partyzeit. Egal ob Sie zu Hause feiern und grillen oder eingeladen sind: Selbstgemachtes aus Wildpflanzen ist immer etwas Besonderes und kommt immer gut an. Wir bereiten verschiedene Varianten von Fingerfood zu, mixen köstliche Dips, zaubern wilde Antipasti, backen Partygebäck aus Eichelmehl und Wildkräutern und mixen erfrischende wilde Drinks. Welche Wildpflanzen wir genau verwenden entscheidet die Natur. Ich werde eine große Vielfalt mitbringen und auch einiges aus meiner wilder Vorratskammer. Lassen Sie sich von den fantastischen Aromen und der Vielfalt der wilden Pflanzen überraschen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F9-174  –  So 24.07.16, 14:00 - 15:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Dom St. Peter Treffpunkt: DOMPLATZ 5

Schlaue Bauforscher gesucht! Als die Gotik cool war...

Museumspädagogische Führung für Familien mit Kindern von 7 - 12 Jahren

In jeder Stadt gibt es sie und jeder erkennt sie. Sie haben einen Turm mit einer Glocke und einen Raum für viele Menschen: klar, die Kirchen. In Regensburg stehen besonders viele. Auch wenn sie sich grundsätzlich alle ähneln, erkennt ihr doch schnell viele Unterschiede und so, in welchem Stil eine Kirche erbaut ist. Als schlaue Bauforscher findet ihr heraus, wie die Regensburger vor 500, ja sogar vor 800 Jahren gebaut haben, warum der Dom so schöne bunte Fenster hat und sogar, wer eine Rose aus Frankreich mitgebracht hat.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F9-491  –  So 24.07.16, 15:00 - 17:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung

Märchen-Führung mit Katrin Islinger und Anni Langensteiner und Aktivitäten im Wald

für Familien

Mehr Infos

Kurs-Nr. 9-980  –  So 24.07.16, 15:00 - 17:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung

Märchen-Führung mit Katrin Islinger und Anni Langensteiner und Aktivitäten im Wald

für Familien

Mehr Infos

Kurs-Nr. F3-616  –  Fr 29.07.16, 19:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Diözesanzentrum, Obermünsterpl. 7

Ernte - Schnitterin

Feste im Jahreskreis

Unser Leben gleicht dem Jahreskreis, von der Wintersonnenwende (unserer Geburt) über den Frühling (Kindheit/Jugend) zum Sommer (Erwachsen) zum Herbst (Alter) zum Fest Allerseelen (Ahnen). Jeweils ein Abend mit Tanz und Meditation, mit Wissen woher das jeweilige Fest kommt, was es heute noch bedeutet und was wir heute noch daraus ziehen können, Acht Feste werden im Lauf des Jahres gefeiert, diese Feste zu feiern geben dem Jahreslauf ihren festen Halt. Der Wechsel in der Natur wird bewusster erlebt, das Wissen um das Werden und Vergehen des Lebens macht uns ein kleines Stückchen weiser.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F9-175  –  Mi 03.08.16, 14:00 - 15:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Dom St. Peter Treffpunkt: DOMPLATZ 5

Von Krabben, Drachen und einem blauen Esel

Ferien-Domführung für Familien mit Kindern von 6 - 12 Jahren

Was macht ein blauer Esel im Dom? Wieso gibt es hier Krabben? Wer reitet auf einem Pferd zum Hauptportal? Ihr wandelt auf den Spuren der mittelalterlichen Baumeister und löst alle Rätsel. Denn in der größten Kirche der Stadt gibt es viel zu erkunden und ein Engel schaut euch lächelnd dabei zu. Deswegen können euch die beiden Gestalten in den kleinen Höhlen gar nicht erschrecken: Dort sitzen seit vielen hundert Jahren nämlich ein kleiner Teufel und seine Großmutter.

Mehr Infos

Kurs-Nr. 3-931  –  Fr 05.08.16, 19:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Im Garten des LBV Donaustauf, neben Eden Reha in der Lessingstraße 37

Erntefest - der erste Schnitt ins Korn

Erzählabende

Die Feste des Jahres feiern, Entstehung und Geschichte erfahren und hören, warum sie gefeiert werden und was sie uns heute noch zu sagen haben. Alle diese uralten Feste haben sich in der christlichen Tradition erhalten und werden immer noch gerne gefeiert. Sie geben dem Jahr und dem Leben Struktur, lassen uns bewusst den Kreislauf vom ewigen Werden und Vergehen erleben.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F14-182  –  Sa 06.08.16, 10:00 - 14:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Walderlebniszentrum Sinzing,

Sich spielend näher kommen - ein Vater-Kind-Tag im Wald

Gemeinsam schleifen, bohren, sägen, spielen

Mit Akkuschraubern und ein wenig Geschick bauen Väter mit ihren Kindern ein Profi-Leitergolf aus Waldmaterialien. Natürlich bleibt Zeit zu einem zünftigen Turnier. Bitte mitbringen: Brotzeit; Akkuschrauber, Bohrer, Schleifpapier/Schleifklotz

Mehr Infos

Kurs-Nr. F9-188  –  So 07.08.16, 15:00 - 17:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Eingang Walderlebniszentrum

Musikinstrumente basteln am Schönwerth-Märchenpfad

für Familien mit Kindern ab 6 Jahren

Aus Naturmaterialien werden wir uns am Walderlebniszentrum urige kleine Musikinstrumente bauen. Wenn wir alle damit ausgestattet sind, geht es gemeinsam zum Schönwerth-Märchenpfad, um sie dort auszuprobieren. Natürlich wird dabei auch das eine oder andere Märchen zu hören sein, dass wir dann vielfältig begleiten können.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F9-177  –  Mi 10.08.16, 11:00 - 15:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Treffpunkt: DOMPLATZ 5

Holt euch die Goldmedaille!

Ferienführung für Kinder von 6 - 12 Jahren

Gold ist ganz weich. Gold liegt tief in der Erde. Gold ist unzerstörbar. Gold lässt sich hauchdünn auswalzen. Ja, stimmt denn das? Ist Goldfieber ansteckend? Kann man sich mit Seifengold waschen und was passiert, wenn alles, was ein König berührt, zu Gold wird? Im Domschatz schürft ihr als Schatzsucher nach den Antworten auf all diese Fragen und bastelt ein goldenes Kunstwerk, das ihr selbstverständlich mit nach Hause nehmen dürft! Bitte Brotzeit mitbringen!

Mehr Infos

Kurs-Nr. F9-449  –  So 14.08.16, 14:00 - 16:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Eingang Walderlebniszentrum

Kräuterbuschen zu Maria Himmelfahrt

für Familien mit Kindern und / oder Großeltern

Neben Kräutern gehören auch Sträucher und sogar Bäume in den traditionellen Kräuterstrauß. Nach einer kleinen "Sammel-Wanderung", auf der wir mehr über die Bedeutung der jeweiligen Pflanze erfahren, werden wir unsere Sträuße binden und gemeinsam draußen Kaffeepause machen. Bitte mitbringen: Kuchen oder Kekse für den bunten Teller (für Getränke ist gesorgt!)

Mehr Infos

Kurs-Nr. F9-448  –  Mi 24.08.16, 10:00 - 11:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung

Märchen-Führung mit Ingrid Themann

für Großeltern und Enkel ab 5 Jahren

Mehr Infos

Kurs-Nr. F9-777  –  So 28.08.16, 15:00 - 16:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung

Märchen-Führung mit Erika Eichenseer

für Familien

Mehr Infos

Kurs-Nr. F9-178  –  Montag, 5. September 2016 und Dienstag, 6. September 2016, jeweils 14 bis 18 Uhr

Zentrale Veranstaltung, ORT: Donau-Einkaufszentrum, Weichser Weg 5 TREFFPUNKT: Aktionsfläche vor K&L / Drogerie Müller im 2. Flur

Kikumenta im DEZ:
Echt fetzige Kunst - Kunstwerke aus alten Dingen

Ferienaktion für Kinder von 6 - 12 Jahren

In unserer mobilen Kunstwerkstatt kennt die Phantasie keine Grenzen! Warum leere Milchpackungen, Toilettenpapier- oder Küchenrollen, Metalldeckel, Strohhalme und vieles mehr wegwerfen, wenn doch daraus auch knallbunte und witzige Kunstobjekte entstehen können! Wir laden euch ein, bei uns Kunstwerke aus alten, ausrangierten Dingen zu erschaffen, die einzigartig und zudem auch noch nachhaltig sind. In einer kleinen Ausstellung im Donau-Einkaufszentrum werden wir die Unikate dann der Öffentlichkeit präsentieren! Besucht uns und bastelt kreativ drauf los!

Mehr Infos

Kurs-Nr. F9-187  –  Fr 09.09.16, 15:00 - 17:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Eingang Walderlebniszentrum

Drei Generationen im Wald

für Großeltern, Eltern und ihre Kinder ab 6 Jahren

In den Ferien haben viele Familien endlich mehr Zeit füreinander. Und im Wald gibt es für jedes Alter immer viel Besonderes zu entdecken. Dort wartet heute ein Förster mit spannenden Vorschlägen zum Erkunden, Beobachten und Spielen. Wie wäre es mit einem kleinen Wettkampf: Oma gegen Papa gegen Kind...oder ...

Mehr Infos

Kurs-Nr. F9-179  –  So 11.09.16, 14:00 - 15:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, ORT: Dom St. Peter, Domschatzmuseum Treffpunkt: DOMPLATZ 5

Sponsored by....
Wer im Mittelalter stiften ging

Führung zum Denkmaltag für Familien mit Schulkindern von 8 - 12 Jahren

Jede Fußballmannschaft hat einen und auch mancher Reitverein: einen Sponsor. Auf manchen Autos kleben bunte Schilder, die verraten, wer es mit bezahlt hat. Und vielleicht sponsert dich auch deine Oma manchmal? Gab es so etwas auch schon im Mittelalter und wo haben die reichen Leute die Werbung für ihre gute Tat angebracht? Wo kann man erforschen, wie die Sponsoren ausgesehen haben? Findet es heraus - bei einer spannenden Führung im Dom und Domschatz!

Mehr Infos

Kurs-Nr. F8-75  –  Die Gruppen finden montags zu verschiedenen Zeiten am Vormittag und Nachmittag statt

Zentrale Veranstaltung, Diözesanzentrum, Obermünsterpl. 7

Montessori-Eltern-Kind-Gruppen

für Eltern und Kinder von 0 - 3 Jahren

Nach dem Konzept der KEB im Bistum Regensburg und den Prinzipien der Montessori-Pädagogik für die frühe Kindheit erleben Kinder und Eltern eine liebevoll "vorbereitete Umgebung" mit den Schwerpunkten "praktisches Leben" und "Sinnesförderung" auf der Basis von Konzentration und Achtsamkeit. Im pädagogischen Gespräch erhalten Eltern Anregung für den täglichen Alltag mit Kleinkindern.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F18-121  –  Mo 12.09.16, 20:00 Uhr - Mo 05.12.16, 21:45 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Fachakademie für Heilpädagogik, Gutenbergstr. 20

Meditativer Tanz

- Sei Feuer - wärme - sei herzlich - umarme - sei tröstend - wo Schmerz ist - sei bewegt - dass Tanz sich erfinde - sei wach - wo Verhärtung droht - sei Leere - dass Fülle einströmen kann vor allem aber: Sei dir selber treu, dann darf auch wieder sein, Einkehr - Stille. (nach Maryse Bodí) Termine: 12.09. / 10.10. / 07.11. / 05.12.2016, jeweils 20.00 - 21.45 Uhr

Mehr Infos

Kurs-Nr. F18-173  –  Di 13.09.16, 19:00 Uhr - Di 20.12.16, 22:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Diözesanzentrum, Obermünsterpl. 7

Irish-Folk-Tänze für Anfänger/innen und Fortgeschrittene

Grundsätzlich erlernen wir vor allem Solotänze. Dabei geht es hauptsächlich um eine saubere Technik. Außerdem werden Tänze für Auftritte eingeübt (das können dann auch wiederum Tänze zu zweit, zu dritt, zu viert oder in der Gruppe sein). Dabei wird sowohl "Softshoe", als auch "Hardshoe" (Stepptanz) getanzt. Insgesamt geht es "sportlich" her. Wer mitmachen will, sollte Lust zu viel Bewegung und Freude am Tanzen mitbringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F18-97  –  Mi 14.09.16, 9:00 Uhr - Mi 21.12.16, 10:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Diözesanzentrum, Obermünsterpl. 7

Gymnastik am Vormittag für Damen

Gymnastik für Frauen jeden Alters, die sich lieber im kleinen Kreis als in großen Fitnesszentren bewegen möchten.

Eine sinnvolle Gymnastik bringt Ausgleich für einseitige oder mangelnde Bewegung und macht Spaß. Im Kurs wird versucht, geschwächte Muskelpartien zu kräftigen, verspannte Muskeln zu lockern, verkürzte Muskeln zu dehnen und die Herz-Kreislauf-Tätigkeit anzuregen. In den einzelnen Stunden werden sowohl Musik als auch Geräte (z.B. Ball, Seil, Stäbe, Reifen, Zuggummi usw.) eingesetzt.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F18-194  –  Do 15.09.16, 8:30 Uhr - Do 22.12.16, 9:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Diözesanzentrum, Obermünsterpl. 7

Damengymnastik mit Musik

Ein Kurs für Frauen, jeden Alters, die sich gerne im Rhythmus der Musik und in angenehmer, geselliger Runde bewegen. Ziel ist es, die Muskeln zu stärken, Verspannungen zu lösen und die Beweglichkeit des Körpers trainieren.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F18-215  –  Do 15.09.16, 9:30 Uhr - Do 22.12.16, 10:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Diözesanzentrum, Obermünsterpl. 7

"Fit ins Wochenende"

für Damen jeden Alters, mit Musik und verschiedenen Geräten

Wir beginnen mit Aerobic und stärken unsere Muskulatur durch eine vielseitig abgestimmte Gymnastik, u.a. mit Kleingeräten wie Ball, Seil, Theraband etc. bei flotter Musik, um uns auf sportliche Aktivitäten am Wochenende einzustimmen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F13-493  –  Fr 16.09.16, 16:00 - 17:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, ,,ffpunkt: Eingang zum Friedhof,Schillerstraße 29

Der jüdische Friedhof in Regensburg

Führung

Auf dem einstündigen Spaziergang über den jüdischen Friedhof erfahren Sie nicht nur dessen historische Entstehung; auch den Wandel von Bildsymbolik und Inschriften der Grabsteine werden wir an ausgewählten Beispielen betrachten und Unterschiede der christlichen und jüdischen Begräbnisriten ansprechen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F18-151  –  Fr 16.09.16, 19:45 Uhr - Fr 16.12.16, 22:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Diözesanzentrum, Obermünsterpl. 7

Irish Folk Dancing für Fortgeschrittene

Übungsabende

Jeden Freitag ab 19:45 Uhr (Ferien ausgenommen!) findet für Fortgeschrittene und Kursteilnehmer/innen, die Erlerntes üben oder verbessern wollen, ein Übungsabend mit der irischen Volkstanzgruppe statt. Bei Interesse besteht die Möglichkeit, bei Auftritten der Tanzgruppe (z.B. Bürgerfest etc.) mitzuwirken. Anfängerkurse auf Anfrage!

Mehr Infos

Kurs-Nr. F3-19  –  Fr 23.09.16, 19:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Im Garten des LBV Donaustauf, neben Eden Reha in der Lessingstraße 37

Herbsttagundnachtgleiche

2. Erntefest

Die Feste des Jahres feiern, Entstehung und Geschichte erfahren und hören, warum sie gefeiert werden und was sie uns heute noch zu sagen haben. Alle diese uralten Feste haben sich in der christlichen Tradition erhalten und werden immer noch gerne gefeiert. Sie geben dem Jahr und dem Leben Struktur, lassen uns bewusst den Kreislauf vom ewigen Werden und Vergehen erleben.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F18-123  –  Do 29.09.16, 19:30 Uhr - Do 24.11.16, 21:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Diözesanzentrum, Obermünsterpl. 7

Beckenboden & mehr

nach dem sog. Tanzberger-Konzept

Diese Kurse sind für Frauen geeignet, die spüren, dass der Beckenboden nicht mehr kräftig genug ist. Das kann in der Zeit nach der Geburt der Fall sein - manchmal treten die Probleme aber auch erst später auf. Sie werden Übungen lernen, den Beckenboden zu kräftigen, aber auch wie Sie ihn in Zukunft vor Fehlbelastungen schützen können. Die Wirksamkeit der Übungen schließt Spaß keineswegs aus! Der Kurs wird von vielen gesetzlichen Krankenkassen unterstützt.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F9-80  –  Mo 03.10.16, 13:30 - 17:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Walderlebniszentrum Sinzing

Wickie und die Drachenboote im Walderlebniszentrum

Für Väter und Kids im Walderlebniszentrum

Das Walderlebniszentrum in Sinzing ist einfach super toll!! Wir gehen in die Zeit der Wikinger. Viele meinen, dass sie nur Seeräuber aus dem Norden waren, aber sie waren auch gute Händler, großartige Schiffsbauer und Entdecker (und das Wikingerschwert Ulfberth fasziniert die Forscher). Wir bauen auch kleine Wikingerboote und was wir dazu brauchen, suchen wir im Wald. Das Kinderdorf wird unser Flake. Und welche Verbindung hatten die Wikinger zu Drachen? Von Drachenzähmern, Wickie, Hägar und anderen!

Mehr Infos

Kurs-Nr. F18-131  –  Do 06.10.16, 14:00 Uhr - Do 15.12.16, 15:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Diözesanzentrum, Obermünsterpl. 7

Fit und beweglich ab 50

Wir halten uns fit und machen uns beweglich mit Gymnastik und Musik in fröhlicher Damenrunde.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F16-67  –  Mi 12.10.16, 19:00 Uhr - Mi 07.12.16, 22:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Diözesanzentrum, Obermünsterpl. 7

Klöppeln von Gründen - klassisch und modern!

für Anfänger/innen und Fortgeschrittene

Genauere Auskunft bezüglich Material gibt die Referentin: Tel. 0941 / 949 273

Mehr Infos

Kurs-Nr. F9-78  –  Fr 14.10.16, 16:00 - 17:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Manifaktur Bürsten-Ernst, Glockengasse 10, Regensburg

Besuch beim Bürstenbinder

Familienführung für Eltern mit Kindern ab 4 Jahren

Wie wird ein Besen gemacht? Welche Borsten, Haare und Fasern braucht man dazu? Was haben Ziege, Schwein und Pferd mit Besen und Bürsten zu tun? Was ist der Unterschied zwischen Bürstenbinder und Bürstenmacher? Die beiden Bürstenmacherinnen beantworten gerne all diese Fragen und zeigen euch, wie Besen oder Bürsten mit der Hand gemacht werden.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F13-79  –  Fr 28.10.16, 17:00 - 18:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Treffp.: Vor der Kirche St. Emmeram

Dunkle Geschichten aus Regensburg - mit lichten Momenten!

Was stellt man sich unter einer "dunklen Geschichte" vor: Spuk, Nachtwächter, Halloween? Oder darf es ein wenig anspruchsvoller werden, bei der Suche nach Geschichten als Regensburg sich eher finster präsentierte?! Diese Führung thematisiert einen frühen Märtyrer des Christentums, Hexen und Rechtsprechung des Mittelalters sowie eine Stolpersteinepisode. Für lichte Momente sorgen eine Donausage und eine kleine Spukgeschichte. Vielleicht ein Spiel - je nach Wunsch der Teilnehmer.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F3-72  –  Di 08.11.16, 19:00 - 21:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Diözesanzentrum, Obermünsterpl. 7

"Ich bin zu nett!" - Bin ich zu nett?

Kurzworkshop für Frauen

Achtsam, wertschätzend, unterstützend, fördernd, gewährend, im Zweifelsfall nichts sagend, vorausdenkend, umsorgend, ... bis hin zu verwöhnend. Welche Frau kennt sie nicht, diese hohen Ansprüche an sich selbst anderen gegenüber. Wer kennt nicht das sanfte bis ausufernde Grummeln in Kopf oder Bauch, wenn frau eigene Wünsche und Bedürfnisse hintanstellt, damit es den anderen gut geht. Und dann, ... die stille Hoffnung auf Anerkennung, Lob, gesehen & unterstützt werden ... Ein Abend für Frauen um ihr "Nett-Sein" genauer unter die Lupe zu nehmen. Wir werden uns den eigenen Wünschen und Bedürfnissen widmen, die individuellen Grenzen erforschen und u. a. ein bisschen das "Nicht-ganz-so-nett-sein" ausprobieren.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F3-93  –  Sa 12.11.16, 9:30 - 17:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Diözesanzentrum, Obermünsterpl. 7

Harmonische Beziehungen fallen nicht vom Himmel!

Neue Wege für eine friedliche Kommunikation und mehr Konfliktleichtigkeit

In der intimen Beziehung schwingt das Pendel oft stark zwischen Harmonie, Anziehung und Liebe einerseits und Unverständnis, Streit und Verbitterung andererseits hin und her. Warum fällt es uns oft schwer, den Ruf nach Nähe und Verständnis hinter den Vorwürfen oder der Kritik des Anderen zu hören? Warum kann er/sie mich einfach nicht verstehen? Warum gelingt es uns oft nicht, dem Partner verständlich zu machen, was uns wichtig ist, was uns verletzt und was wir brauchen? Wieso sehen wir oft das, was uns am anderen stört, anstatt die Aufmerksamkeit darauf zu lenken, was wir am anderen mögen und schätzen? Mit der gewaltfreien Kommunikation finden wir eine Sprache, die beide verstehen, in der wir das, was wir brauchen, so ausdrücken können, dass der andere es hören kann, ohne sich angegriffen zu fühlen oder sich verteidigen zu müssen und wir können damit ohne Vorwurf sagen, was uns gefällt und was nicht, und ohne Druck auszuüben um das...

Mehr Infos

Kurs-Nr. F3-74  –  Di 22.11.16, 19:30 - 21:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Diözesanzentrum, Obermünsterpl. 7

Paarbeziehung und Familientradition

Vortrag

"Du bist wie deine Mutter / dein Vater!" vielleicht haben Sie diesen Satz schon einmal gehört, gesagt oder gedacht. Wenn zwei Menschen eine Paarbeziehung eingehen, bringt jeder der Partner eine Vielzahl von Vorstellungen, Erfahrungen, Erwartungen und Wünschen mit in die Beziehung, die sich alle um das Thema drehen: "Wie funktioniert Partnerschaft?". Eine große Rolle spielen hierbei die Erfahrungen und Vorstellungen zu Paarbeziehungen, die in der Herkunftsfamilie verankert sind. Mitunter vergleicht man seine Paarbeziehung mit der der Eltern, will manches übernehmen oder die eigene Partnerschaft ganz anders leben. In diesem Vortrag wird das Thema Partnerschaft aus der Mehrgenerationen-Perspektive betrachtet. Es geht um "Erbstücke", die Schätze sein können oder auch Altlasten.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F9-77  –  Sa 26.11.16, 15:00 - 16:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Geigenbauwerkstätte Pöser, Haidplatz

Schauen und Basteln in der Geigenbauwerkstätte

Familienführung für Familien mit Kindern ab 5 Jahren

Kinder können in Begleitung der Eltern Einblick erhalten, wie eine Geige entsteht. Wir schauen uns Holz, Werkzeuge, einen Modellwerdegang und Streichinstrumente in allen Größen miteinander an. Anschließend wollen wir mit einfachen Materialien selber einen Klangkörper basteln.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F18-122  –  Mo 09.01.17, 20:00 Uhr - Mo 06.02.17, 21:45 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Fachakademie für Heilpädagogik, Gutenbergstr. 20

Meditativer Tanz

Kurs II

- Sei Feuer - wärme - sei herzlich - umarme - sei tröstend - wo Schmerz ist - sei bewegt - dass Tanz sich erfinde - sei wach - wo Verhärtung droht - sei Leere - dass Fülle einströmen kann vor allem aber: Sei dir selber treu, dann darf auch wieder sein, Einkehr - Stille. (nach Maryse Bodí) Termine: 09.01. und 06.02.2017 jeweils 20.00 - 21.45 Uhr

Mehr Infos

Kurs-Nr. F18-141  –  Do 12.01.17, 14:00 Uhr - Do 23.03.17, 15:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Diözesanzentrum, Obermünsterpl. 7

Fit und beweglich ab 50

Wir halten uns fit und machen uns beweglich mit Gymnastik und Musik in fröhlicher Damenrunde.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F18-208  –  Do 12.01.17, 8:30 Uhr - Do 23.02.17, 9:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Diözesanzentrum, Obermünsterpl. 7

Damengymnastik mit Musik

Ein Kurs für Frauen, jeden Alters, die sich gerne im Rhythmus der Musik und in angenehmer, geselliger Runde bewegen. Ziel ist es, die Muskeln zu stärken, Verspannungen zu lösen und die Beweglichkeit des Körpers trainieren.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F18-229  –  Do 12.01.17, 9:30 Uhr - Do 23.02.17, 10:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Diözesanzentrum, Obermünsterpl. 7

"Fit ins Wochenende"

für Damen jeden Alters, mit Musik und verschiedenen Geräten

Wir beginnen mit Aerobic und stärken unsere Muskulatur durch eine vielseitig abgestimmte Gymnastik, u.a. mit Kleingeräten wie Ball, Seil, Theraband etc. bei flotter Musik, um uns auf sportliche Aktivitäten am Wochenende einzustimmen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F18-166  –  Fr 13.01.17, 19:45 Uhr - Fr 24.02.17, 22:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Diözesanzentrum, Obermünsterpl. 7

Irish Folk Dancing für Fortgeschrittene

Übungsabende

Jeden Freitag ab 19:45 Uhr (Ferien ausgenommen!) findet für Fortgeschrittene und Kursteilnehmer/innen, die Erlerntes üben oder verbessern wollen, ein Übungsabend mit der irischen Volkstanzgruppe statt. Bei Interesse besteht die Möglichkeit, bei Auftritten der Tanzgruppe (z.B. Bürgerfest etc.) mitzuwirken. Anfängerkurse auf Anfrage!

Mehr Infos

Kurs-Nr. F18-191  –  Di 17.01.17, 19:00 Uhr - Di 14.02.17, 22:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Diözesanzentrum, Obermünsterpl. 7

Irish-Folk-Tänze - Trainingskurs

In diesem Kurs haben Sie die Möglichkeit, gelernten Schritte und Tänze zu trainieren.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F3-94  –  Sa 18.03.17, 9:30 - 17:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Diözesanzentrum, Obermünsterpl. 7

Harmonische Beziehungen fallen nicht vom Himmel!

Neue Wege für eine friedliche Kommunikation und mehr Konfliktleichtigkeit

In der intimen Beziehung schwingt das Pendel oft stark zwischen Harmonie, Anziehung und Liebe einerseits und Unverständnis, Streit und Verbitterung andererseits hin und her. Warum fällt es uns oft schwer, den Ruf nach Nähe und Verständnis hinter den Vorwürfen oder der Kritik des Anderen zu hören? Warum kann er/sie mich einfach nicht verstehen? Warum gelingt es uns oft nicht, dem Partner verständlich zu machen, was uns wichtig ist, was uns verletzt und was wir brauchen? Wieso sehen wir oft das, was uns am anderen stört, anstatt die Aufmerksamkeit darauf zu lenken, was wir am anderen mögen und schätzen? Mit der gewaltfreien Kommunikation finden wir eine Sprache, die beide verstehen, in der wir das, was wir brauchen, so ausdrücken können, dass der andere es hören kann, ohne sich angegriffen zu fühlen oder sich verteidigen zu müssen und wir können damit ohne Vorwurf sagen, was uns gefällt und was nicht, und ohne Druck auszuüben um das...

Mehr Infos