AKTUELLE VERANSTALTUNGEN

Bildung "er-fahren" - Studienfahrt nach Klatovy/Klattau

Sa 14.10.17, 8:45 - 18:30 Uhr

Details und die Reisebedingungen entnehmen Sie bitte der gesonderten Ausschreibung.
Ansprechpartnerin: Betti Greve (DER) Tel.: 0941/590 12

Gebühr: 49,00 €
Anmeldung: DER-Reisebüro: Tel.: 0941/590 12 oder regensburg1@der.com
Weitere Informationen:
Ausschreibung und Anmeldeunterlagen:

Veranstalter: Katholische Erwachsenenbildung (KEB) in der Stadt Regensburg e.V. in Kooperation mit dem DER-Reisebüro

Kurs-Nr. Z18-525  –  Mi 02.08.17, 10:00 Uhr - Mi 30.08.17, 11:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, St. Michael, Keilberg, Kirchplatz, 93057 Regensburg

Anleitung zur meditativen Morgengymnastik

Jeden Mittwoch im August (5 Termine) findet im Regensburger-Bibelgarten St. Michael Keilberg eine meditative Morgengymnastik statt. Mit gezielten Mobilisierungs- und Dehnübungen bekommen die Teilnehmer eine Anleitung im Sitzen und Stehen um Ihre Beweglichkeit und Belastbarkeit für den Rücken, auch in ihrem Alltag umzusetzen. Die ineinander aufbauenden Termine fördern bei den Teilnehmern das Gesundheitsbewusstsein und die positiven Effekte von Bewegung Zum Ausklang gibt es anschließend ein kleines Frühstück.

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-513  –  So 06.08.17, 14:00 - 15:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, St. Michael, Keilberg, Kirchplatz, 93057 Regensburg

Die Natur als Botschaft des Herrn

Führung und Besichtigung durch den Bibelgarten St. Michael Keilberg, anschließend Gedankenaustausch

Wer erinnert sich heute noch gut und gerne an die Gleichnisse aus dem Alten und Neuem Testament? Der Garten ist ein Themengarten mit ca. 90 Bibelstellen, Zitaten und Pflanzen, in dem das Wort Gottes, mit einfachsten Mitteln mit der Natur verbunden und durch Bilder anschaulich gemacht wird. Incl. Kaffee und Kuchen

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-526  –  So 06.08.17, 14:00 - 15:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, St. Michael, Keilberg, Kirchplatz, 93057 Regensburg

Die Natur als Botschaft des Herrn

Führung und Besichtigung durch den Bibelgarten St. Michael Keilberg, anschließend Gedankenaustausch

Wer erinnert sich heute noch gut und gerne an die Gleichnisse aus dem Alten und Neuem Testament? Der Garten ist ein Themengarten mit ca. 90 Bibelstellen, Zitaten und Pflanzen, in dem das Wort Gottes, mit einfachsten Mitteln mit der Natur verbunden und durch Bilder anschaulich gemacht wird. Anschließend gibt es Kaffee und Kuchen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-707  –  Fr 11.08.17, 17:00 - 19:00 Uhr

St. Wolfgang, Platz vor St. Wolfgang, Regensburg

Gebauter Glaube - Kirchenbauten des 20. Jahrhunderts

Vortrag/Führung

Kirchen wurden und werden gebaut, damit Menschen zueinander und zu Gott finden. Zugleich sind sie repräsentative Bauten von gesellschaftlicher Bedeutung. Sie sind Ausdruck für das Selbstverständnis ihrer Erbauer und Zeugnisse des Glaubens. In Regensburg gibt es neben vielen alten Kirchen bedeutende Zeugnisse des modernen Kirchenbaus.

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-514  –  Di 15.08.17, 14:00 - 15:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, TP Kirchplatz St. Michael Keilberg

Die Natur als Botschaft des Herrn

Führung und Besichtigung durch den Bibelgarten St. Michael Keilberg, anschließend Gedankenaustausch

Wer erinnert sich heute noch gut und gerne an die Gleichnisse aus dem Alten und Neuem Testament? Der Garten ist ein Themengarten mit ca. 90 Bibelstellen, Zitaten und Pflanzen, in dem das Wort Gottes, mit einfachsten Mitteln mit der Natur verbunden und durch Bilder anschaulich gemacht wird.

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-515  –  Di 15.08.17, 16:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, TP Kirchplatz St. Michael Keilberg

1. Mariensingen an Maria Himmelfahrt im Regensburger Bibelgarten

An ihrem Fest ehren wir die Gottesmutter mit Gebeten und einem musikalischen Blumenstrauß. Die Heilkräuter und Blumen sollen uns an das Wunder der Schöpfung erinnern und uns ein Segen sein. Durch den musikalischen und meditativen Nachmittag führt Lotte Schlemmer, Monika Hetzenecker und Stefan Schamberger.

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-517  –  Sa 26.08.17, 15:00 - 16:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, TP Kirchplatz St. Michael Keilberg

Die Natur als Botschaft des Herrn

Führung und Besichtigung durch den Bibelgarten St. Michael Keilberg, anschließend Gedankenaustausch

Wer erinnert sich heute noch gut und gerne an die Gleichnisse aus dem Alten und Neuem Testament? Der Garten ist ein Themengarten mit ca. 90 Bibelstellen, Zitaten und Pflanzen, in dem das Wort Gottes, mit einfachsten Mitteln mit der Natur verbunden und durch Bilder anschaulich gemacht wird.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-593  –  Fr 01.09.17, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Strasse 74

Kulinarische Weltreise (Reihe)

Andere Länder - andere Rezepte! Kommen Sie mit uns auf kulinarische Weltreise und erfahren Sie viel Neues über die jeweils landestypische Küche und die Vielfalt der Gewürze.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-594  –  Fr 01.09.17, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Strasse 74

Fleischlos glücklich!

Man muss nicht unbedingt Vegetarier sein, um sich für unsere fleischlosen Rezepte zu begeistern.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-595  –  Fr 01.09.17, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Strasse 74

Basic Cooking

Mit der richtigen Technik, erklärt und gezeigt vom Fachmann , ist Kochen kein Problem. Wertvolle Tipps nicht nur für Anfänger!

Mehr Infos

Kurs-Nr. 0-596  –  Fr 01.09.17, laufender Kurs

St. Josef Ziegetsdorf, Pfarrsaal St. Paul, Friedrich-Ebert-Str. 46, 93051 Regensburg

Eltern-Kind-Gruppen - auch für Alleinerziehende
(für Kinder bis 3 Jahre)

Infos: www.keb-regensburg-stadt.de

Mehr Infos

Kurs-Nr. 0-605  –  Fr 01.09.17, laufender Kurs

St. Paul Königswiesen, Pfarrsaal St. Paul, Friedrich-Ebert-Str. 46, 93051 Regensburg

Eltern-Kind-Gruppen - auch für Alleinerziehende
(für Kinder bis 3 Jahre)

Infos: www.keb-regensburg-stadt.de

Mehr Infos

Kurs-Nr. 8-657  –  Fr 01.09.17, 9:00 - 11:00 Uhr

Herz Marien, Pfarrzentrum Herz Marien, Rilkestr. 17, 93049 Regensburg

Eltern-Kind-Gruppen - auch für Alleinerziehende

Für Kinder bis drei Jahre Infos: www.keb-regensburg-stadt.de

Neuer Kurs

Mehr Infos

Kurs-Nr. 8-658  –  Fr 01.09.17, 9:15 - 11:15 Uhr

Hl. Dreifaltigkeit Steinweg, Pfarrheim Hl. Dreifaltigkeit, Steinweg 28, 93059 Regensburg

Eltern-Kind-Gruppen - auch für Alleinerziehende

für Kinder bis drei Jahre Infos: www.keb-regensburg-stadt.de

laufender Kurs, dienstags

Mehr Infos

Kurs-Nr. 8-659  –  Fr 01.09.17, 9:00 - 11:00 Uhr

Mariä Himmelfahrt Sallern, Pfarrheim Maria Himmelfahrt Sallern, Amberger Str. 81, 93057 Regensburg

Eltern-Kind-Gruppen - auch für Alleinerziehende

für Kinder bis drei Jahre Infos: www.keb-regensburg-stadt.de

laufender Kurs

Mehr Infos

Kurs-Nr. 8-660  –  Fr 01.09.17, 9:00 - 11:00 Uhr

St. Anton, Pfarrsaal St. Anton, Furtmayrstraße 22,, 93053 Regensburg

Eltern-Kind-Gruppen - auch für Alleinerziehende

für Kinder bis drei Jahre Infos: www.keb-regensburg-stadt.de

laufender Kurs, mittwochs

Mehr Infos

Kurs-Nr. 8-661  –  Fr 01.09.17, 9:00 - 11:00 Uhr

St. Anton, Pfarrsaal St. Anton, Furtmayrstraße 22,, 93053 Regensburg

Eltern-Kind-Gruppen - auch für Alleinerziehende

für Kinder bis drei Jahre Infos: www.keb-regensburg-stadt.de

laufender Kurs, donnerstags

Mehr Infos

Kurs-Nr. 8-662  –  Fr 01.09.17, 14:15 - 16:15 Uhr

St. Anton, Pfarrsaal St. Anton, Furtmayrstraße 22,, 93053 Regensburg

Eltern-Kind-Gruppen - auch für Alleinerziehende

für Kinder bis drei Jahre Infos: www.keb-regensburg-stadt.de

Neuer Kurs, montags

Mehr Infos

Kurs-Nr. 8-663  –  Fr 01.09.17, 9:00 - 11:00 Uhr

St. Bonifaz/St. Georg, Pfarrzentrum St. Bonifaz, EKG-Gruppenraum, Killermannstr. 26, 93049 Regensburg

Eltern-Kind-Gruppen - auch für Alleinerziehende

Für Kinder bis drei Jahre Infos: www.keb-regensburg-stadt.de.

laufender Kurs, montags

Mehr Infos

Kurs-Nr. 8-664  –  Fr 01.09.17, 9:00 - 11:00 Uhr

St. Coloman Harting, Pfarrheim St. Colomann, St.-Colomann-Weg 4, 93055 Regensburg

Eltern-Kind-Gruppen - auch für Alleinerziehende

Für Kinder bis drei Jahre Infos: www.keb-regensburg-stadt.de.

Neuer Kurs, montags

Mehr Infos

Kurs-Nr. 8-665  –  Fr 01.09.17, 9:00 - 11:00 Uhr

St. Coloman Harting, Pfarrheim St. Colomann, St.-Colomann-Weg 4, 93055 Regensburg

Eltern-Kind-Gruppen - auch für Alleinerziehende

Für Kinder bis drei Jahre Infos: www.keb-regensburg-stadt.de.

laufender Kurs, mittwochs

Mehr Infos

Kurs-Nr. 8-666  –  Fr 01.09.17, 9:00 - 11:00 Uhr

St. Konrad, Pfarrheim St. Konrad, Meraner Str. 2, 93057 Regensburg

Eltern-Kind-Gruppen -
auch für Alleinerziehende

für Kinder bis drei Jahre Infos: www.keb-regensburg-stadt.de

laufender Kurs, dienstags

Mehr Infos

Kurs-Nr. 8-455  –  Fr 01.09.17, 9:30 - 11:30 Uhr

St. Magn Stadtamhof, Pfarrheim St. Mang, Andreasstr. 9, Rückgebäude ( Musikhochsc, 93059 Regensburg

Eltern-Kind-Gruppen - auch für Alleinerziehende

für Kinder bis drei Jahre Infos: www.keb-regensburg-stadt.de

laufender Kurs, montags

Mehr Infos

Kurs-Nr. 8-667  –  Fr 01.09.17, 9:30 - 11:30 Uhr

St. Nikolaus Winzer, Pfarrheim St. Nikolaus Winzer, Winzersteig, 93059 Regensburg

Eltern-Kind-Gruppen - auch für Alleinerziehende

für Kinder bis drei Jahre Infos: www.keb-regensburg-stadt.de.

laufender Kurs, dienstags

Mehr Infos

Kurs-Nr. 8-668  –  Fr 01.09.17, 9:00 - 11:00 Uhr

St. Paul Königswiesen, Pfarrsaal St. Paul, Friedrich-Ebert-Str. 46, 93051 Regensburg

Eltern-Kind-Gruppe auch für Alleinerziehende

laufender Kurs, dienstags

Mehr Infos

Kurs-Nr. 8-669  –  Fr 01.09.17, 9:00 - 11:00 Uhr

St. Josef Ziegetsdorf, Pfarrsaal St. Paul, Friedrich-Ebert-Str. 46, 93051 Regensburg

Eltern-Kind-Gruppe auch für Alleinerziehende

laufender Kurs, dienstags

Mehr Infos

Kurs-Nr. 8-670  –  Fr 01.09.17, 9:00 - 11:00 Uhr

St. Wolfgang, Pfarrheim St. Wolfgang, Bischof -Wittmann-Str. 24c, Eingang Simm, 93051 Regensburg

Eltern-Kind-Gruppen auch für Alleinerziehende

für Kinder bis drei Jahre, Infos: www.keb-regensburg-stadt.de

laufender Kurs, montags

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-704  –  Fr 01.09.17, 11:00 Uhr - Sa 28.10.17

Zentrale Veranstaltung, St. Jakob Vorhalle der Schottenkirche, Jakobstr. 3, 93047 Regensburg

Schottenkirche St. Jakob

Ein Hauptwerk der Romanik in Bayern

Die ehemalige Benediktinerabtei-Kirche war Mutterkirche aller Schottenklöster in Bayern und Österreich. In der heutigen Form stammt sie größtenteils aus der Zeit um 1150-1200. Berühmt ist vor allem das Nordportal (um 1170/80) mit seinem rätselhaften Bildwerk, das bis heute Anlass zu verschiedensten Interpretationen gibt. Das Innere der dreischiffigen Basilika ist mit prächtig und phantasievoll verzierten Kapitellen versehen. Die figürliche Ausstattung stammt zum Teil aus verschiedenen Kirchen und gehörte zu einer Mustersammlung mittelalterlicher Kunst im Priesterseminar, das 1872 unter Bischof Ignatius von Senestrey im säkularisierten Schottenkloster untergebracht wurde. Die Führungen finden jeweils Samstags um 11 Uhr statt

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-699  –  So 03.09.17, 10:00 - 13:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Allmeind in der Minervastraße 1, 93055 Regensburg, Haltestelle Bus Nr. 18

Essbare Wildpflanzen im Sommer

Wildpflanzenwanderung

Im Weintinger Hölzl, dem Gebiet um den Aubach in Burgweinting, wechseln sich artenreiche Wiesen ab mit Auwald, Bachufern und Feuchtgebieten. Ebenso vielfältig wie die Landschaft sind die essbaren Wildpflanzen, die hier wachsen. Neben Brennnessel und Giersch finden wir Knoblauchrauke, Beinwell, bitteres Schaumkraut, Indisches Springkraut, Goldnessel, Bärenklau, Holunder, Brombeeren und Himbeeren, um nur einige wenige zu nennen. Auf unserem Spaziergang lernen Sie häufigsten essbaren Wildpflanzen kennen, ihre Merkmale, die Unterschiede zu ähnlichen giftigen Pflanzen und ihre typischen Inhaltsstoffe. Sie erfahren welche Teile der Pflanzen Sie essen können und bekommen Tipps für das Sammeln, Aufbewahren und Zubereiten. Sie finden eine Karte mit dem genauen Treffpunkt auf www.derwildeweg.de/Spaziergänge. Denken Sie an feste Schuhe und wettergerechte Kleidung.

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-518  –  So 03.09.17, 15:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, TP Kirchplatz St. Michael Keilberg

Die Natur als Botschaft des Herrn

Führung und Besichtigung durch den Bibelgarten St. Michael Keilberg, anschließend Gedankenaustausch

Wer erinnert sich heute noch gut und gerne an die Gleichnisse aus dem Alten und Neuem Testament? Der Garten ist ein Themengarten mit ca. 90 Bibelstellen, Zitaten und Pflanzen, in dem das Wort Gottes, mit einfachsten Mitteln mit der Natur verbunden und durch Bilder anschaulich gemacht wird.

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-706  –  Mo 04.09.17, 17:00 Uhr - Mo 06.11.17, 18:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Café Goldenes Kreuz, Haidplatz 7

Lichtblicke

Eine Stunde entfliehen vom Lärm des Alltags und sich beschenken lassen von geistig und geistlich anspruchsvoller Literatur. Im Anschluss Gelegenheit für Nachfragen oder Anmerkungen. Veranstalter: Monsignore Georg Schwager Organisation: Christof Latscha mit Team

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-508  –  Di 05.09.17, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Straße 74

Mediterrane-Vegetarische Köstlichkeiten

Man muss nicht unbedingt Vegetarier sein, um sich für unsere fleischlosen Rezepte zu begeistern.

Mehr Infos

Kurs-Nr. 0-454  –  Di 05.09.17, 8:45 - 10:45 Uhr

St. Georg Schwabelweis, Pfarrheim Nagelkiste, Hochstiftstr. 22, 93055 Regensburg

Eltern-Kind-Gruppen - auch für Alleinerziehende

für Kinder bis drei Jahre Infos : www.keb-regensburg-stadt.de

Laufender Kurs, dienstags

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-705  –  Di 05.09.17, 14:00 - 17:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, TP Katharinenspital Kirche Stadtamhof

Mit den Augen der Jakobspilger durch Regensburg

Führung mit spirituellen und kunsthistorischen Momenten

Wenn Sie nicht einen ganzen Tag am Ostbayerischen Jakobswegs gehen wollen, gibt es die Möglichkeit einer "kleinen Tour" mit ca. 3 Std. auf dem original Jakobsweg durch die Stadt Regensburg mit Wissenswertem über das Pilgerwesen und den Weg der Jakobspilger von früher wie heute. Das Pilgerwesen gehört zu den bedeutendsten Phänomenen der mittelalterlichen Frömmigkeit. Ohne Unterschied von Stand, Herkunft und Bildung ergriff man den Pilgerstab und zog als Jakobspilger zum Pilgerziel nach Santiago de Compostela in Nordspanien zum Grab des Hl. Jakobus des Älteren. Auf ihrem Weg kamen die Jakobspilger auch durch Regensburg. Das am Brückenkopf gelegene Katharinenspital beherbergte damals auch Jakobspilger und andere Reisende. Nach einem Einblick in das Pilgerwesen im Mittelalter gibt es eine Führung in der St. Katharinen-spitalkirche. Der Weg führt über die Steinerne Brücke durch die Altstadt mit historischen Momenten, wie sie die...

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-509  –  Mi 06.09.17, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Straße 74

Kulinarische Reise: Südamerika

Kuba, Mexiko, Peru, Argentinien und Chile sind nur ein paar Länder aus denen wir heute Gerichte kochen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-510  –  Do 07.09.17, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Straße 74

Die Klassiker der spanischen Küche

Lernen Sie die traditionelle spanische Küche mit authentischen Rezepten aus verschiedenen Regionen Spaniens kennen! Verschiedene Tapas, Gazpacho, Tortilla, Paella und natürlich Crema Catalana und Churros con Chocolate stehen auf der Speisekarte und natürlich darf in Spanien ein Sangria und der passende Wein nicht fehlen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-511  –  Fr 08.09.17, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Straße 74

Kulinarische Reise: Thailand

Andere Länder - andere Rezepte! Kommen Sie mit uns auf kulinarische Weltreise und erfahren Sie viel Neues über die jeweils landestypische Küche und die Vielfalt der Gewürze.

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z13-521  –  Fr 08.09.17, 16:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, TP Kirchplatz St. Michael Keilberg

Musikalischer Nachmittag mit heiteren Mundartgeschichten

Mit Lotte Schlemmer, Regina Behringer, Gabi Hauptfleisch und Monika Hetzenecker im Bibelgarten St. Michael Keilberg.

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-708  –  Fr 08.09.17, 17:00 - 19:00 Uhr

Herz Marien, Kirche Herz Marien, Rilkestr. 17, 93049 Regensburg

Gebauter Glaube - Kirchenbauten des 20. Jahrhunderts

Vortrag/Führung

Kirchen wurden und werden gebaut, damit Menschen zueinander und zu Gott finden. Zugleich sind sie repräsentative Bauten von gesellschaftlicher Bedeutung. Sie sind Ausdruck für das Selbstverständnis ihrer Erbauer und Zeugnisse des Glaubens. In Regensburg gibt es neben vielen alten Kirchen bedeutende Zeugnisse des modernen Kirchenbaus.

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z6-108  –  Sa 09.09.17, 9:30 Uhr - So 15.10.17, 16:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Bildungshaus St. Emmeram, Emmeramsplatz 3, 93047 Regensburg

Fotografie und Bildbearbeitung

Zertifizierter Workshop

Der kompetente Umgang mit Fotos gehört heute in vielen Berufssparten zum Grundwissen. Ganz gleich, ob es sich um die Internetpräsenz einer Firma, um den Auftritt in den Sozialen Medien, um Marketing oder Printmedien handelt - angesichts der heutigen Bilderflut ist mehr Qualität statt Quantität gefragt. Die TeilnehmerInnen erhalten in diesem Workshop ein umfassendes Grundwissen rund um die Fotografie, Bildgestaltung und Bildbearbeitung. Dabei geht es nicht nur um Theorie, sondern immer auch um angewandte Praxis in lockerer Lernatmosphäre. Der Referent bereitet sich im Vorfeld gezielt auf die Kameras der KursteilnehmerInnen vor. Modul 1: Sicherheit im Umgang mit der Kamera und Grundlagen der Fotografie am 09.09. 2017 Modul 2: Bildkomposition - Bilder gestalten für die Veröffentlichung (Presse und Internet) am 16.09. 2017 Modul 3: Bildbearbeitung am PC - Fotos bearbeiten mit Photoshop Elements am 14.10. 2017 Die Fortbildung umfasst drei...

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z6-109  –  Sa 09.09.17, 9:30 - 16:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Bildungshaus St. Emmeram, Emmeramsplatz 3, 93047 Regensburg

Modul 1: Sicherheit im Umgang mit der Kamera und Grundlagen der Fotografie

Zertifizierter Workshop

Inhalte: - Einführung in Kameratechnik von Spiegelreflex-, Bridge- und Systemkameras - Das magische Dreieck der Fotografie - Schluss mit unscharfen und verwackelten Bildern - Warum der Autofokus oft an völlig unerwünschten Stellen scharf stellt - Wie man Farbstich in Fotos vermeidet - Keine unterbelichteten Motive im Gegenlicht - Blendeneinstellungen für unterschiedliche Zwecke - Der Trick mit dem weichen Hintergrund bei Portraitfotos - Warum die ISO-Einstellung zu den wichtigsten Kameraeinstellungen zählt - Fehlerquellen aufspüren mit den Exif-Daten - Fotografieren im RAW-Format

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z13-625  –  So 10.09.17, 14:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, ehemaliges Mädchen-Lyzeum (Jugendstilbau), St. Petersweg 17, 93047 Regensburg

"Macht und Pracht" (Re-) Präsentieren im Großen und Kleinen durch Adel, Bürgertum und Kirche.

Tag des offenen Denkmals

Mehr Infos

Kurs-Nr. 13-626  –  So 10.09.17, 15:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, ehemaliges Mädchen-Lyzeum (Jugendstilbau), St. Petersweg 17, 93047 Regensburg

"Macht und Pracht" (Re-) Präsentieren im Großen und Kleinen durch Adel, Bürgertum und Kirche.

Tag des offenen Denkmals

Mehr Infos

Kurs-Nr. 13-627  –  So 10.09.17, 16:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, ehemaliges Mädchen-Lyzeum (Jugendstilbau), St. Petersweg 17, 93047 Regensburg

"Macht und Pracht" (Re-) Präsentieren im Großen und Kleinen durch Adel, Bürgertum und Kirche.

Tag des offenen Denkmals

Reiseorganisation Prälat Alois Möstl, Dr. Hermann Reidel, Hubert H. Wartner, Dr. Werner Chrobak.

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z1-572  –  Mo 11.09.17, 19:30 Uhr - Mo 12.02.18

Zentrale Veranstaltung, Regina Kino, Holzgartenstraße 22, 93059 Regensburg

Kanon 99 - "Politische Biopics" - Kinoreihe

Filmgespräch und Einführungen mit dem Philosophen Dr. Helmut Hein

In diesem Semester steht die "Kanon"-Reihe unter dem Thema "Politische Biopics". Die Kanon99 Serie ist in Zusammenarbeit mit der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) entstanden und wird von ihr unterstützt. Jeder Abend beginnt mit einer fundierten Einführung von Dr. Helmut Hein. Nach der Vorführung gibt es in einem Kinoseminar die Gelegenheit zu vertiefenden Fragen und einer kontroversen Diskussion des Films.

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z1-573  –  Mo 11.09.17, 19:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Regina Kino, Holzgartenstraße 22, 93059 Regensburg

Rosa Luxemburg (Margarethe v. Trotta: 1986)

Filmgespräch und Einführungen mit dem Philosophen Dr. Helmut Hein in der Reihe "KANON 99"

Der Versuch einer Selbstvergewisserung. Mitte der 1980er Jahre waren die Hoffnungen und Erwartungen der 1968er-Studentenbewegung, dass eine radikale Veränderung der Gesellschaft möglich sei, endgültig verflogen. Nach Alexander Solschenizyns Gulag-Enthüllungen und den Erfahrungen des RAF-Terrors und des "deutschen Herbstes" 1977 hatten sich die Welt- und Gesellschaftsbilder verdüstert. Zugleich hatte die neue Frauenbewegung an Macht und Einfluss gewonnen. In dieser Situation dachte Margarethe v. Trotta über die Rolle der Frau in der alten und der neuen Welt und über verbleibende utopische Hoffnungen nach - und zwar nicht abstrakt, sondern vermittelt durch eine exemplarische Biographie: die von Rosa Luxemburg, deren Diktum: "Freiheit ist immer die Freiheit des Andersdenkenden" nach wie vor aktuell ist. Barbara Sukowa wurde in Cannes, dem nach wie vor wichtigsten Filmfestival, 1986 mit dem Preis als beste Darstellerin ausgezeichnet.

Mehr Infos

Kurs-Nr. 0-183  –  Mo 11.09.17, 20:00 Uhr - Mo 19.02.18, 21:30 Uhr

St. Bonifaz/St. Georg, Pfarrzentrum St. Bonifaz, Kleiner Pfarrsaal, Killermannstr. 26, 93049 Regensburg

Das Buch Jesaja

Bibelgesprächskreis

Mehr Infos

Kurs-Nr. 0-185  –  Mo 11.09.17, 20:00 - 21:30 Uhr

St. Bonifaz/St. Georg, Pfarrzentrum St. Bonifaz, Kleiner Pfarrsaal, Killermannstr. 26, 93049 Regensburg

Das Buch Jesaja: Einführung - der Prophet in seiner Zeit / Situation in Jerusalem / Jes1, 1-20

Bibelgesprächskreis

Mehr Infos

Kurs-Nr. F18-501  –  Di 12.09.17, 19:00 Uhr - Fr 15.12.17, 22:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Bildungshaus St. Emmeram, Emmeramsplatz 3, 93047 Regensburg

Irish-Folk-Tänze für Anfänger/innen und Fortgeschrittene

immer Dienstag und Freitag, außer in den Ferien

Grundsätzlich erlernen wir vor allem Solotänze. Dabei geht es hauptsächlich um eine saubere Technik. Außerdem werden Tänze für Auftritte eingeübt (das können dann auch wiederum Tänze zu zweit, zu dritt, zu viert oder in der Gruppe sein). Dabei wird sowohl "Softshoe", als auch "Hardshoe" (Stepptanz) getanzt. Insgesamt geht es "sportlich" her. Wer mitmachen will, sollte Lust zu viel Bewegung und Freude am Tanzen mitbringen. Training mit Rebecca Popp: Training mit Klaus Tiefenbach:

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-700  –  Mi 13.09.17, 17:00 - 19:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, TP: Biomarkt Neuhoff, Donau-Einkaufszentrum (DEZ), Weichser Weg 5, 93059 Regensburg

"Wilde Stadt" - Donauauen am Schwabelweiser Weg -

Geführter Wildpflanzen-Spaziergang mit Einführung und Anleitung

Der Auwaldstreifen entlang der Donau beherbergt eine Vielzahl an schmackhaften und köstlichen essbaren Wildpflanzen. Lernen Sie auf unserem Weg einige dieser wunderbaren Pflanzen kennen, die uns so viele wichtige Inhaltsstoffe für unsere gesunde Ernährung bieten. Freuen Sie sich auf einen entspannenden und bereichernden Spaziergang in den Feierabend.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F12-491  –  Mi 13.09.17, 10:00 - 16:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Ehemaliges Evangelisches Krankenhaus, Emmeramsplatz 10

Religiöser Bildungstag für Frauen

"Kraft zum Loslassen "

Wir reflektieren das Geschenk unseres Lebens und wollen uns der Chance des inneren Wachstums bewußt werden. Indem wir einige Ziele näher betrachten, können Lust, Mut und Kraft aufkommen, am inneren Wachstum zu arbeiten .

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-516  –  Do 14.09.17, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Straße 74

Kulinarische Reise: Italien

Heute werden Gemüsegerichte, Fisch, Pasta, Fleisch und Gebäck landestypisch zu bereitet

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-512  –  Fr 15.09.17, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Straße 74

Kulinarische Reise: Frankreich

Die Rezepte der traditionellen französischen Küche sind schon längst kein Geheimtipp mehr für Genießer.

Mehr Infos

Kurs-Nr. 0-597  –  Fr 15.09.17, 15:00 Uhr

St. Josef Ziegetsdorf, Continental Arena, Franz-Josef-Strauß-Allee 22, 93053 Regensburg

Tagungen, Events, Fußball

Erkundung der Continental Arena

Treffpunkt: 15.00 Uhr Arena-Eingang

Mehr Infos

Kurs-Nr. 0-606  –  Fr 15.09.17, 15:00 Uhr

St. Paul Königswiesen, Continental Arena, Franz-Josef-Strauß-Allee 22, 93053 Regensburg

Tagungen, Events, Fußball

Erkundung der Continental Arena

Treffpunkt: 15.00 Uhr Arena-Eingang

Mehr Infos

Kurs-Nr. F13-549  –  Fr 15.09.17, 19:00 Uhr - Mo 07.05.18

Zentrale Veranstaltung, Bildungshaus St. Emmeram, Emmeramsplatz 3, 93047 Regensburg

Wie tickt Regensburg? (Reihe) Interkulturelle Stadtentdeckungen

Geführte Stadtbegegnungen mit gemeinsamem Ausklang und Austausch in gemütlicher Runde

Mit dieser Reihe wollen wir für alle neu Zugezogenen, die in Regensburg leben und arbeiten, Begegnungsräume schaffen und uns gemeinsam die Hauptstadt der Oberpfalz mit ihren verschiedenen Facetten erschließen. Wir schauen dabei auf Gebäude und Wahrzeichen der Stadt, auf die Lebendigkeit und das Leben in den Gassen. Unser "Schauen" wird zur Begegnung mit der Stadt und "den Regensburgern", indem wir fragen, welche Geschichten hier zu entdecken sind: Welche Kulturen präg(t)en die Stadt? Welche Mentalität(en) haben die Regensburger? Wie tickt Regensburg? Bitte beachten Sie den Anmeldeschluss der Einzelveranstaltung.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F13-555  –  Fr 15.09.17, 19:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Bildungshaus St. Emmeram, Emmeramsplatz 3, 93047 Regensburg

Traditionsorte in Regensburg. Oberpfälzisch-bayerische Gasthaus- und Biergartenkultur

Eine Veranstaltung in der Reihe: Wie tickt Regensburg? Interkulturelle Stadtentdeckungen.

Geführte Stadtbegegnungen mit gemeinsamem Ausklang und Austausch in gemütlicher Runde. Anmeldeschluss: 08.09.2017 Mit dieser Reihe wollen wir für alle neu Zugezogenen, die in Regensburg leben und arbeiten, Begegnungsräume schaffen und uns gemeinsam die Hauptstadt der Oberpfalz mit ihren verschiedenen Facetten erschließen. Wir schauen dabei auf Gebäude und Wahrzeichen der Stadt, auf die Lebendigkeit und das Leben in den Gassen. Unser "Schauen" wird zur Begegnung mit der Stadt und "den Regensburgern", indem wir fragen, welche Geschichten hier zu entdecken sind: Welche Kulturen präg(t)en die Stadt? Welche Mentalität(en) haben die Regensburger? Wie tickt Regensburg?

Mehr Infos

Kurs-Nr. F13-297  –  Fr 15.09.17, 17:00 - 18:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Treffpunkt: Vor Bäckerei Brunner, Straubinger Straße 24

Das Candis-Quartier: von der Zuckerfabrik zum Lebensraum

Führung

Auf einem Spaziergang durch das Candis Quartier, das Gleisdreieck und die Schäferwiese, stellt Investor Martin Schmack die bisherige Entwicklung und seine Vision vom künftigen Regensburger Stadtosten vor. Auf dem Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik im Regensburger Osten entwickelt die Schmack Immobilien Gruppe seit 2008 ein neues Stadtquartier. Neben der Entwicklung der eigenen Flächen wurde bei den Planungen die Entwicklung der Infrastruktur des gesamten Stadtostens berücksichtigt. Interessierte Teilnehmer erfahren z.B. warum im Gleisdreieck ein Berg mit einem Turm gebaut werden soll und vieles mehr.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F13-40  –  Fr 15.09.17, 17:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung

REGENSBURG für Regensburger

Einmal im Monat haben Interessierte, ob Einheimische oder Neu-Regensburger, regelmäßig die Gelegenheit, sich verschiedene Einrichtungen unserer Stadt anzuschauen, Sehenswürdigkeiten in Regensburg zu besichtigen und Blicke hinter die Kulissen besonderer Institutionen zu werfen. Lernen auch Sie Ihre Stadt richtig kennen! Öffnen Sie verschlossene Türen, schauen Sie in versteckte Winkel und entdecken Sie Geheimnisse von Regensburg.

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z6-110  –  Sa 16.09.17, 9:30 - 16:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Bildungshaus St. Emmeram, Emmeramsplatz 3, 93047 Regensburg

Modul 2: Bildkomposition - Bilder gestalten für die Öffentlichkeit

Zertifizierter Workshop

Inhalte: - Die wichtigsten Grundlagen der Bildgestaltung (Bildausschnitt, Perspektive, Licht und Schatten, Goldener Schnitt, ...) - Praxisübungen - Bildbesprechung anhand der eigenen Fotos - Besonderheiten der Porträtfotografie - Technische Anforderungen für unterschiedliche Medien

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-519  –  Mo 18.09.17, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Straße 74

Basic Cooking: Asiatisch

Mit der richtigen Technik, erklärt und gezeigt vom Fachmann , ist Kochen kein Problem. Wertvolle Tipps nicht nur für Anfänger!

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-652  –  Mo 18.09.17, 19:30 Uhr

St. Wolfgang, Pfarrheim St. Wolfgang, Bischof -Wittmann-Str. 24c, Eingang Simm, 93051 Regensburg

Ungültig geschlossene Ehen

Vortrag über die Möglichkeiten zur kirchlichen Wiederheirat

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-326  –  Mo 18.09.17, 18:00 Uhr

Hl. Dreifaltigkeit Steinweg, TP: Schottenkirche St. Jakob, Jakobstraße 3, 93047 Regensburg

Die Schottenkirche St. Jakob

Einführungsvortrag mit anschließender Führung

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-520  –  Di 19.09.17, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Straße 74

Basic Cooking: Einfach, leicht und pfiffig! Nicht nur für Anfänger!

Ein Einsteigerkochkurs nicht nur für Anfänger! Lernen Sie heute mit einfachen Mitteln raffinierte, schnell zuzubereitende Gerichte kennen, die Sie alleine oder mit Freunden, auf dem Balkon oder einfach auf dem Sofa zu Hause genießen können. Gemeinsam kochen Sie eine Vielzahl an unkomplizierten Gerichten, die im Handumdrehen fertig sind!

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-621  –  Di 19.09.17, 16:45 Uhr

St. Albertus Magnus, TP: 16.45 h Priesterseminar St. Wolfgang, Bismarkplatz 2, 93047 Regensburg

Wir besichtigen das Priesterseminar

Führung mit Vortrag

Mehr Infos

Kurs-Nr. 12-632  –  Di 19.09.17

St. Konrad

Wallfahrt nach Mariaort

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-37  –  Do 21.09.17, 20:00 - 22:15 Uhr

Herz Marien, Pfarrkirche Herz Marien, Rilkestr. 17, 93049 Regensburg

Wurzeln. Festen Halt im Leben finden

Eine Entdeckungsreise zu sich selbst

Seinen Platz im Leben finden, sich geborgen fühlen und seiner Selbst bewusst sein. Wer seine Wurzeln kennt, der weiß, was sein Lebensbaum braucht, um in seine ganz eigene Gestalt hineinzuwachsen. Für unser Leben kann das Bild der Wurzeln so zum vielfältigen Symbol werden. Anselm Grün zeigt, wie wir auf unterschiedliche Weise unsere Wurzeln und Identität (wieder) entdecken und sie schützen können. Die Bibel, die Bedeutung unseres Namens, die Lebensphilosophie der Vorfahren oder Rituale zeigen uns, wie wir unseren Platz im Leben finden und wie dieses gelingen kann. Einlass: 19:00 Uhr Vorverkauf: Bücher Pustet (Gesandtenstraße 6-8) Tel: 0941/569 70 Turist Information Regensburg (Rathuasplatz 4) 0941/507 4410 KEB in der Stadt Regensburg (Obermünsterplatz 7) 0941/597 2231

Mehr Infos

Kurs-Nr. 0-612  –  Fr 22.09.17, 17:00 Uhr

St. Georg Schwabelweis, TP: Besucherparkplatz Rathenaustr. 11, 93055 Regensburg

Erkundung des Druckzentrums der Mittelbayerischen Zeitung

Betriebserkundung

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z0-239  –  Fr 22.09.17, 19:00 Uhr

Herz Marien, Basilika St. Emmeram, Emmeramsplatz 3, 93047 Regensburg

Führung durch die Emmeramskirche mit Texten von Hans Schlemmer und gregorianischen Gesängen mit Prof. Kohlhäufl

Mehr Infos

Kurs-Nr. 0-633  –  Fr 22.09.17, 16:00 Uhr

St. Konrad

Fahrradsegnung

Mehr Infos

Kurs-Nr. F13-103  –  Fr 22.09.17, 17:00 - 18:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Treffpunkt: Alter Kornmarkt 7, 93047 Regensburg, vor der Karmelitenkirche

Karmelitenkloster St. Joseph

Führung durch die Kirche, die Sakristei, das Refektorium, den Betchor und die Krypta mit Pater OCD Robert Schmidbauer

Die unbeschuhten Karmeliten kamen erst 1634 auf Wunsch des Kaisers Ferdinand II. nach Regensburg und gründeten in der Reichsstadt ein Kloster. Die Karmelitenkirche St. Joseph wurde 1641/1672 von einem bisher unbekannten Architekten errichtet und wurde am 8. Oktober 1672 durch den Weihbischof Franz von Wartenberg eingeweiht. Nach der Säkularisation wurde die Kirche zeitweise als Mauthalle genutzt, wodurch die ursprüngliche Inneneinrichtung verloren ging. Das Kloster wurde bekannt durch den "Echten Regensburger Karmelitengeist". 1721 erfand Pater Ulrich Eberskirch, ein gelernter Apotheker, dieses Getränk und seit dieser Zeit wird es im Regensburger Karmelitenkloster hergestellt und von dort aus vertrieben. Nach der Führung kann der Karmelitengeist erworben werden, eine Führung durch die Destille ist aber leider aus hygienischen Gründen nicht möglich.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F12-298  –  Fr 22.09.17, 17:00 - 18:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Treffpunkt: Alter Kornmarkt 7, 93047 Regensburg, vor der Karmelitenkirche

Karmelitenkloster St. Joseph

Führung durch die Kirche, die Sakristei, das Refektorium, den Betchor und die Krypta mit Pater OCD Robert Schmidbauer

Die unbeschuhten Karmeliten kamen erst 1634 auf Wunsch des Kaisers Ferdinand II. nach Regensburg und gründeten in der Reichsstadt ein Kloster. Die Karmelitenkirche St. Joseph wurde 1641/1672 von einem bisher unbekannten Architekten errichtet und wurde am 8. Oktober 1672 durch den Weihbischof Franz von Wartenberg eingeweiht. Nach der Säkularisation wurde die Kirche zeitweise als Mauthalle genutzt, wodurch die ursprüngliche Inneneinrichtung verloren ging. Das Kloster wurde bekannt durch den "Echten Regensburger Karmelitengeist". 1721 erfand Pater Ulrich Eberskirch, ein gelernter Apotheker, dieses Getränk und seit dieser Zeit wird es im Regensburger Karmelitenkloster hergestellt und von dort aus vertrieben. Nach der Führung kann der Karmelitengeist erworben werden, eine Führung durch die Destille ist aber leider aus hygienischen Gründen nicht möglich.

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-681  –  Sa 23.09.17, 9:00 - 18:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Laaberberg,, Treppenaufgang zur Wallfahrtskirche, 93352 Laaberberg

Klosterweg auf der VIA NOVA - Von Paring nach Laaberberg

Begleitete Tageswanderung mit geschichtlichen, kunstgeschichtlichen und spirituellen Elementen

Ausgangspunkt dieser Tagesetappe ist die Augustinerchorherren- Propstei in Paring, die im Mittelalter wichtiger Faktor für die Entwicklung der gesamten Region war. Die Wallfahrtskirche St. Ottilia in Hellring beeindruckt durch Ihre lichte Weite und ihre prächtige Rokoko-ausstattung. Noch heute zeugt die "Hellringer Dult" alljährlich von einer nach wie vor beliebten Wallfahrtstradition. Über Langquaid gelangt man auf eine Anhöhe zum Kirchlein St. Koloman mit seinem bei gutem Wetter spektakulären "Zwölfkirchenblick" auf die umliegenden Dörfer und Städte. Nach kurzen Aufenthalten in Adlhausen und Laaber endet der Tag in der Wallfahrtskirche Laaberberg. Ihre Geschichte wurde im 16. Jh. von Johann Turmair "Aventinus" aus Abensberg eindrucksvoll beschrieben. Treffpunkt: 9 Uhr in Laaberberg Treppenaufgang zur Wallfahrtskirche Ende gegen 18 Uhr

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-683  –  Sa 23.09.17, 9:00 Uhr - Sa 07.10.17, 18:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung

Klosterweg auf der VIA NOVA

Begleitete Tageswanderungen mit geschichtlichen, kunstgeschichtlichen und spirituellen Elementen

Der "Klosterweg auf der VIA NOVA" - Seit 2015 ist der Landkreis Kelheim der westliche Endpunkt der VIA NOVA, eines neuen europäischen Pilgerweges. Er beginnt in St. Wolfgang am Wolfgangsee, der Heimat des Regensburger Bistumspatrons. Die VIA NOVA verbindet Österreich mit Tschechien und Bayern. Im Landkreis Kelheim führt ein 113 km langer Teilabschnitt der VIA NOVA als Rundweg von Paring über Langquaid, Rohr, Abensberg, Bad Gögging, Weltenburg, Kelheim und Bad Abbach zurück nach Schierling. Auf dem Weg durch alte Kulturlandschaften begegnet der Pilger nicht nur den Spuren der Römer, sondern vor allem Zeugnissen der über 1000jährigen Geschichte unterschiedlicher christlicher Ordensgemeinschaften. Die von der KEB ausgebildeten Wegbegleiter/innen zeigen Ihnen nicht nur weltbekannte Orte wie Weltenburg. Sie entdecken mit ihnen vor allem auch unbekannte Kleinode sakraler Baukunst sowie kulturgeschichtlich interessante und landschaftlich...

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-524  –  So 24.09.17, 13:00 - 14:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, TP Kirchplatz St. Michael Keilberg

Die Natur als Botschaft des Herrn

Führung und Besichtigung durch den Bibelgarten St. Michael Keilberg, anschließend Gedankenaustausch

Wer erinnert sich heute noch gut und gerne an die Gleichnisse aus dem Alten und Neuem Testament? Der Garten ist ein Themengarten mit ca. 90 Bibelstellen, Zitaten und Pflanzen, in dem das Wort Gottes, mit einfachsten Mitteln mit der Natur verbunden und durch Bilder anschaulich gemacht wird.

Mehr Infos

Kurs-Nr. 0-186  –  Mo 25.09.17, 20:00 - 21:30 Uhr

St. Bonifaz/St. Georg, Pfarrzentrum St. Bonifaz, Kleiner Pfarrsaal, Killermannstr. 26, 93049 Regensburg

Das Buch Jesaja: Die Völkerwallfahrt zum Zion / Jes2, 1-22

Bibelgesprächskreis

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-684  –  Di 26.09.17, 19:30 Uhr - Do 23.11.17

Zentrale Veranstaltung

AKADEMISCHES FORUM ALBERTUS MAGNUS
im Bistum Regensburg

Vorträge im zweiten Halbjahr 2017

Das im Jahre 2015 von S. E. Bischof von Regensburg Dr. Rudolf Voderholzer gegründete AKADEMISCHE FORUM ALBERTUS MAGNUS ist eine offene Plattform des Bistums für Vorträge und Tagungen zu Themen aus dem Schnittkreis von Kirche, Wissenschaft und Gesellschaft. Das FORUM koordiniert darüber hinaus vier diözesane wissenschaftliche Institute. Die Organisation und Moderation liegen beim Direktor des FORUMs Diakon Prof. Dr. Sigmund Bonk. Eine Anmeldung zu den Veranstaltungen ist nicht erforderlich. Der Eintritt beträgt - so nicht anders vermerkt - EURO 5,00. Weitere Informationen über das FORUM und seine Aktivitäten sind erhältlich: - im Sekretariat: vorübergehend Emmeramsplatz 10, Räume 141 und 142 (Frau Rieger, Sekretariat): Postanschrift nach wie vor Obermünsterplatz 7 - unter Telefon: 0941/597 1612 (Sekr.), 0941/597 1611 (Dir.), Fax 0941/597 1613 - per Mail: akademischesforum@bistum-regensburg.de - auf unserer Webpage:...

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-685  –  Di 26.09.17, 19:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Haus Heuport, Zachariassaal, Domplatz 7, 93047 Regensburg

Die Lesungen des Kirchenjahres im Spiegelbild der Kunst

AKADEMISCHES FORUM ALBERTUS MAGNUS im Bistum Regensburg Vorträge im zweiten Halbjahr 2017

Vielen Christen ist es heute ein Anliegen, die Glaubenskultur der Sonntage und der Feste des Kirchenjahres zu fördern. Dies kann auch dadurch geschehen, dass man sich den Sonn- und Feiertagen über den Weg der christlichen Kunsttradition annähert. Diesem Ziel dient auch die derzeit im Regensburger Pustet-Verlag herausgegebene Publikationsreihe "Meisterwerke der christlichen Kunst zu den Schriftlesungen der Sonntage und Hochfeste" von Wolfgang Vogl, dem Inhaber der Stiftungsprofessur für Theologie des geistlichen Lebens an der Katholisch-Theologischen Universität Augsburg. In der insgesamt drei Bände umfassenden Reihe zu den liturgischen Lesejahren A, B und C wird den biblischen Lesungstexten der einzelnen Sonntage und Hochfeste des Kirchenjahres jeweils ein Bildwerk aus der christlichen Kunst zugeordnet. Nach der im Herbst 2016 erfolgten Veröffentlichung des ersten Bandes zum Lesejahr A erfolgt nun genau ein Jahr später die Publikation...

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-717  –  Di 26.09.17, 19:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Haus Heuport, Zachariassaal, Domplatz 7, 93047 Regensburg

Die Lesungen des Kirchenjahres im Spiegelbild der Kunst

Akademisches Forum Albertus Magnus im Bistum Regensburg

Vielen Christen ist es heute ein Anliegen, die Glaubenskultur der Sonntage und der Feste des Kirchenjahres zu fördern. Dies kann auch dadurch geschehen, dass man sich den Sonn- und Feiertagen über den Weg der christlichen Kunsttradition annähert. Diesem Ziel dient auch die derzeit im Regensburger Pustet-Verlag herausgegebene Publikationsreihe "Meisterwerke der christlichen Kunst zu den Schriftlesungen der Sonntage und Hochfeste" von Wolfgang Vogl, dem Inhaber der Stiftungsprofessur für Theologie des geistlichen Lebens an der Katholisch-Theologischen Universität Augsburg. In der insgesamt drei Bände umfassenden Reihe zu den liturgischen Lesejahren A, B und C wird den biblischen Lesungstexten der einzelnen Sonntage und Hochfeste des Kirchenjahres jeweils ein Bildwerk aus der christlichen Kunst zugeordnet. Nach der im Herbst 2016 erfolgten Veröffentlichung des ersten Bandes zum Lesejahr A erfolgt nun genau ein Jahr später die Publikation...

Mehr Infos

Kurs-Nr. F3-495  –  Mi 27.09.17, 18:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, wird rechtzeitig bekannt gegeben!

Starke Frauen verändern die Welt

Biographieschilderungen

Jede einzelne dieser Frauen, ob sie nun Künstlerin, Politikerin, Forscherin oder als Familienfrau ihren Platz in der Welt einnahm, veränderte die Welt.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F3-496  –  Mi 27.09.17, 18:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, wird rechtzeitig bekannt gegeben!

Florence Nightingale und die englischen Suffragetten

Biographieschilderungen

Jede einzelne dieser Frauen, ob sie nun Künstlerin, Politikerin, Forscherin oder als Familienfrau ihren Platz in der Welt einnahm, veränderte die Welt.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-522  –  Do 28.09.17, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Straße 74

Kulinarische Reise: Asien

Neben einer Einführung in die bekannten Länderküchen wie China, Japan, Vietnam lernen Sie heute auch Rezepte aus unbekannten Regionen Asiens kennen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z13-630  –  Do 28.09.17, 20:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Großer Runtingersaal, Keplerstr. 1, 93047 Regensburg

Ritter, Bauern, Lutheraner.

Vortrag

Mehr Infos

Kurs-Nr. 0-634  –  Do 28.09.17, 9:00 Uhr - Do 14.12.17, 10:30 Uhr

St. Konrad, Pfarrheim St. Konrad, Meraner Str. 2, 93057 Regensburg

Offener Gesprächskreis für Frauen:

Themen werden kurszfristig bekannt gegeben

Mehr Infos

Kurs-Nr. 12-635  –  Do 28.09.17, 9:00 - 10:30 Uhr

St. Konrad, Pfarrheim St. Konrad, Meraner Str. 2, 93057 Regensburg

Offener Gesprächskreis für Frauen: Nicht über oder von Muslimen, sondern mit der Muslima reden!

Themen werden kurszfristig bekannt gegeben

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z13-629  –  Sa 30.09.17, 7:00 - 19:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Regensburger Hauptbahnhof (vor Bahnpost), Bahnhofstr. 18, 93047 Regensburg

Fahrt zur Bayerischen Landesausstellung 2017 in der Veste Coburg und Kirche St. Moriz in Coburg: Ritter, Bauern, Lutheraner

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-679  –  Sa 30.09.17, 9:00 - 18:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Biburg-Allersdorf, Parkplatz direkt unter der Wallfahrtskir, 93354 Biburg-Allersdorf

Klosterweg auf der VIA NOVA - Von Rohr nach Allersdorf

Begleitete Tageswanderung mit geschichtlichen, kunstgeschichtlichen und spirituellen Elementen

Mit einem Glanzpunkt beginnt diese Etappe in der Kirche des Benediktinerklosters Rohr. Dramatischer als von Egid Quirin Asam lässt sich die "Aufnahme Mariens in den Himmel" kaum darstellen. Zauberhaften Kontrast dazu bietet das niederbayerische Hügelland mit seinen zahlreichen Hopfengärten, durch die man bis Kirchdorf kommt. Dort ist ein Pfarrhof aus dem 18. Jh. als eines der letzten Holzblockhäuser der Region erhalten. Perka besticht durch den Blick auf die Auen der Abens und das Kloster Biburg in dem Augustinerchorherren, Benediktiner, Jesuiten und Malteser zu Hause waren. Als Programmbau der Gegenreformation und mit ihrem markanten Kapellenkranz setzt die üppig dekorierte Wallfahrtskirche Allersdorf einen besonderen Schlusspunkt dieser Etappe. Treffpunkt: 9 Uhr in Allersdorf Parkplatz vor der Wallfahrtskirche. Ende gegen 18 Uhr

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-688  –  Sa 30.09.17, 9:30 - 17:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Kloster Strahlfeld, am Jägerberg 2, 93426 Roding

Schöpfungstag 2017 - "Von Natur aus : arm. - Miteinander für das gemeinsame Haus Schöpfung"

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-523  –  Mo 02.10.17, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Straße 74

Bayrisch - Vegetarisch

Erfahren Sie wie genussvoll fleischlose bayerische Küche sein kann!

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-579  –  Mo 02.10.17, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Straße 74

Bayrisch - Vegetarisch

Erfahren Sie wie genussvoll fleischlose bayerische Küche sein kann!

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-696  –  Mi 04.10.17, 19:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Orgelmuseum, Am Kirchensteig 4, 93309 Kelheim

Papst Franziskus und die Enzyklika "Laudato Si "aus der Sicht der Technik und Naturwissenschaft

Veranstaltung der KEB und des Orgelmuseums zum Franziskusfest im ehemaligen Franziskanerkloster in Kelheim

Am 4. Oktober, dem Fest des heiligen Franziskus, laden die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) und das Kelheimer Orgelmuseum um 19 Uhr in das Orgelmuseum zu einer Veranstaltung zur Schöpfungsenzyklika "Laudato Si" von Papst Franziskus ein. Referentin ist Stefanie Reil von der Firma Gammel Engineering in Abensberg. Sie beleuchtet im ehemaligen Franziskanerkloster die Enzyklika aus der Sicht einer Technikerin. Kirchlichen Dokumenten wird ja mitunter der Vorwurf gemacht, sie seien vielleicht theologisch richtig, aber was Analyse oder Lösungsvorschläge - zum Beispiel aus der Sicht der Technik oder der Wirtschaft angeht - nicht auf der Höhe der Zeit. Mit einem Impulsreferat stellt die Referentin, die sich vor Ihrer Tätigkeit bei Gammel Engineering im Bereich Forschung und Entwicklung mit Kraft-Wärme-Kopplung, der energetischen Nutzung von Biomasse sowie Thermischen Energiespeichern beschäftigt hat, die Enzyklika aus der Sicht einer...

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z1-12  –  Do 05.10.17, 18:30 - 20:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Donaueinkaufszentrum, Weicher Weg 5, Fläche vor Sparda Bank / Drogerie Müller im 2. Flur

Ich hab Zeit, was hast du?: Mit dem Goggomobil auf der Suche nach dem entschleunigten Leben

die besondere Vortragsreihe im Donaueinkaufszentrum

Turbomanager, die in der Hängematte entspannen. Studenten, die Gärten zum Abschalten pachten. Ehemalige Workaholics, die pilgernd durch die Lande ziehen. Alle wollen entschleunigen. Bianca Schäb will eigentlich nur, dass ihr die Zeit ein bisschen langsamer vorkommt und das Leben ein bisschen länger. Mehr richtig statt schnell leben. Um herauszufinden, wie das geht, macht sich Bianca Schäb in ihrem Goggomobil (13 PS, Höchstgeschwindigkeit 50 km/h) auf die Suche nach Menschen, für die die Zeit nicht mehr so rast: Was macht es mit einem, wenn die Zeit stillzustehen scheint, wie in dem Kloster in den Bergen – oder aber den immergleichen Takt vorgibt, wie auf dem Bauernhof? Welche Tipps geben die Leute in der Burnout-Klinik ihren ausgebrannten Patienten? Lässt es sich in der Hängematte besser arbeiten und pilgernd besser leben? Vom bayrischen Dingolfing bis nach Berlin führt Bianca Schäb ihre Suche nach dem entschleunigten Leben. Sie...

Mehr Infos

Kurs-Nr. 17-636  –  Do 05.10.17, 18:30 Uhr

St. Konrad, Pfarrheim St. Konrad, Meraner Str. 2, 93057 Regensburg

Türkische Köstlichkeiten

Mehr Infos

Kurs-Nr. F8-488  –  Do 05.10.17, 16:00 Uhr - Do 14.12.17, 17:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Pfarrsaal, Herz Marien, Rilkestr. 17

"Gatti-Baby" - Spiele - Lieder - Gespräche

für italienische Familien mit Kindern von 1- 3 Jahren per bambini dai 0 ai 2 anni insieme alla mamma o al papà ! Krabbelgruppe für Babys von 1 bis 3 Jahren mit Mama oder Papa!

Incontri in italiano con giochi, canzoni e filastrocche per cogliere da subito la grande opportunità del bilinguismo. Begegnungen in italienischer Sprache mit Spielen, Liedern und Kinderreimen, um von Anfang an die große Chance der Zweisprachigkeit zu nutzen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-527  –  Fr 06.10.17, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Straße 74

Kulinarische Reise: Indien

Entdecken Sie mit Tim Schwabe die vielseitige Gewürzküche Indiens. Diese beinhaltet schmackhafte Currys, knusprige Naan-Brote sowie fruchtiges Lassi und vieles mehr. Hier bestimmen die Gewürze den Geschmack: feurig, süßlich, sauer oder herb -erfahren Sie den Zauber der Gewürze. Genießen mit allen Sinnen!! Auch Vegetarier kommen bei diesen Kurs auf ihre Kosten.

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-536  –  Fr 06.10.17, 14:00 - 20:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, wird noch bekannt gegeben

Es geht doch! - Impulse aus dem interkulturellen und interreligiösen Zusammenleben in Europa und in Afrika

Internationaler Workshop in der Reihe "Dialog der Religionen"

Spätestens seit "9/11" richtet die westliche Gemeinschaft ihren Blick regelmäßig auf das Zusammenleben zwischen Gruppen christlicher Prägung und muslimischen Gemeinschaften. Häufig werden dabei nur die Herausforderungen und Schwierigkeiten analysiert, die sich daraus ergeben können. Umso wichtiger aber ist es, auch die Möglichkeiten und vielfältigen Ansätze, aufeinander zuzugehen und interreligiöse Begegnungen zu schaffen, in den Fokus zu rücken. Dass es nämlich an unzähligen Orten unserer internationalen Gemeinschaft der Normalfall ist, dass Christen und Muslime in gutem Einvernehmen miteinander leben und arbeiten, wird nur selten bewusst wahrgenommen: Seien es Länder, in denen historisch gewachsene Gesellschaftsstrukturen ein intaktes Zusammenleben voraussetzen, oder Orte, an denen eine Integration durch das gemeinsame Wirken "beider Seiten" glückt. Der Studiennachmittag in Regensburg soll Einblicke geben in gelungene Beispiele, die...

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-534  –  Fr 06.10.17 - Mi 28.02.18

Zentrale Veranstaltung

Dialog der Religionen - (Reihe)

- Impulse für ein gutes Miteinander

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-680  –  Sa 07.10.17, 9:00 - 18:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Weltenburg, Großparkplatz, 93309 Weltenburg

Klosterweg auf der VIA NOVA - Von Abensberg nach Staubing

Begleitete Tageswanderung mit geschichtlichen, kunstgeschichtlichen und spirituellen Elementen

Diese Etappe beginnt im ehemaligen Karmeliterkloster in Abensberg und folgt großenteils den Spuren der Römer. Nach Aunkofen führt der Weg in die Abens-Auen nach Bad Gögging. Die ehemalige Pfarrkirche St. Andreas errichtete man über den Fundamenten eines römischen Bades. Erst vor kurzem gelang die Entschlüsselung des reichen Bildprogramms am romanischen Hauptportal. Das Römerlager Abusina bei Eining erlaubt den Pilgern einen tiefen Blick in die römische Vergangenheit der Region. Der weitere Weg führt direkt am von Auen und Trockenrasenhängen gesäumten Donauufer entlang. In Staubing ist ein mit Legschieferplatten gedecktes Beinhaus erhalten. In Staubing ist ein mit Legschieferplatten gedecktes Beinhaus erhalten. Die Kirche war viele Jahrhunderte die Pfarrkirche des Klosters Weltenburg. Sie gilt unter Experten als eine der schönsten Rokoko-Dorfkirchen Niederbayerns. Nach dem Abschluss in der Kirche klingt der Tag mit einer kurzen...

Mehr Infos

Kurs-Nr. F1-676  –  So 08.10.17, 14:00 - 16:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, TP Eingang Walderlebniszentrum, Pavillon

Herbstwald trifft Waldgedichte - Waldspaziergang für Erwachsene

Erwachsenen lernen bei einem Spaziergang die Grundzüge einer "naturnahen und klimaschützenden Forstwirtschaft" kennen

Der herbstliche Mischwald lädt mit seinem Farben zum Spaziergang ein - und zu manchem Ausflug in die Welt der Gedichte. Gleichzeitig lernen Sie auch die Grundzüge einer "naturnahen und klimaschützenden Forstwirtschaft" kennen. Vorbei an alten Buchen und Eichen - direkt zu einem geheimnisvollen "Hexenbesen".

Mehr Infos

Kurs-Nr. 12-637  –  Mo 09.10.17, 15:00 Uhr

St. Konrad, Pfarrheim St. Konrad, Meraner Str. 2, 93057 Regensburg

Oktoberrosenkranz

Mehr Infos

Kurs-Nr. 0-187  –  Mo 09.10.17, 20:00 - 21:30 Uhr

St. Bonifaz/St. Georg, Pfarrzentrum St. Bonifaz, Kleiner Pfarrsaal, Killermannstr. 26, 93049 Regensburg

Das Buch Jesaja: Zion und Jerusalem zwischen Wunsch und Wirklichkeit/ Jes, 5-10

Bibelgesprächskreis

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-624  –  Di 10.10.17, 19:30 - 21:00 Uhr

Herz Marien, Pfarrzentrum Herz Marien, Rilkestr. 17, 93049 Regensburg

"500 Jahre Reformation - ein ökumenischer Gesprächsabend"

Vortrag mit Diskussion

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-673  –  Mi 11.10.17, 19:30 - 21:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Pfarrsaal St. Anton, Furtmayrstraße 22,, 93053 Regensburg

Ethik in der Medizin - Wie kann der Patient als Mensch im Mittelpunkt moderner Medizin bleiben?

In der Reihe "Gott und Mensch"

Die moderne Medizin entwickelt sich Jahr für Jahr in rasantem Maße und unsere Gesellschaft hat gerade durch neue Behandlungsmethoden viel an Lebensqualität gewonnen. Wir leben länger, früher unbehandelbare Erkrankungen können geheilt werden. Doch auch diese Medizin gerät nicht nur einmal an ihre Grenzen und steht vor den großen Fragen des Lebens, auf welche sie keine Pauschalantwort bereit hat. Gerade in solchen Situationen sind Entscheidungen nicht nur rein medizinischer Natur sondern müssen auch anderweitig reflektiert werden. Dies ist der Bereich der Medizinethik, dies ist der Arbeitsbereich auch Klinischer Ethik Komitees, welche eine Beratungsinstanz an deutschen Kliniken darstellen für ethisch bedenkliche Fälle. In dem Vortrag werden wir einen kurzen Überblick über die wichtigsten Kerngedanken der Medizinethik und die Arbeit der Ethik Komitees gewinnen. Referentin: Regina Balogh Geboren als Tochter einer ungarischen Familie 1995...

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-672  –  Mi 11.10.17, 19:30 Uhr - Mo 29.01.18, 21:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung

Gott und Mensch (Reihe)

Forschung und Fragen der Zeit aus christlich-theologischer Perspektive

Von der Fakultät für Katholische Theologie der Universität Regensburg und der Katholischen Hochschulgemeinde ausgewählte Studierende präsentieren in der Reihe GOTT UND MENSCH aktuelle Themen aus Theologie und angrenzenden Wissenschaftsbereichen in den Pfarreien der Stadt Regensburg.

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-686  –  Mi 11.10.17, 19:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Haus Heuport, Gotischer Festsaal, Domplatz 7, 93047 Regensburg

Buchvorstellung "100 Jahre Fatima"

AKADEMISCHES FORUM ALBERTUS MAGNUS im Bistum Regensburg Vorträge im zweiten Halbjahr 2017

19.00 Uhr - Vesper Kirche St. Kassian, St.-Kassians-Platz 1, Regensburg 19.30 Uhr - Buchvorstellung Gotischer Festsaal Haus Heuport, Domplatz 7, Regensburg Bei Anwesenheit von S. E. Dr. Rudolf Voderholzer, Bischof von Regensburg Josef Kreiml (Jg. 1958) ist seit 2003 Professor für Fundamentaltheologie und Ökumenische Theologie an der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Pölten. Von 2005 bis 2013 war er auch Rektor der Hochschule; derzeit ist er Prorektor. Josef Kreiml wurde 1958 im Landkreis Regensburg geboren und ist Priester der Diözese Regensburg (1989 Dr. theol. an der Universität Regensburg; 2001 Habilitation an der Ludwig-Maximilians-Universität München). Veröffentlichungen (Auswahl): Zwei Auffassungen des Ethischen bei Heidegger, Regensburg 1987; Die Wirklichkeit Gottes. Eine Untersuchung über die Metaphysik und die Religionsphilosophie des späten Schelling, Regensburg 1989; Die Selbstoffenbarung Gottes und der Glaube...

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-540  –  Do 12.10.17, 19:00 - 20:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Pfarrkirche Herz Jesu, Kreuzgasse 24, 93047 Regensburg

Warum wir einen religiösen Dialog brauchen und wie er gelingen kann

Vortrag mit Diskussion in der Reihe "Dialog der Religionen"

Referent: Kirchenrat Dr. Rainer Oechslen, Beauftragter der Ev.-luth. Kirche in Bayern für den interreligiösen Dialog und Islamfragen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-671  –  Do 12.10.17, 19:30 Uhr - Do 22.03.18, 21:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Diözesanzentrum Ev. Krankenhaus Emmeramsplatz 10, 93047 Regensburg

Katholischen Glauben entdecken

Glaubenskurs für Erwachsene

Sind Sie am katholischen Glauben interessiert und möchten mehr darüber erfahren? Sie möchten sich taufen lassen oder überlegen noch? Sie möchten in die katholische Kirche (wieder) eintreten und suchen nach einer Möglichkeit, sich darauf vorzubereiten? Der Glaubenskurs bietet die Möglichkeit, den katholischen Glauben kennzulernen oder Themen des Glaubens zu vertiefen.Durch Impulse, im gemeinsamen Gespräch und im Leser und Erschließen biblischer Texte, werden verschiedenen Fragestellungen nachgegangen. Es werden Grundgebete vermittelt und auf die Sakramente der Taufe, Firmung und Eucharistie vorbereitet. Termine: 12. u. 26. Oktober 2017 09. u. 23. November 2017 07. u. 21. Dezember 2017 11. u. 25. Januar 2018 08. u. 22. Februar 2018 08. u. 22. März 2018

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-687  –  Do 12.10.17, 19:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Kaisersaal des Hotels "Goldenes Kreuz", Regensburg, Zugang: Unterführung, dann Treppe rechts hoch

"Christen unter dem Halbmond" - Ostkirchen in muslimisch geprägten Gesellschaften des Nahen Ostens

AKADEMISCHES FORUM ALBERTUS MAGNUS im Bistum Regensburg Vorträge im zweiten Halbjahr 2017

Die Lage der Christen in den kriegs- und krisengeschüttelten Ländern des Nahen Ostens wird aktuell kaum noch thematisiert. Diese ist von Gegensätzen gekennzeichnet. Anhand von Länderbeispielen und einzelnen Kirchen soll aufgezeigt werden, wie sich Christen seit geraumer Zeit bemühen, unter häufig wechselnden Rahmenbedingungen einen Platz in vorwiegend muslimisch geprägten Gesellschaften zu finden. Andererseits erodiert vielerorts die christliche Präsenz durch Emigration. Insbesondere die Ostkirchen verfügen über eine jahrhundertelange, wechselvolle Erfahrung mit dem Islam. Zur religiösen Minderheit geworden, haben sie dennoch christliche Glaubensinhalte erfolgreich in eine ganz andere Vorstellungswelt hinein übersetzt. Aufbrüche und Reformbewegungen bezeugen ihre ungebrochene Glaubens- und Lebenskraft. Nicht zuletzt die Ökumene hat - fast unbemerkt - im Nahen Osten kräftige Impulse erhalten. PD Dr. Dietmar Schon OP (Jg. 1959) wurde in...

Mehr Infos

Kurs-Nr. F9-433  –  Sa 14.10.17, 14:00 - 17:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Walderlebniszentrum, Rieglinger Höhe 1, 93161 Sinzing

Wickie und die Drachenboote im Walderlebniszentrum

für Kinder zwischen 7 und 11 J.

Wir suchen die Wikinger im Walderlebniszentrum und natürlich in unserem Holzdorf Flake. Wobei wir es besser haben als die Menschen um 800 n. Chr! Wir können uns im warmen Werkraum schön aufwärmen. Wir: Wickie, die Drachenzähmer und Erik der Rote, Händler und Entdecker von Amerika. Wir basteln, spielen und es gibt viel zu hören, zu fühlen und zu entdecken! Wikinger sind spannend! Bitte mitbringen: Brotzeit und Getränk, warme Waldkleidung (Veranstaltung draußen und drinnen)

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-692  –  So 15.10.17, 7:30 - 18:40 Uhr

Zentrale Veranstaltung, TP erfahren Sie bei der Anmeldung

"Vom Levi-Strauß-Museum, Buttenheim nach Hirschaid"

Wanderung auf den Spuren Fränkischen Landjudentums

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z6-111  –  So 15.10.17, 9:30 - 16:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Bildungshaus St. Emmeram, Emmeramsplatz 3, 93047 Regensburg

Modul 3: Bildbearbeitung am PC - Fotos bearbeiten mit Photoshop Elements

Zertifizierter Workshop

Inhalte: - Arbeiten mit Werkzeugen der Werkzeug-Palette - Bilder zuschneiden - Farb- und Kontrast-Korrekturen - Texte einfügen und bearbeiten - Anpassungen im RAW-Converter - Arbeiten mit Ebenen, Bildkomposition - Bildgröße und Auflösung anpassen - Dateiformate Zu diesem Modul bitte den eigenen Laptop mitbringen. Eine Version von Photoshop Elements wird zur Verfügung gestellt!

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z1-280  –  Mo 16.10.17, 19:30 - 22:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Auditorium im Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8, Regensburg

Die den Sturm ernten

Wie der Westen Syrien ins Chaos stürzte

Wo liegen die Wurzeln der syrischen Katastrophe? Das gängige Bild sieht die Schuld einseitig bei Assad und seinen Verbündeten, insbesondere Russland. Dass auch der Westen einen erheblichen Anteil an Mitschuld trägt, ist kaum zu hören oder zu lesen. Michael Lüders erzählt den fehlenden Teil der Geschichte, der alles in einem anderen Licht erscheinen lässt. Anhand von freigegebenen Geheimdienstdokumenten und geleakten Emails von Entscheidungsträgern zeigt er, wie und warum die USA und ihre Verbündeten seit Beginn der Revolte ausgerechnet Dschihadisten mit Waffen beliefern. Eindringlich beschreibt er die Situation in Syrien. Die Kehrseite dieser Politik des Regimewechsels erlebt gegenwärtig vor allem Europa: mit der Flüchtlingskrise und einer erhöhten Terrorgefahr durch radikale Islamisten. Referent: Dr. Michael Lüders Dr. Michael Lüders war lange Jahre Nahost-Korrespondent der Hamburger Wochenzeitung "DIE ZEIT" und kennt alle Länder...

Mehr Infos

Kurs-Nr. 0-598  –  Di 17.10.17, 19:30 Uhr

St. Josef Ziegetsdorf, Pfarrheim St. Josef Ziegetsdorf, Wolframstr. 1, 93015 Regensburg

Von A (Auer) bis Z (Zandt) - Die Regensburger Patrizierfamilien

Vortrag

Mehr Infos

Kurs-Nr. 0-607  –  Di 17.10.17, 19:30 Uhr

St. Paul Königswiesen, Pfarrheim St. Josef Ziegetsdorf, Wolframstr. 1, 93015 Regensburg

Von A (Auer) bis Z (Zandt) - Die Regensburger Patrizierfamilien

Vortrag

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-528  –  Mi 18.10.17, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Straße 74

Kulinarische Reise: Asien vegetarisch

Wussten Sie, dass die Mehrzahl der asiatischen Gerichte vegetarisch sind?

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z1-566  –  Mi 18.10.17, 19:00 Uhr - Mi 07.02.18, 22:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Regina Kino, Holzgartenstraße 22, 93059 Regensburg

MENSCH IM FOKUS - Kinoreihe

Filmgespräche

Menschliche Realitäten an den Rändern unserer Gesellschaft Im Sinne von Papst Franziskus wollen wir den Blick auf die Menschen an den Rändern unserer Gesellschaft richten. Nicht nur der gesunde, leistungsfähige und sozial integrierte Mensch ist Bestandteil menschlichen Daseins, sondern auch der Kranke, der Gescheiterte und der nach einem besseren Leben Suchende ist Teil der Schöpfung. Besonders in einer Zeit, in der zunehmend nach einer Standardisierung und Optimierung allen menschlichen Lebens gestrebt wird, bedarf es eines zugewandten Blickes auf diejenigen, die aus dem Raster gesellschaftlichen Leistungsstrebens herausfallen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z1-567  –  Mi 18.10.17, 19:00 - 22:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Regina Kino, Holzgartenstraße 22, 93059 Regensburg

SEEFEUER - Fuocoammare

Filmvorführung und -gespräch in der Reihe MENSCH IM FOKUS

Samuele ist gerade mal 12 Jahre alt und lebt auf Lampedusa. Seinen Alltag verbringt er meist damit, nach der Schule seine Freunde zu treffen oder mit seiner selbstgebauten Steinschleuder durch die Gegend zu streifen. Eines Tages will er wie sein Vater Fischer werden, denn auf der Mittelmeerinsel war das Leben schon immer sehr von dem beeinflusst, was die See so bringt. Doch seit einiger Zeit sind das nicht mehr nur Fische, sondern auch Menschen. Tausende Flüchtlinge kommen in kaum brauchbaren Booten und voller Verzweiflung, aber auch Hoffnung auf ein besseres Leben an den Stränden an. Denn obwohl Lampedusa zu Italien und damit zu Europa gehört, ist die Insel näher an Afrika dran und damit der ideale Ort, um einem Leben voller Gefahren zu entkommen. Für seine Dokumentation "Seefeuer" beobachtete Regisseur Gianfranco Rosi ein Jahr lang das Geschehen direkt vor Ort. Filmkooperationspartner: Sea-eye und CampusAsyl FSK ab 12 freigegeben

Mehr Infos

Kurs-Nr. F1-175  –  Mi 18.10.17, 19:30 - 21:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Bildungshaus St. Emmeram, Emmeramsplatz 3

Rechtliche Aspekte von Trennung und Scheidung

Vortrag

Trennung und Scheidung stellen eine massive Lebensveränderung dar. Neben der emotionalen Belastung ist es in einer derartigen Lebenssituation jedoch sehr wichtig, die Rechtslage zu kennen. Dieser Vortrag befasst sich mit den Rechtsgrundlagen der Trennung und Scheidung. Erläutert werden die Grundlagen der Kindes- und Ehegattenunterhaltsansprüche, der elterlichen Sorge und des Umgangsrechts mit den Kindern. Darüber hinaus befasst sich der Vortrag auch mit den Grundsätzen des ehelichen Güterrechts, insbesondere Verteilung des gemeinsamen Vermögens und der Schulden. Ebenso werden die Voraussetzungen der Annulierung der Ehe nach Kirchenrecht erörtert. Nach dem Abend sollte der Teilnehmer wissen, was aus rechtlicher Sicht im Falle der Trennung und Scheidung zu beachten ist.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F13-102  –  Fr 20.10.17, 15:00 - 16:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Treffpunkt: Eingang zum Friedhof, Schillerstraße 29, 93049 Regensburg

Der jüdische Friedhof in Regensburg

Führung

Auf diesem Spaziergang über den jüdischen Friedhof erfahren Sie nicht nur dessen historische Entstehung; auch den Wandel von Bildsymbolik und Inschriften der Grabsteine werden wir an ausgewählten Beispielen betrachten und Unterschiede der christlichen und jüdischen Begräbnisriten ansprechen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-285  –  Sa 21.10.17, 20:00 Uhr - Sa 16.12.17, 21:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Historisches Museum, Dachauplatz 2 - 4, 93047 Regensburg

Glaubens-Dinge (Reihe) - Abendgespräche im Museum

Eine Gesprächsreihe zur Sonderausstellung "Sophias Frage - Regensburger Glaubensgeschichten"

Mache Dinge sind sichtbare und begreifbar gewordene Ausformungen des Glaubens. Andere Gegenstände hingegen scheinen auf den ersten Blick religiös unscheinbar und können dennoch Impulse für den eigenen Glauben darstellen. Ebenso gibt es Glaubens-Dinge, die Fragen aufwerfen oder die der Stein des Anstoßes einer Glaubens-Debatte sein können. Bei der Reihe Glaubens-Dinge – Abendgespräche im Museum werden vier Gegenstände aus der Sonderausstellung "Sophias Frage" die Grundlagen für spannende Gespräche bilden. Sachkundige Referentinnen und Referenten werden die Gegenstände vorstellen und dann überlegen, in welchen Glaubens-Bezügen diese Dinge stehen können. Die Erfahrungswelten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen hierbei genauso wie kulturgeschichtliche Horizonte Beachtung finden. Zur Ausstellung: Regensburg ist eine Stadt voller Geschichten von Menschen, die von ihren Hoffnungen, Ängsten, Freuden und Sehnsüchten und nicht zuletzt...

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-286  –  Sa 21.10.17, 20:00 - 21:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Historisches Museum, Dachauplatz 2 - 4, 93047 Regensburg

Merkur - Glaube und Geld

in der Reihe: Glaubens-Dinge - Abendgespräche im Museum

Streben nach Gewinn, wann und wo wird es vom Glauben legitimiert, kritisiert, geduldet oder verteufelt?

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-325  –  Sa 21.10.17, 15:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Bildungshaus St. Emmeram, Emmeramsplatz 3, 93047 Regensburg

Nikolaus-Seminar

Workshop

"Warte nur, wenn der Nikolaus kommt..." - Ist der Nikolaustag ein Angstmacher oder ein frohes Fest für Kinder? Für alle Engagierten, die ein "guter" Nikolaus werden wollen, bietet die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) dierses Seminar an. Günter Edel bietet aus seiner jahrelangen Erfahrung viele Anregungen und Ideen für werdende Nikoläuse.

Mehr Infos

Kurs-Nr. 13-638  –  Mo 23.10.17, 19:00 Uhr

St. Konrad, Pfarrheim St. Konrad, Meraner Str. 2, 93057 Regensburg

"Bewegung - anmutig, orientalisch"

Anleitung zum Bauchtanz

Mehr Infos

Kurs-Nr. 0-188  –  Mo 23.10.17, 20:00 - 21:30 Uhr

St. Bonifaz/St. Georg, Pfarrzentrum St. Bonifaz, Kleiner Pfarrsaal, Killermannstr. 26, 93049 Regensburg

Das Buch Jesaja: Der Rest Israels/ Jes, 11-12

Bibelgesprächskreis

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-529  –  Di 24.10.17, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Straße 74

Kulinarische Reise: Einmal um die Welt!

Schauen Sie heute über den Tellerrand und machen Sie eine kulinarische Weltreise!

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z6-619  –  Di 24.10.17, 19:00 Uhr

St. Albertus Magnus, Pfarrsaal St. Albertus Magnus, Eingang Burgunderstraße 16, , 93053 Regensburg

Vortrag 'Ausflug 2017'

Multimediavortrag

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z1-504  –  Mi 25.10.17, 18:30 - 20:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Biomarkt Neuhoff, Donau-Einkaufszentrum (DEZ), Weichser Weg 5, 93059 Regensburg

Ankommen in Regensburg

Gespräch mit Geflüchteten und Freiwilligen von CampusAsyl in der Reihe BIldung im Bistro

Was bedeutet es fliehen zu müssen? Wie sieht ein Neuanfang für einen Geflüchteten in Regensburg aus? Welche Schwierigkeiten und Herausforderungen gibt es? Welche Hilfestellungen können Freiwillige geben? Unter anderem über diese Frage wollen Geflüchtete und Freiwillige des Vereins CampusAsyl an diesem Abend gemeinsam sprechen. Nebenbei werden der Verein CampusAsyl und Möglichkeiten des Engagements in Selbigem vorgestellt.

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z1-503  –  Mi 25.10.17, 18:30 Uhr - Mi 21.02.18, 20:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Biomarkt Neuhoff, Weichser Weg 5, 93059 Regensburg

Bildung im Bistro - (Reihe)

Sozial denken. Ganzheitlich leben.

Die Vortragsreihe im Bistro des Biomarktes Neuhoff im Donaueinkaufszentrum, Weichser Weg 5.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F3-274  –  Mi 25.10.17, 19:30 - 21:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Diözesanzentrum, Obermünsterpl. 7

Paarbeziehung und Familientradition - Vortrag

"Du bist wie deine Mutter / dein Vater!" vielleicht haben Sie diesen Satz schon einmal gehört, gesagt oder gedacht. Wenn zwei Menschen eine Paarbeziehung eingehen, bringt jeder der Partner eine Vielzahl von Vorstellungen, Erfahrungen, Erwartungen und Wünschen mit in die Beziehung, die sich alle um das Thema drehen: "Wie funktioniert Partnerschaft?". Eine große Rolle spielen hierbei die Erfahrungen und Vorstellungen zu Paarbeziehungen, die in der Herkunftsfamilie verankert sind. Mitunter vergleicht man seine Paarbeziehung mit der der Eltern, will manches übernehmen oder die eigene Partnerschaft ganz anders leben. In diesem Vortrag wird das Thema Partnerschaft aus der Mehrgenerationen-Perspektive betrachtet. Es geht um "Erbstücke", die Schätze sein können oder auch Altlasten.

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-161  –  Do 26.10.17, 19:30 - 21:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Pfarrsaal, Herz Marien, Rilkestr. 17, 93049 Regensburg

Die bloggende Schwester aus den Schweizer Bergen

- wie kann Berufung heute gelebt werden?

Schwester Veronika ist eine katholische Freelance Schwester (Geweihte Jungfrau) aus den Schweizer Bergen und wird von ihrer Berufung zum geweihten Leben erzählen. Spannend und lebhaft wird sie aus ihrem Leben als Schwester, Missionarin, Bloggerin und Gefängnisseelsorgerin berichten und dabei den einen oder anderen geistlichen Impuls für den ganz gewöhnlichen Alltag geben: Wie kann ich Gott in meinem Leben entdecken und zu ihm eine enge, freundschaftliche Beziehung aufbauen? Wie kann ich seine Schönheit erkennen? Wie ist er im Jetzt erfahrbar? Schwester Veronika ist ein natürlicher, fröhlicher Mensch und kommt gerne mit Ihnen ins Gespräch. Referentin: Schwester Veronika Ebnöther Mehr von Schwester Veronika: Ich bin eine katholische Freelance Schwester (43) und wohne in den Bündner Bergen. Von klein auf hat mich der Glaube an Gott, die Kunst, die Ästhetik, das Kreative geprägt und so habe ich das Kunstgymnasium Liceo artistico‘ in...

Mehr Infos

Kurs-Nr. F13-571  –  Do 26.10.17, 19:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Pfarrheim Hl. Dreifaltigkeit, Steinweg 28 a, 93059 Regensburg

"Perlentränen"

Legendenabend

"Perlentränen". Ein Legendenabend mit Erika Eichenseer und Legenden von Franz-Xaver von Schönwerth und Musikbegleitung

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-693  –  Do 26.10.17

Zentrale Veranstaltung, Konzertsaal der Hochschule für Katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik, Eingang Seifensiedergasse, 93059 Regensburg

Goldfäden im Fleckerlteppich oder:
Centonisation als Mittel der assoziativen Textdeutung in den Gradualien des V. Modus

AKADEMISCHES FORUM ALBERTUS MAGNUS im Bistum Regensburg Vorträge im zweiten Halbjahr 2017

Als Meisterwerke aus dem fränkisch-karolingischen Kernrepertoire des Gregorianischen Chorals gelten gemeinhin die Originalkompositionen, deren jeweilige rhythmisch-melodische Gestalt nur einem einzigen liturgischen Text "auf den Leib geschneidert" ist. Die 46 Gradualien des V. Modus dagegen folgen weitgehend einem anderen Kompositionsprinzip, dem der Centonisation. Sowohl dieser Begriff als auch das, was er bezeichnen soll, sind umstritten: Identische rhythmisch-melodische Formeln werden jeweils mit unterschiedlichen Texten verbunden. Manche Stücke bestehen vollständig aus einer kunstvollen Komposition solcher Formeln. Bislang fehlte eine stimmige Erklärung für dieses eigenartige Kompositionsprinzip, das auf den ersten Blick wie ein "Fleckerlteppich" anmutet. Doch die Analyse dieser Gradualien als Einheit von Wort und Ton unter Zuhilfenahme der patristischen Schriftdeutung und des liturgischen Kontextes wirft ein völlig neues Licht auf...

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-690  –  Do 26.10.17, 8:30 - 18:25 Uhr

Zentrale Veranstaltung, TP erfahren Sie bei der Anmeldung

Studienfahrt "MFI - Das Münchner Forum für Islam und südl. Bahnhofsviertel"

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-530  –  Fr 27.10.17, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Straße 74

Die große Burgerschule

Sie essen gerne Burger und wollen schon immer mal alles dafür selber herstellen! Heute haben Sie dazu die Gelegenheit. Angefangen bei den Burgersemmeln bis hin zu Pommes, Ketchup, Mayo und Saucen wird alles selber hergestellt. Natürlich gibt es neben dem klassischen Hamburger auch Burger mit Seafood und etwas ausgefalleneren Varianten. Zusammenstellen können Sie sich ihren Burger dann nach Lust und Laune, wie Sie ihn gerne hätten.

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-537  –  Fr 27.10.17, 19:00 - 20:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Alumneum, Am Ölberg 2, 93047 Regensburg

"Religions for Peace" Regensburg stellt sich vor

In der Reihe "Dialog der Religionen"

Verbunden im gemeinsamen Wunsch nach mehr Verständigung untereinan-der treffen sich Vertreter und Interessierte von vier Religionen. Darunter sind zwei verschiedene buddhistische und drei verschiedene christliche Konfessionen. Sie kommen monatlich in den jeweiligen Religionsorten zusammen, um sich interessiert auszutauschen und zu feiern. Wichtig ist es, dabei eine bestimmte wertschätzende und interessierte Haltung einzuüben. An diesem Abend wird sich die Regensburger Ortsgruppe vorstellen, die seit 26 Jahren jährlich ein in-terreligiöses Friedensgebet veranstaltet, um miteinander und voreinander für den Frieden zu beten.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F13-39  –  Fr 27.10.17, 14:00 - 15:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Treffpunkt kurz vor 14.00 Uhr: Neue Torwache, Friedrich-Niedermayer-Str. 34 (ehemals Ladehofstr.), 93049 Regensburg

Die JVA in Regensburg

Führung

Aus Sicherheitsgründen dürfen keine Handys und Fotoapparate mitgebracht werden. Handtaschen etc. müssen gegebenenfalls für die Dauer des Besuchs in Schließfächern verwahrt werden.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-531  –  Do 02.11.17, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Straße 74

Wild auf Wild

Sie essen gerne Wild, trauen sich aber nicht so richtig es zuzubereiten? Dann sind Sie heute Abend genau richtig! Entdecken Sie kreative, leckere Gerichte mit beeindruckenden Aromen. Natürlich sind die Tiere von Jägern aus der Umgebung.

Mehr Infos

Kurs-Nr. 0-599  –  Do 02.11.17, 15:00 Uhr

St. Josef Ziegetsdorf, Historisches Museum, Dachauplatz 2 - 4, 93047 Regensburg

Michael Ostendorfer und die Reformation in Regensburg

Führung

Treffpunkt: 15.00 Uhr Historisches Museum

Mehr Infos

Kurs-Nr. 0-608  –  Do 02.11.17, 15:00 Uhr

St. Paul Königswiesen, Historisches Museum, Dachauplatz 2 - 4, 93047 Regensburg

Michael Ostendorfer und die Reformation in Regensburg

Führung

Treffpunkt: 15.00 Uhr Historisches Museum

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-532  –  Fr 03.11.17, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Straße 74

Kulinarische Reise: Vietnam

Vietnam wird nicht nur als Reiseziel immer beliebter, auch die von zahlreichen Kulturen geprägte Landesküche begeistert sowohl Urlauber als auch Feinschmecker. Einflüsse aus Indien, Thailand und China sowie der einstigen Kolonialmacht Frankreich verleihen der vietnamesischen Küche eine einzigartige geschmackliche Finesse. Lassen Sie sich heute von Tim entführen in die Regionen Vietnams mit ihren unglaublich vielfältigen und verführerischen Rezepten.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F9-677  –  Fr 03.11.17, 16:30 - 18:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, TP Eingang Walderlebniszentrum, Pavillon

Mit einem Förster den Wald entdecken

für Familien mit Kindern ab 6 Jahren

Im Herbst ist der Wald voller Geheimnisse und Rätsel. Wir entdecken zum Beispiel Spuren, die nicht nur Tiere hinterlassen. Mit einem Förster erkundet ihr das Gelände rund ums Walderlebniszentrum. Spaß, Spiel und Entdeckerfreude für die ganze Familie.

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-307  –  Fr 03.11.17, 9:30 - 11:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Café-Pernsteiner, Von-der-Tann-Str. 40, 93047 Regensburg

Bibel im Café

Im Caféhaus trafen sich einst Künstler, Journalisten und Literaten. Die gemütliche und gleichzeitig anregende Atmosphäre des Cafés regt bis heute zu gelassenem Zuhören, zum Austausch und zum Zulassen neuer Ideen an. Die Bibel einmal in diesem Rahmen zu erleben - dazu laden Evangelische und Katholische Erwachsenenbildung ins Café Pernsteiner ein. Die ReferentInnen werden zusammen mit Ihnen mit unterschiedlichen Methoden biblische Texte zum Sprechen bringen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-308  –  Fr 03.11.17, 9:30 - 11:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Café-Pernsteiner, Von-der-Tann-Str. 40, 93047 Regensburg

"Dann sah ich einen neuen Himmel und eine neue Erde"
- Die Offenbarung des Johannes zwischen Weltuntergang und Neuschöpfung

In der Reihe Bibel im Café

Was verstehen Sie unter dem Begriff Apokalypse? Denken Sie an Weltuntergangsszenarien aus Hollywood? Der Großteil würde nicht auf die Idee kommen, dass "Apokalypse" der Titel des letzten Buchs des Neuen Testaments ist. Kein Buch des Neuen Testaments spricht so in Bildern wie dieses. Lassen Sie uns versuchen, das Buch mit den sieben Siegeln zu entschlüsseln! Referenten: Sophie und Johannes Stettner (Theologen)

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-287  –  Sa 04.11.17, 20:00 - 21:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Historisches Museum, Dachauplatz 2 - 4, 93047 Regensburg

Grabstein der Sarmanna - Was bleibt, wenn ich geh' ... ?

in der Reihe: Glaubens-Dinge - Abendgespräche im Museum

In Stein gemeißelt, die Daten eines Lebens. Ein Austausch zur Bestattungs- und Erinnerungskultur.

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-542  –  Mo 06.11.17, 18:30 - 20:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, OTH, Galgenbergstraße 30, 93025 Regensburg

Mein alltäglicher Glaube - junge Muslime, Juden und Christen im Gespräch

- Impulse für ein gutes Miteinander

Was bedeutet es für mich an Gott zu glauben? Welche Auswirkungen hat dies auf mein Leben und meinen Alltag? Welche Rituale und Symbole sind dabei wichtig für mich? Wir wollen mit Studierenden aus Regensburg ins Gespräch kommen über ihren alltäglichen, "ganz normalen" Glauben und danach fra-gen, was junge Muslime, Juden und Christen verbindet und/oder trennt.

Mehr Infos

Kurs-Nr. 0-189  –  Mo 06.11.17, 20:00 - 21:30 Uhr

St. Bonifaz/St. Georg, Pfarrzentrum St. Bonifaz, Kleiner Pfarrsaal, Killermannstr. 26, 93049 Regensburg

Das Buch Jesaja: Freunde und Feinde Jerusalems/ Jes, 13-19

Bibelgesprächskreis

Mehr Infos

Kurs-Nr. 12-639  –  Di 07.11.17, 15:00 Uhr

St. Konrad, Pfarrheim St. Konrad, Meraner Str. 2, 93057 Regensburg

Vortrag

Thema wird noch bekannt gegeben

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-535  –  Mi 08.11.17, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Straße 74

Die ultimative Steakschule

Was ist eigentlich Rib-eye, Wagyu, Sous-Vide-Garen....... Hier haben Sie die Möglichkeit bis zu 17!! verschiedene Top-Steakstücke zu probieren und deren Unterschiede kennenzulernen. Sie lernen nicht nur, wie man Steaks richtig brät, sondern auch, auf was man beim Einkauf und der Vorbereitung alles achten muss. Weiterhin erfahren Sie Wissenswertes über die verschiedenen Steakschnitte und die verschiedensten Zubereitungsarten. Das Angebot wird abgerundet mit verschiedenen Salz-und Pfeffersorten sowie Beilagen die perfekt zum Steak passen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. 0-600  –  Mi 08.11.17, 14:00 Uhr

St. Josef Ziegetsdorf, KHG Regensburg, Weiherweg 6a, 93051 Regensburg

Der Malteser-Hausnotruf stellt sich vor

Vortrag

Mehr Infos

Kurs-Nr. 0-609  –  Mi 08.11.17, 14:00 Uhr

St. Paul Königswiesen, KHG Regensburg, Weiherweg 6a, 93051 Regensburg

Der Malteser-Hausnotruf stellt sich vor

Vortrag

Mehr Infos

Kurs-Nr. F3-497  –  Mi 08.11.17, 18:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, wird rechtzeitig bekannt gegeben!

Melina Mercouri, griechische Schauspielerin und Politikerin

Biographieschilderungen

Jede einzelne dieser Frauen, ob sie nun Künstlerin, Politikerin, Forscherin oder als Familienfrau ihren Platz in der Welt einnahm, veränderte die Welt.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-539  –  Fr 10.11.17, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Straße 74

Orientalisch-Vegetarisch

Die vegetarische Variante der orientalischen Küche! Leuchtende Farben von Obst und Gemüse, dazu der Duft von Gewürzen und Kräutern ...das ist der Orient. Dieser Abend bringt sie dem Essen und Trinken des Orients näher und zeigt ihnen wie man wunderbare Rezepte aus tausend und einer Nacht leicht und lecker umsetzen kann.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F13-300  –  Fr 10.11.17, 16:30 - 18:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Manufaktur Bürsten-Ernst, Glockengasse 10, 93047 Regensburg

Besuch beim Bürstenbinder

Führung

Das kleine Geschäft in der nur ein paar Fußminuten vom Dom entfernten Glockengasse ist eine Regensburger Institution und weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt. Kein Wunder, schließlich befriedigt das Familienunternehmen seit Generationen die Nachfrage nach handgefertigten Qualitätsprodukten und das Bedürfnis nach Authentizität. Heute ist der Regensburger Kultladen komplett in Frauenhand. Waltraud Ernst und ihre Tochter Caroline Jäger gewähren Einblick in ihr Geschäft und die alte Handwerkskunst. Die Frauen halten die langjährige Familientradition in der vierten Generation am Leben: 1894 gründete Peter Ernst das Geschäft. Damals gab es zahlreiche Besenbinder in Regensburg. Heute ist Bürsten Ernst der letzte Laden seiner Art in der Domstadt.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-538  –  Mo 13.11.17, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Straße 74

Die Küche des Orients

Leuchtende Farben und der Duft von Gewürzen und Rosenwasser ...das ist der Orient. Dieser Abend bringt Sie dem Essen und Trinken des Orients näher und zeigt ihnen wie man wunderbare Rezepte aus tausend und einer Nacht leicht und lecker umsetzen kann.

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z1-574  –  Mo 13.11.17, 19:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Regina Kino, Holzgartenstraße 22, 93059 Regensburg

Die weiße Rose (Michael Verhoeven: 1982)

Filmgespräch und Einführungen mit dem Philosophen Dr. Helmut Hein in der Reihe "KANON 99"

Mittlerweile hat die Widerstandsgruppe um die Geschwister Hans und Sophie Scholl, die im Februar 1943 hingerichtet wurden, fast schon einen hagiographischen Status erreicht. Sie gilt als Vorbild für nachwachsende Generationen. An ihrem Beispiel sollen vor allem junge Leute erfahren, wie man auch in schwierigen Situationen sich selbst und seine Werte behaupten kann. Lange war die "Weiße Rose" aber durchaus umstritten, man sah in ihren Mitgliedern todessehnsüchtige Träumer. Michael Verhoevens Film ist erfreulich nüchtern; er meidet falsches Pathos. Allerdings verschweigt er auch wesentliche Details, etwa das starke religiöse Fundament vieler Mitglieder der "Weißen Rose".

Mehr Infos

Kurs-Nr. 18-640  –  Mo 13.11.17, 19:00 Uhr

St. Konrad, Pfarrheim St. Konrad, Meraner Str. 2, 93057 Regensburg

"Bewegung - anmutig, orientalisch"

Anleitung zum Bauchtanz

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z13-697  –  Di 14.11.17, 19:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Bildungshaus Schloss Spindelhof, Spindlhofstraße 23, 93128 Regenstauf

Ein Jahr Präsident Trump: Folgen für die USA und die Welt

Der Wahlsieg Donald Trumps am 8. November 2016 überraschte fast alle Wahlforscher und politischen Experten. Noch nie in der 230-jährigen Geschichte des Landes hatte ein Mann ohne jede politische oder militärische Erfahrung das Präsidentenamt erobert - noch dazu mit einer populistischen und nativistischen Agenda, die an seit dem II. Weltkrieg gültigen Maximen der US-Außenpolitik rüttelt. Der Vortrag geht der Frage nach, warum Trump einen für unmöglich gehaltenen Wahlsieg errang, wie er sein Amt im Jahr nach seiner Wahl führte und welche Folgen seine Politik für den Rest der Welt hat.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-541  –  Mi 15.11.17, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Straße 74

Vegan für Nichtveganer!

Vegan zum "reinschnuppern"!

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-543  –  Do 16.11.17, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Straße 74

Tex-Mex-Küche

Die Tex-Mex-Küche bezeichnet einen Kochstil, der in den Vereinigten Staaten entwickelt wurde. Der Name setzt sich aus den Namen der beiden Regionen zusammen, die diese Küche beeinflussen: Der US-Bundesstaat Texas sowie der nördliche Teil Mexikos. Charakteristisch für die Tex-Mex-Küche ist vor allem der Einsatz von Chilis und scharfer Gewürze, Fleisch und Bohnen. Entdecken Sie an diesem Abend tolle Rezepte aus dieser Region.

Mehr Infos

Kurs-Nr. 0-613  –  Do 16.11.17, 19:00 Uhr

St. Georg Schwabelweis, Pfarrheim Nagelkiste, Hochstiftstr. 22, 93055 Regensburg

Vergessenes Wintergemüse neu entdeckt

Workshop mit Einführung und Anleitung

Mehr Infos

Kurs-Nr. F9-229  –  Fr 17.11.17, 16:30 - 18:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, TP Eingang Walderlebniszentrum, Pavillon

Schaurige Geschichten aus der Oberpfalz

Kennenlernen von überlieferten Oberpfälzer Sagen und Geschichten für Familien mit Kindern ab 6 Jahren

Die Veranstaltung findet drinnen und draußen statt! Bitte wettergerechte Kleidung für die Teile mitbringen, die draußen stattfinden!

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-689  –  Fr 17.11.17, 8:30 - 19:10 Uhr

Zentrale Veranstaltung, TP erfahren Sie bei der Anmeldung

Jugendstil-Synagoge und neue Moritzkirche
Studienfahrt ins jüdisch-chritliche Augsburg

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-694  –  Fr 17.11.17, 19:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, OTH, Hörsaal S051, Seybothstraße 2, 93025 Regensburg

"Wie Sie unvermeidlich glücklich werden!" - Eine Psychologie des Gelingens

AKADEMISCHES FORUM ALBERTUS MAGNUS im Bistum Regensburg Vorträge im zweiten Halbjahr 2017

© Amanda Berens

Von dem Wort "Glück" geht ein Zauber aus. Sobald man es irgendwo hört oder liest, erhöht sich die Aufmerksamkeit. Der prominente Psychiater, Psychotherapeut, Bestsellerautor und bekennende Christ Manfred Lütz spricht ebenso scharfsinnig wie witzig über die Glückssuche einst und jetzt und präsentiert so nebenher unter anderem die ganze Philosophiegeschichte als eine einzige fortgeführte Frage nach eben diesem Glück. Viele Glücksverheißungen und -botschaften taugen leider wenig - aber es ergibt sich auch etwas Verblüffendes: Dr. Lütz ist überzeugt davon, den Weg zum Glück tatsächlich gefunden zu haben! Er schreibt. "Es ist mein voller Ernst, dass man unvermeidlich glücklich werden kann. Und da es solche Wege gibt, die ausnahmslos jedem Menschen offenstehen, darf man darüber nicht schweigen." Eintrittskarten 10,00 € - Kartenvorverkauf über bei allen üblichen Vorverkaufsstellen, an der Abendkasse oder bei www.okticket.de! Ostbayerische...

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z6-653  –  Mo 20.11.17, 19:30 Uhr

St. Wolfgang, Sternwarte Regensburg, Ägidienplatz 2, 93047 Regensburg

Besichtigung der Sternwarte

Führung

Mehr Infos

Kurs-Nr. 0-190  –  Mo 20.11.17, 20:00 - 21:30 Uhr

St. Bonifaz/St. Georg, Pfarrzentrum St. Bonifaz, Kleiner Pfarrsaal, Killermannstr. 26, 93049 Regensburg

Das Buch Jesaja: Sprüche über Babel, Jerusalem, Tyrus und Sidon/ Jes, 20-23

Bibelgesprächskreis

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-618  –  Di 21.11.17, 19:00 Uhr

St. Albertus Magnus, Pfarrsaal St. Albertus Magnus, Eingang Burgunderstraße 16, , 93053 Regensburg

"Stille Nacht, Heilige Nacht"

Filmvorführung mit Vortrag

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z3-641  –  Di 21.11.17, 19:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Diözesanzentrum Emmeramsplatz, Emmeramsplatz 10, 93047 Regensburg

"Gedichte vom Kalten Berg" - Zen-Poesie und christliche Mystik

Eine tiefe mystische Erfahrung ist fast unmöglich in Sprache zu bringen und wenn, dann durch die Poesie. Der Schauspieler und Hörbuchsprecher Heinz Müller wird uns Zen-Texte zu Gehör bringen, die in Erstaunen versetzen können. Mentor Anton Högerl, seit vielen Jahren geschult in Zen-Meditation, wird die Texte kommentieren und in Beziehung zu Aussagen und Texten christlicher Mystiker bringen. Vielleicht kann dabei eine Ahnung aufsteigen vom Tiefsten und Schönsten, das ein Mensch überhaupt erfahren darf.

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z181-505  –  Do 23.11.17, 18:30 - 20:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Biomarkt Neuhoff, Donau-Einkaufszentrum (DEZ), Weichser Weg 5, 93059 Regensburg

Effektive Mikroorganismen

in der Reihe BIldung im Bistro

Wir hören tagtäglich von den Folgen der Ausbeutung, Vergiftung und Zerstörung unserer Umwelt: unsere Mutter Erde ist dem Kollaps nahe. Was kann ich dagegen tun? Es gibt viele gute Ansätze, die mit der Natur statt gegen die Natur arbeiten. Die Technologie der "Effektiven Mikroorganismen" ist eine der geeigneten Möglichkeiten, unseren Planeten in den aufbauenden Prozess umzulenken: weg von Abbau, Zerstörung und Vergiftung - hin zu Aufbau und Heilung. In diesem Vortrag zeigen wir Ihnen die faszinierende Welt der "Effektiven Mikroorganismen" und ihren Einsatz vor allem im Haus, geben aber auch kurze Einblicke über ihre wundervolle Wirkung im Garten und für die Gesundheit zum Heil und Wohl von Mensch und Umwelt.

Mehr Infos

Kurs-Nr. 14-642  –  Do 23.11.17, 8:00 Uhr

St. Konrad, Pfarrheim St. Konrad, Meraner Str. 2, 93057 Regensburg

Anleitung zum Gestalten von Adventskränzen und Gestecken

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-695  –  Do 23.11.17, 19:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Kräncher-Saal, Salzstadel,, Weisse-Lamm-Gasse 1, 93047 Regensburg

"Ehe für alle" - Offene Fragen und Folgeprobleme

AKADEMISCHES FORUM ALBERTUS MAGNUS im Bistum Regensburg Vorträge im zweiten Halbjahr 2017

Am 30. Juni 2017 hat der Bundestag das Gesetz zur Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts beschlossen. Als Endpunkt jahrzehntelanger Bemühungen um die vollständige rechtliche Gleichstellung homosexueller Paare begrüßt, läßt das Gesetz allerdings einige zentrale Fragen offen. Vor allem jedoch könnte es sich in der Rückschau als Anfangspunkt eines neuen Reformdiskurses erweisen. Martin Löhnig (Jg.1971) in Nürnberg geboren, studierte Rechtswissenschaften an der Universität Regensburg, anschließend hier Promotion und wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Europäische Rechtsgeschichte und Kirchenrecht von Prof. Dr. Hans-Jürgen Becker. Die Habilitationsschrift "Treuhand" wurde mit dem Regensburger Habilitationspreis ausgezeichnet. 2006 gewann Martin Löhnig den "Preis für gute Lehre an Bayerns Universitäten". Es folgte ein Ruf auf den Lehrstuhl für Bürgerliches Recht,...

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z13-647  –  Fr 24.11.17, 15:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Thon-Dittmer-Palais, Auditorium, Haidplatz 8, 93047 Regensburg

Dämonen und Monstren - Hässlichkeit in der mittelalterlichen Bauskulptur.

Führung

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z13-646  –  Fr 24.11.17 - So 26.11.17

Zentrale Veranstaltung, Thon-Dittmer-Palais, Auditorium, Haidplatz 8, 93047 Regensburg

Regensburger Herbstsymposium für Kunst, Geschichte und Denkmalpflege. "O, wie schön ist Regensburg. Zur Ästhetik der Stadt und ihrer Umgebung."

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-309  –  Fr 24.11.17, 9:30 - 11:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Café-Pernsteiner, Von-der-Tann-Str. 40, 93047 Regensburg

Bibliolog
- Ein Weg zur spannenden Entdeckung biblischer Texte

In der Reihe BIbel im Café

Bibliolog ist eine Methode, gemeinsam eine biblische Geschichte zu entdecken, "weil jeder und jede etwas zu sagen hat". Die Teilnehmenden versetzen sich in die biblischen Gestalten hinein. In diesen Rollen füllen sie die Texte mit eigenen Ideen und gewinnen dadurch einen lebendigen Zugang. Lebensgeschichte und biblische Geschichte verweben sich und legen sich gegenseitig aus.

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-288  –  Sa 25.11.17, 20:00 - 21:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Historisches Museum, Dachauplatz 2 - 4, 93047 Regensburg

Kruzifix - Deutungen eines umstrittenen Symbols und Hoffnungszeichen

in der Reihe: Glaubens-Dinge - Abendgespräche im Museum

Das Kreuz, für manche Menschen Hoffnungszeichen des Glaubens und Rettungsanker in der Not - für andere Menschen ein Stein des Anstoßes.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F9-436  –  Sa 25.11.17, 14:00 - 17:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Walderlebniszentrum, Rieglinger Höhe 1, 93161 Sinzing

Als das Klima sich änderte - Eiszeit und Steinzeit

für Kinder zwischen 7 und 11 J.

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z13-648  –  So 26.11.17, 14:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Dom-Westfassade, Domplatz 1, 93047 Regensburg

Dämonen und Monstren am Regensburger Dom

Führung

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-691  –  So 26.11.17, 8:30 - 17:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, TP erfahren Sie bei der Anmeldung

Orthodoxe Synagoge und liberal-jüdische Stadtführung
Studienfahrt ins jüdische München

- Führung durch die Synagoge - Führung durch die Innenstadt zu wichtigen Punkten der jüdischen Geschichte Jüdisches Leben stand in der Geschichte Münchens fast immer unter politischer Spannung. Der Stadtrat räumte 1999 der orthodox-jüdischen Gemeinde einen repräsentativen Platz in der Stadtmitte ein und im März 2007 konnte das Gemeindezentrum eröffnet werden. Die orthodoxe Synagoge steht am St. Jakobsplatz in München, in direkter Nachbarschaft zu Marienplatz und Viktualienmarkt und nennt sich Ohel Jakob, das Zelt Jakobs. Gemeinsam mit dem Gemeindezentrum und dem Jüdischen Museum bildet der moderne Gebäudekomplex einen prominenten Identifikationsort für die orthodoxen Juden Münchens. Auf einem anschließenden Spaziergang durch die Innen-stadt rückt das liberale Judentum ins Bewusstsein. James Cohen führt uns zu wichtigen Orten im jüdischen München und erklärt nebenbei die Unterschiede zwischen liberalem, konservativem und orthodoxem...

Mehr Infos

Kurs-Nr. F10-589  –  So 26.11.17 - Sa 13.01.18

Zentrale Veranstaltung

Die Welt auf italienisch entdecken - "Der Katzenclub"
Per scoprire il mondo in italiano - "Gatti Club"

Thematische Treffen für neugierige Kinder: die Welt auf Italienisch entdecken. Incontri a tema per bambini curiosi. Per scoprire il mondo in italiano. Prezzo per singolo incontro 4 euro a bambino, fratelli e sorelle pagano la metà. Per motivi organizzativi sono necessarie le iscrizioni: bei der Referentin Silvia Bertino-Trapp: silvia.bertino@amiciditalia.eu

Mehr Infos

Kurs-Nr. F9-590  –  So 26.11.17, 15:00 - 18:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Aamu, Thundorferstraße 10, 93047 Regensburg

Wir entdecken eine Eisdiele - Visita in gelateria

Betriebserkundung

Wir entdecken die Geheimnissen des echten italienischen Speiseeises. Scopriamo insieme i segreti del gelato di Aamu. 3-7 anni 15.00-16.30 - 8-13 anni 16.30-18.00 Per motivi organizzativi sono necessarie le iscrizioni: bei der Referentin Silvia Bertino-Trapp: silvia.bertino@amiciditalia.eu

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-654  –  Mo 27.11.17, 19:30 Uhr

St. Wolfgang, Pfarrheim St. Wolfgang, Bischof -Wittmann-Str. 24c, Eingang Simm, 93051 Regensburg

Kathedralen in Polen

Vortrag

Mehr Infos

Kurs-Nr. 0-191  –  Mo 27.11.17, 20:00 - 21:30 Uhr

St. Bonifaz/St. Georg, Pfarrzentrum St. Bonifaz, Kleiner Pfarrsaal, Killermannstr. 26, 93049 Regensburg

Das Buch Jesaja: Jesaja spricht von der Zukunft/ Jes, 24-27

Bibelgesprächskreis

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-548  –  Di 28.11.17, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Straße 74

Lamm vom Feinsten!

Seien Sie gespannt und entdecken Sie, wie vielfältig Lamm zubereitet werden kann. Gemeinsam werden raffinierte Gerichte mit natürlichen, heimischen Zutaten zubereitet. Frische, saisonale und aromenreiche Qualität, die man schmeckt!

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-674  –  Do 30.11.17, 19:30 - 21:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Pfarrsaal St. Paul, Friedrich-Ebert-Str. 46, 93051 Regensburg

Heil als Heilung? - Chancen und Gefahren des Versuchs, von Gott als dem Heilenden zu sprechen

In der Reihe "Gott und Mensch"

Wir sind erlöst! Aber was bedeutet das? Mit einem Vortrag und anschließendem Gespräch wollen wir uns der Frage nähern, ob es möglich ist, Erlösung als Heilung zu verstehen. Antike und moderne Denker gleichermaßen liefern dabei wichtige Impulse. Referentin: Judith König Geboren 1992 in Regensburg beendete ich 2011 meine Schullaufbahn und begann 2012 mit dem Studium der Katholischen Theologie. Geprägt haben mich in meinem persönlichen Glaubensleben und in meiner Theologie bisher besonders mein Seelsorge-Praktikum in der Klinik-Seelsorge des Universitätsklinikums Regensburg und die Faszination für die Einzigartigkeit biblischer Texte.

Mehr Infos

Kurs-Nr. 13-644  –  Sa 02.12.17

St. Konrad

Studienfahrt nach Holzhausen

mit Besuch eines Weihnachtsmarkts

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-324  –  Mo 04.12.17, 19:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Pfarrheim Hl. Dreifaltigkeit, Steinweg 28, 93059 Regensburg

Nikolaus-Abend

Vortrag

"Nikolaus" ist kein Weihnachtsmärchen, sondern eine wunderbare schöne Realität. Freuen Sie sich an diesem Abend auf Nikolausgeschichten, Lieder und Leckeres Gebäck.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F9-230  –  Di 05.12.17, 15:00 - 17:15 Uhr

Zentrale Veranstaltung, TP Eingang Walderlebniszentrum

"Draußt vom Walde komm ich her ..!"

Einführung in das Brauchtum rund um den Hl. Nikolaus für Familien mit Kindern ab 4 Jahren

Schnee, Dämmerung und mitten im Wald ein Nikolaus, das ist doch einen Waldspaziergang wert! Nachdem wir eine Nikolausrute gebastelt haben, durchstreifen wir den Wald auf der Suche nach dem Nikolaus. Wenn wir ihn gefunden haben, feiern wir noch ein bisschen mit Tee und Plätzchen am Lagerfeuer.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F3-498  –  Mi 06.12.17, 18:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, wird rechtzeitig bekannt gegeben!

Elsa Sophia von Kamphoevener und ihre Märchen

Biographieschilderungen

Jede einzelne dieser Frauen, ob sie nun Künstlerin, Politikerin, Forscherin oder als Familienfrau ihren Platz in der Welt einnahm, veränderte die Welt.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F13-556  –  Do 07.12.17, 19:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Bildungshaus St. Emmeram, Emmeramsplatz 3, 93047 Regensburg

Zwischen Kommerz und Besinnung. Advent, Weihnachten und Christkindlmärkte in Regensburg

Eine Veranstaltung in der Reihe: Wie tickt Regensburg? Interkulturelle Stadtentdeckungen.

Geführte Stadtbegegnungen mit gemeinsamem Ausklang und Austausch in gemütlicher Runde. Anmeldeschluss: 01.12.2017 Mit dieser Reihe wollen wir für alle neu Zugezogenen, die in Regensburg leben und arbeiten, Begegnungsräume schaffen und uns gemeinsam die Hauptstadt der Oberpfalz mit ihren verschiedenen Facetten erschließen. Wir schauen dabei auf Gebäude und Wahrzeichen der Stadt, auf die Lebendigkeit und das Leben in den Gassen. Unser "Schauen" wird zur Begegnung mit der Stadt und "den Regensburgern", indem wir fragen, welche Geschichten hier zu entdecken sind: Welche Kulturen präg(t)en die Stadt? Welche Mentalität(en) haben die Regensburger? Wie tickt Regensburg?

Mehr Infos

Kurs-Nr. 0-192  –  Mo 11.12.17, 20:00 - 21:30 Uhr

St. Bonifaz/St. Georg, Pfarrzentrum St. Bonifaz, Kleiner Pfarrsaal, Killermannstr. 26, 93049 Regensburg

Das Buch Jesaja: Der göttliche König und die Zionsgemeinde/ Jes, 28-31

Bibelgesprächskreis

Mehr Infos

Kurs-Nr. F13-480  –  Mo 11.12.17, 19:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Pfarrheim Hl. Dreifaltigkeit, Steinweg 28 a, 93059 Regensburg

"D' Schoof hams gsagt"

Szenische Lesung mit Musik

Eine etwas andere Weihnachtsgeschichte von Erika Eichenseer. Dass Tiere in der Christnacht sprechen können, dass wir sie sogar verstehen können, dass Weihnachten das Fest des Verstehens ist, an dem Rosen im Schnee blühen beginnen...

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z3-568  –  Mi 13.12.17, 19:00 - 22:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Regina Kino, Holzgartenstraße 22, 93059 Regensburg

Sein und Haben - Être et avoir

Filmvorführung und -gespräch in der Reihe MENSCH IM FOKUS

Es ist Winter. Die Bauern treiben das Vieh durch den Schnee, in einem leeren Klassenraum sind zwei Schildkröten unterwegs. Auf vereisten Straßen werden einige kleine Kinder mit einem Mini-Bus in die Schule gebracht. Lehrer Georges Lopez unterrichtet seit über 20 Jahren in der Schule des kleinen Dorfes in der Auvergne. Im Klassenraum befinden sich um einen runden Tisch versammelt die Kleinen im Vorschulalter. Auf den Schulbänken sitzen die älteren Kinder. Die Vorschüler lernen lesen, während die älteren Kinder Mathematik haben. Lehrer Lopez wird nur selten ungehalten und muss kaum einmal seine Stimme erheben. Er genießt bei seinen Schülern Respekt und Autorität. Er kümmert sich um ihre Sorgen, schlichtet Streit, ist auch für sie da, wenn sie Kummer haben. Zu Hause bei den Hausaufgaben herrschen zuweilen rüdere Sitten. Filmkooperationspartner: Mentorat für Theologiestudierende der Diözese Regensburg http://www.mentorat-regensburg.de/ ...

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z6-678  –  Mi 13.12.17, 19:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Bildungshaus Schloss Spindlhof, Spindlhofstraße 23, 93128 Regenstauf

Die Reformation - Triebfeder des "erfolgreichen" Westens? Max Webers Betrachtungen "Die protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus".

Diskussionsveranstaltung mit Universitätsprofessor em. Dr. Dirk Kaesler

Kommen die Menschen allein aus Gnade oder nicht vielmehr durch Leistung, durch gute Taten zur Seligkeit? Zwar hat der alte interkonfessionelle Streit um die Rechtfertigungslehre an Relevanz verloren, doch kulturphilosophisch betrachtet, bildet er auch heute noch den Hintergrund für den gesellschaftspolitischen Diskurs um Arbeit, Wirtschaft und soziale Sicherung. Max Weber zeigte in seiner berühmten Schrift "Die protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus" (1904/05; 1920) wirkmächtig, wie sich Glaube und Traditionen nachhaltig auf das Arbeitsethos der Menschen auswirken. Seine These von der Begünstigung des Kapitalismus durch bestimmte Strömungen eines radikalen Protestantismus bleibt dennoch strittig. Ist nicht vielmehr das gesamte westliche Christentum Katalysator dieser Wirtschaftsordnung, obwohl sich die Soziallehren der Kirchen kapitalismuskritisch zeigen? Angesichts der aktuellen Debatten um die Regulierung der...

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z13-650  –  Fr 15.12.17, 20:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Großer Runtingersaal, Keplerstr. 1, 93047 Regensburg

Das Museum für Bayerische Geschichte. Von der Idee zur Realisierung.

Vortrag

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-289  –  Sa 16.12.17, 20:00 - 21:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Historisches Museum, Dachauplatz 2 - 4, 93047 Regensburg

Engel mit Buch - Begegnung mit den Boten des Göttlichen

in der Reihe: Glaubens-Dinge - Abendgespräche im Museum

"Dich schickt der Himmel!" - Ehrenamtskultur und Nachbarschaftshilfe, die Engel der Nächstenliebe im Hier und Jetzt.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F9-592  –  Sa 16.12.17, 16:00 - 18:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Josefsaal, Kreuzgasse 24, 93047 Regensburg

Wir entdecken die Weihnachtszeit - Natale italiano

Thematische Treffen für neugierige Kinder: die Welt auf Italienisch entdecken. Incontri a tema per bambini curiosi. Per scoprire il mondo in italiano. Prezzo per singolo incontro 4 euro a bambino, fratelli e sorelle pagano la metà. Per motivi organizzativi sono necessarie le iscrizioni: bei der Referentin Silvia Bertino-Trapp: silvia.bertino@amiciditalia.eu

Brauchtum erleben in der Weihnachtszeit - um 15.00 in der Kirche St. Leonhard Gottesdienst in italienischer Sprache. Festeggiamo insieme con panettone, pandoro e quattro chiacchiere tra Amici. Alle ore 15.00 nella chiesa di San Leonhard Santa Messa in italiano.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F13-698  –  .

Zentrale Veranstaltung, Restaurant Bischofshof am Dom, Krauterermarkt 3

Rengschburg: Meine Wurzeln - mei Stadt - mei Heimat

Spannendes und Interessantes aus der Vergangenheit

Bei dieser, ganz besonderen regionalen Veranstaltungsreihe lädt die Kath. Erwachsenenbildung Regensburger Originale, Urgesteine und wichtige Persönlichkeiten ins Wirtshaus ein, oder es werden Themen aus der Vergangenheit Regensburgs aufgegriffen. An verschiedenen Abenden erfahren Einheimische und die, die es (wirklich) werden wollen, alles über ihre Heimatstadt. Interessantes, Spannendes, Wichtiges und Vergessenes - alles, was ein waschechter Rengschburger unbedingt wissen muss, erzählt von Zeitzeugen oder denen, die es wissen. Es geht weiter im neuen Jahr 2018 - lassen Sie sich überraschen!

Mehr Infos

Kurs-Nr. F3-21  –  Di 02.01.18, 10:00 Uhr - Do 04.01.18, 18:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Haus Werdenfels, Waldweg 15, Nittendorf/Eichhofen

Turbo für Paare ins Jahr 2018
Zeit zu Zweit - Diese Paar-Tage gönnen wir uns

Ein Seminar für Paare

In der Paar Beziehung schwingt das Pendel oft stark hin und her zwischen Harmonie, Anziehung, Liebe und Intimität einerseits und Unverständnis, Streit und Verbitterung andererseits. Warum kann mich mein/e Partner/Partnerin einfach nicht verstehen? Warum gelingt es mir selbst nicht mein/e Partner/Partnerin zu verstehen? Warum gelingt es mir oft nicht dem/der Partner/Partnerin verständlich zu machen, wie es mir geht, was mir wichtig ist, und was ich brauche? Das Seminar gibt Ihnen die Möglichkeit Antworten auf folgende Themen zu finden: · Wo stehen wir als Paar? · Wo ist unser gemeinsames Ziel? · Wie kann ich klar und direkt ansprechen, was mich stört, ohne meine/n Partnerin/Partner dabei anzugreifen? · Wie können wir, sowohl jeder für sich als auch Paar gemeinsam wachsen? · Wie gelingt es uns, die „kleinen Krisen“ regelmäßig abzuarbeiten und nicht zu "großen Krisen" werden lassen? · Wie klären wir Alltagsthemen, die unvermeidlich...

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z1-575  –  Mo 08.01.18, 19:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Regina Kino, Holzgartenstraße 22, 93059 Regensburg

Der junge Karl Marx (Raoul Peck: 2017)

Filmgespräch und Einführungen mit dem Philosophen Dr. Helmut Hein in der Reihe "KANON 99"

Die kleine Gruppe um Andreas Baader und Ulrike Meinhof, die sich selbst RAF, Rote-Armee-Fraktion, nannte, hat die Bundesrepublik Deutschland so stark erschüttert wie niemand sonst. Freilich nicht, weil sie eine militärische Gefahr darstellte oder auf den Zuspruch der "Massen" hätte hoffen können, sondern eher, weil die herrschenden Institutionen angesichts der Bedrohung sich selbst und ihre (vor allem rechtlichen) Überzeugungen in Frage stellten. Ein Land im Ausnahmezustand? Zeitweise war es so. Die BRD zeigte zwar nicht ihre "faschistische Fratze", wie es sich die RAF erhoffte, aber es wurden doch auf beunruhigende Weise Bürgerrechte eingeschränkt. Uli Edels Film, nach einem Drehbuch von Bernd Eichinger, bezieht sich auf Stefan Austs gleichnamige RAF-Dokumentation. Er ist weitgehend frei von falschem Pathos und von Heldenverehrung, verzeichnet sehr dicht alle wesentlichen Ereignisse der Jahre 1967-1977 und ist, wenn das bei diesem...

Mehr Infos

Kurs-Nr. 0-193  –  Mo 08.01.18, 20:00 - 21:30 Uhr

St. Bonifaz/St. Georg, Kleiner Pfarrsaal St. Bonifaz/St. Georg, Killermannstr. 26

Das Buch Jesaja: Das künftige Reich von Gerechtigkeit und Recht/ Jes, 32-35

Bibelgesprächskreis

Mehr Infos

Kurs-Nr. F18-160  –  Do 11.01.18, 9:30 Uhr - Do 22.02.18, 10:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Bildungshaus St. Emmeram, Emmeramsplatz 3

"Fit ins Wochenende"

für Damen jeden Alters, mit Musik und verschiedenen Geräten

Wir beginnen mit Aerobic und stärken unsere Muskulatur durch eine vielseitig abgestimmte Gymnastik, u.a. mit Kleingeräten wie Ball, Seil, Theraband etc. bei flotter Musik, um uns auf sportliche Aktivitäten am Wochenende einzustimmen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F8-489  –  Do 11.01.18, 16:00 Uhr - Do 22.02.18, 17:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Pfarrsaal, Herz Marien, Rilkestr. 17

"Gatti-Baby" - Spiele - Lieder - Gespräche

für italienische Familien mit Kindern von 1 - 3 Jahren per bambini dai 0 ai 2 anni insieme alla mamma o al papà ! Krabbelgruppe für Babys von 1 bis 3 Jahren mit Mama oder Papa!

Incontri in italiano con giochi, canzoni e filastrocche per cogliere da subito la grande opportunità del bilinguismo. Begegnungen in italienischer Sprache mit Spielen, Liedern und Kinderreimen, um von Anfang an die große Chance der Zweisprachigkeit zu nutzen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-550  –  Fr 12.01.18, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Straße 74

Kulinarische Reise: Südamerika

Kuba, Mexiko, Peru, Argentinien und Chile sind nur ein paar Länder aus denen wir heute Gerichte kochen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z3-617  –  Sa 13.01.18, 15:00 Uhr

St. Albertus Magnus, Pfarrsaal St. Albertus Magnus, Eingang Burgunderstraße 16, , 93053 Regensburg

'Mensch ärgere Dich nicht' - Verlieren lernen

Bildung der Persönlichkeit im Wettbewerb

'Mensch ärgere Dich nicht'-Turnier

Mehr Infos

Kurs-Nr. F9-591  –  Sa 13.01.18, 15:00 - 17:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Kaffee Clara, Mehrgenerationenhaus, Seiteneingang Kapuzinergasse, Ostengasse 29, 93047 Regensburg

Die unendliche Geschichte - La storia infinita

Filmgespräch

Wir schauen "Die unendliche Geschichte" auf italienisch an und reden im Anschluss darüber. Dopo aver cavalcato il drago bianco guardiamo insieme il film girato ai Bavaria Filmstudios.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-551  –  Mo 15.01.18, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Straße 74

Basic Cooking: Asiatisch

Asiens Küche ist frisch, leicht, reich an Aromen und unglaublich abwechslungsreich. Lernen Sie die Basics der asiatischen Küche kennen. Leichte, schmackhafte Rezepte und eine einfache Zubereitung, die jedem gelingt.

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z13-655  –  Mo 15.01.18, 19:30 Uhr

St. Wolfgang, Pfarrheim St. Wolfgang, Bischof -Wittmann-Str. 24c, Eingang Simm, 93051 Regensburg

Die Deutschen

Heinrich und der Papst Multimediavortrag

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-552  –  Di 16.01.18, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Straße 74

Kreative vegetarische Winterküche

Neben Chicorée, Feldsalat oder Radicchio kommen im Winter auch viele verschiedene Sorten von Kohl auf den Tisch. Außerdem haben Topinambur, Pastinaken und die lange Zeit in Vergessenheit geratene Schwarzwurzel Saison. Sie sehen, dass es auch im Winter an nichts mangeln muss, vor allem nicht an Vielfältigkeit.

Mehr Infos

Kurs-Nr. 0-601  –  Di 16.01.18, 19:30 Uhr

St. Josef Ziegetsdorf, Pfarrsaal St. Paul, Friedrich-Ebert-Str. 46, 93051 Regensburg

Ein Mann namens Owe

Filmgespräch

Mehr Infos

Kurs-Nr. 0-610  –  Di 16.01.18, 19:30 Uhr

St. Paul Königswiesen, Pfarrsaal St. Paul, Friedrich-Ebert-Str. 46, 93051 Regensburg

Ein Mann namens Owe

Filmgespräch

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z1-506  –  Di 16.01.18, 18:30 - 20:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Biomarkt Neuhoff, Donau-Einkaufszentrum (DEZ), Weichser Weg 5, 93059 Regensburg

Global denken, lokal handeln und nachhaltig helfen in Afrika!

in der Reihe BIldung im Bistro

Uganda und Deutschland: Musik und Kultur berühren alle Menschen egal welcher Herkunft. Sie vermögen Brücken zu schlagen, Emotionen anzusprechen, Persönlichkeiten weiter zu entwickeln und schaffen neue Perspektiven, die für die Weiterentwicklung des gesegneten Kontinents Afrika, doch notwendig sind. Der in Uganda geborene und in Deutschland lebende Ethnologe, Kirchenmusiker und Kulturwissenschaftler, Joseph Wasswa, stellt die Kultur- und Bildungsangebote sowie die neuen Entwicklungskonzepte des FMK-Uganda e.V. (Förderverein für Musik und Kultur Uganda), dar, die den, in der Nähe des Viktoriasees lebenden Kindern zugutekommt. Die musikalische und sprachlich-kulturelle Bildung ermöglicht besonders benachteiligten Kindern zukünftige Berufschancen, einen erweiterten Blick auf das Leben und wahrscheinlich einen gesellschaftlichen Aufstieg. Erleben Sie einen Teil dieser Kinder auch live im Regensburger Audimax, im Rahmen der im Juni 2018...

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z1-569  –  Mi 17.01.18, 19:00 - 22:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Regina Kino, Holzgartenstraße 22, 93059 Regensburg

Was bin ich wert? - The Price of my Life

Filmvorführung und -gespräch in der Reihe MENSCH IM FOKUS

Filmemacher Peter Scharf ist schlecht rentenversichert und wird von einem hartnäckigen Fußleiden geplagt. Die daraus resultierenden Probleme mit seinem eigenen Selbstwertgefühl und die Wahrnehmung, selbst nichts anderes als eine Zahl für große Unternehmen zu sein, bewegen ihn schließlich dazu, nach einem definitiven Wert des Menschen zu suchen. Er reist durch sechs Länder und unterhält sich mit unterschiedlichsten Personen wie Versicherungsangestellten, Wissenschaftlern, Friseuren und Organhändlern. So werden Einzelschicksale beleuchtet - einige bestimmen über den Wert anderer, einige bekommen ihren eigenen Wert - zum Teil schmerzhaft - vor Augen geführt. Peter Scharf konfrontiert seine Gesprächspartner mit seinen anwachsenden Ergebnissen und stellt in unterschiedlichen Episoden die seltsamsten und kühnsten Kalkulationsmodelle für die Errechnung des Wertes von Menschen vor Filmkooperationspartner: Ethikkomitee am KH Barmherzigen Brüder...

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-553  –  Fr 19.01.18, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Straße 74

Basic Cooking: Einfach, leicht und pfiffig! Nicht nur für Anfänger!

Ein Einsteigerkochkurs nicht nur für Anfänger! Lernen Sie heute mit einfachen Mitteln raffinierte, schnell zuzubereitende Gerichte kennen, die Sie alleine oder mit Freunden, auf dem Balkon oder einfach auf dem Sofa zu Hause genießen können. Gemeinsam kochen Sie eine Vielzahl an unkomplizierten Gerichten, die im Handumdrehen fertig sind!

Mehr Infos

Kurs-Nr. F9-435  –  So 21.01.18, 13:30 - 16:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Walderlebniszentrum, Rieglinger Höhe 1, 93161 Sinzing

Wickie und die Drachenboote im Walderlebniszentrum

für Kinder zwischen 7 und 11 J.

Wir suchen die Wikinger im Walderlebniszentrum und natürlich in unserem Holzdorf Flake. Wobei wir es besser haben als die Menschen um 800 n. Chr! Wir können uns im warmen Werkraum schön aufwärmen. Wir: Wickie, die Drachenzähmer und Erik der Rote, Händler und Entdecker von Amerika. Wir basteln, spielen und es gibt viel zu hören, zu fühlen und zu entdecken! Wikinger sind spannend! Bitte mitbringen: Brotzeit und Getränk, warme Waldkleidung (Veranstaltung draußen und drinnen)

Mehr Infos

Kurs-Nr. 0-194  –  Mo 22.01.18, 20:00 - 21:30 Uhr

St. Bonifaz/St. Georg, Kleiner Pfarrsaal St. Bonifaz/St. Georg, Killermannstr. 26

Das Buch Jesaja: Bedrohung Jerusalems/ Jes, 36-37,7

Bibelgesprächskreis

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z13-651  –  Di 23.01.18, 20:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Großer Runtingersaal, Keplerstr. 1, 93047 Regensburg

Die Oxen-Connection. Die internationale Vermarktung von Ochsen in Regensburg vom Mittelalter bis in die Neuzeit.

Vortrag

Mehr Infos

Kurs-Nr. F3-177  –  Mi 24.01.18, 20:00 - 22:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Turmtheater, Watmarkt 5, 93047 Regensburg

Cybermobbing und Hate Speech

Podiumsdiskussion im Turmtheater

Mobbing ist kein neues Phänomen. Immer mehr Personen sind von Mobbing und Hassrede bzw. Herabsetzung und Erniedrigung im Internet oder im Sozialen Netz betroffen.Häufig sind die Erwachsenen ratlos oder schauen weg, während die Opfer, egal ob Kinder oder Erwachsene, die Schuld bei sich selbst suchen und zunehmend in eine soziale Isolation geraten. Die Schikanen geschehen unerkannt in den Sozialen Medien. Warum haben Täter hier keinerlei Unrechtsbewusstsein? Sind Verhaltensmaßnahmen der Opfer wirksam? Experten diskutieren mit Betroffenen. Moderation: Peter Themessl

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-554  –  Do 25.01.18, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Straße 74

Kulinarische Reise: Skandinavien

Lernen Sie mit Tim Schwabe einige traditionelle Rezepte, aber auch skandinavisch interpretierte Gerichte kennen. Die skandinavische Kulinarik wird beeinflusst von dem was Wald, Fjorde und Tundra hergeben. In den kurzen Sommermonaten wird fleißig geerntet - es wird getrocknet, fermentiert und eingelegt. Dadurch erhalten die skandinavischen Gerichte ihre ganz eigene Note. Schmecken Sie den hohen Norden!

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-311  –  Fr 26.01.18, 9:30 - 11:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Café-Pernsteiner, Von-der-Tann-Str. 40, 93047 Regensburg

Darstellung des Herrn
- Eine Bibelstelle wird zum Fest

In der Reihe Bibel im Café

Vierzig Tage nach der Geburt bringen Maria und Josef Jesus in den Tempel. Dort treffen sie nach Lk 2 auf den Greisen Simeon und die Prophetin Hanna. Das Fest der katholischen Kirche am 40. Tag nach Weihnachten bezieht sich auf diese Bibelstelle. Es ist bekannt unter mehreren Namen: Mariä Lichtmess, Fest der Darstellung des Herrn, ... Gemeinsam entdecken wir, was an diesem Tag gefeiert wird.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-701  –  Sa 27.01.18, 15:00 - 18:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Allmeind in der Minervastraße 1, 93055 Regensburg, Haltestelle Bus Nr. 18

Grüne Winter-Smoothies mit Wildpflanzen

Workshop

In der kalten Jahreszeit ist es wichtig unser Immunsystem zu stärken, um den Erkältungen zu trotzen. Grüne Smoothies sind dafür ideal. Grüne Smoothies sind schmackhafte Mixgetränke aus reifem Obst und frischem Blattgrün, die in einem Hochleistungs-Mixer zu bereitet werden. Zu kaufen gibt es jetzt Grünkohl, Wirsing und Spinat. Draußen bieten uns u. a. die Vogelmiere, die Gänseblümchen, die Taubnessel und das Labkraut frisches Grün. Diese essbaren Wildpflanzen enthalten weit mehr Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe als unser Kulturgemüse, darum werden wir sie bevorzugt verwenden. Auch frische Keime und Wildpflanzen-Pulver bereichern im Winter den grünen Smoothy. Sie sind eine gute Alternative, wenn das frische Grün knapp ist. An reifem Obst stehen uns nun u.a. saftige Zitrusfrüchte, süße Bananen, knackige Äpfel oder auch eingefrorene Beeren zur Verfügung. Für die exotische Note sorgen Gewürze wie Zimt, Pfeffer, Ingwer,...

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z13-656  –  Mo 29.01.18, 19:30 Uhr

St. Wolfgang, Pfarrheim St. Wolfgang, Bischof -Wittmann-Str. 24c, Eingang Simm, 93051 Regensburg

Die Bayerische Weltgeschichte von Michael Ehbauer

Vortrag

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-675  –  Mo 29.01.18, 19:30 - 21:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Pfarrheim St. Wolfgang, Bischof -Wittmann-Str. 24c, Eingang Simm, 93051 Regensburg

Ist Gott den Menschen fern? - Die Rede von Gott im Buch Kohelet

In der Reihe "Gott und Mensch"

Aus dem Alten Testament kennen wir Gott hauptsächlich als eine geschichtlich in Erscheinung tretende Größe. So beispielsweise in Bezug auf die Rettungserzählung des Exodus. Gott teilt sich in die Welt hinein mit, so dass der Mensch darauf antworten kann. Der Kanon des Alten Testaments entwirft jedoch kein einheitliches Bild von Gott, sondern bringt auch Gegensätzliches zu Tage. Das Buch Kohelet stellt dabei ein beeindruckendes Beispiel dar, wie Gott in der Welt nicht zu erfahren ist. Mit einem Vortrag wollen wir einen Blick auf das Buch Kohelet werfen und die Gedankengänge aufgreifen, die zu einem differenzierten Gottesbild führen. Referent: Martin Seiberl Ich bin 1989 in Regensburg geboren. Nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann bin ich 2011 in das Priesterseminar der Diözese Regensburg eingetreten. Der Ruf zum Priester entstand anfänglich über mein Engagement in meiner Heimatpfarrei St. Johannes Hemau, in der ich viele Jahre als...

Mehr Infos

Kurs-Nr. 0-195  –  Mo 29.01.18, 20:00 - 21:30 Uhr

St. Bonifaz/St. Georg, Kleiner Pfarrsaal St. Bonifaz/St. Georg, Killermannstr. 26

Das Buch Jesaja: Verheißung der göttlichen Hilfe/ Jes, 37,8-37,38

Bibelgesprächskreis

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-577  –  Mi 31.01.18, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Straße 74

Kulinarische Reise: Asien

Neben einer Einführung in die bekannten Länderküchen wie China, Japan, Vietnam lernen Sie heute auch Rezepte aus unbekannten Regionen Asiens kennen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-578  –  Do 01.02.18, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Straße 74

Bayrisch - Vegetarisch

Erfahren Sie wie genussvoll fleischlose bayerische Küche sein kann!

Mehr Infos

Kurs-Nr. 14-645  –  Do 01.02.18, 18:30 Uhr

St. Konrad, Pfarrheim St. Konrad, Meraner Str. 2, 93057 Regensburg

Anleitung zum Herstellen von Wohlfühl-Ölmischungen für Körper und Geist

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-580  –  Fr 02.02.18, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Straße 74

Kulinarische Reise: Thailand

Andere Länder - andere Rezepte! Kommen Sie mit uns auf kulinarische Weltreise und erfahren Sie viel Neues über die jeweils landestypische Küche und die Vielfalt der Gewürze.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-244  –  Sa 03.02.18, 15:00 Uhr - Sa 10.02.18, 20:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Bildungshaus St. Emmeram, Emmeramsplatz 3, 93047 Regensburg

Essbare Wildpflanzen sicher erkennen

Wissensseminar

Essbare Wildpflanzen wachsen ohne unser Zutun und unsere Pflege zuverlässig jedes Jahr von neuem. Sie sind eine hochwertige und zudem kostenlose Bereicherung unserer Ernährung. Doch, wer die wertvollen Wildpflanzen in seine Ernährung integrieren möchte, der muss sich auskennen. Denn es gibt auch ungenießbare und giftige, ja tödlich giftige Wildpflanzen. In diesem Seminar lernen Sie die botanischen Grundlagen für das Erkennen und Unterscheiden der essbaren Wildpflanzen. Ich stelle Ihnen die wichtigsten Pflanzenfamilien vor, die essbaren Wildpflanzen die dazugehören und die giftigen Pflanzen, mit denen sie verwechselt werden können. Auf vielen Fotos zeige ich Ihnen die Wildpflanzen in verschiedenen Wachstumsphasen, so dass Sie sie zu jeder Jahreszeit erkennen können. Auf Vergleichsbildern stelle ich ihnen essbare Pflanzen und ihre giftigen Doppelgänger direkt gegenüber. Mit dem Wissen aus diesem Seminar haben Sie gutes Rüstzeug für...

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-246  –  Sa 03.02.18, 15:00 - 20:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Bildungshaus St. Emmeram, Emmeramsplatz 3, 93047 Regensburg

Essbare Wildpflanzen sicher erkennen

Wissensseminar

Essbare Wildpflanzen wachsen ohne unser Zutun und unsere Pflege zuverlässig jedes Jahr von neuem. Sie sind eine hochwertige und zudem kostenlose Bereicherung unserer Ernährung. Doch, wer die wertvollen Wildpflanzen in seine Ernährung integrieren möchte, der muss sich auskennen. Denn es gibt auch ungenießbare und giftige, ja tödlich giftige Wildpflanzen. In diesem Seminar lernen Sie die botanischen Grundlagen für das Erkennen und Unterscheiden der essbaren Wildpflanzen. Ich stelle Ihnen die wichtigsten Pflanzenfamilien vor, die essbaren Wildpflanzen die dazugehören und die giftigen Pflanzen, mit denen sie verwechselt werden können. Auf vielen Fotos zeige ich Ihnen die Wildpflanzen in verschiedenen Wachstumsphasen, so dass Sie sie zu jeder Jahreszeit erkennen können. Auf Vergleichsbildern stelle ich ihnen essbare Pflanzen und ihre giftigen Doppelgänger direkt gegenüber. Mit dem Wissen aus diesem Seminar haben Sie gutes Rüstzeug für...

Mehr Infos

Kurs-Nr. F181-702  –  Sa 03.02.18, 15:00 Uhr - Sa 10.02.18, 19:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Bildungshaus St. Emmeram, Emmeramsplatz 3, 93047 Regensburg

Essbare Wildpflanzen sicher erkennen

Essbare Wildpflanzen wachsen ohne unser Zutun und unsere Pflege zuverlässig jedes Jahr von neuem. Sie sind eine hochwertige und zudem kostenlose Bereicherung unserer Ernährung. Doch, wer die wertvollen Wildpflanzen in seine Ernährung integrieren möchte, der muss sich auskennen. Denn es gibt auch ungenießbare und giftige, ja tödlich giftige Wildpflanzen. In diesem Seminar lernen Sie die botanischen Grundlagen für das Erkennen und Unterscheiden der essbaren Wildpflanzen. Ich stelle Ihnen die wichtigsten Pflanzenfamilien vor, die essbaren Wildpflanzen die dazugehören und die giftigen Pflanzen, mit denen sie verwechselt werden können. Auf vielen Fotos zeige ich Ihnen die Wildpflanzen in verschiedenen Wachstumsphasen, so dass Sie sie zu jeder Jahreszeit erkennen können. Auf Vergleichsbildern stelle ich ihnen essbare Pflanzen und ihre giftigen Doppelgänger direkt gegenüber. Mit dem Wissen aus diesem Seminar haben Sie gutes Rüstzeug für die...

Mehr Infos

Kurs-Nr. F13-716  –  Mo 05.02.18, 19:00 - 21:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Restaurant Bischofshof am Dom, Krauterermarkt 3

"Archäologische Highlights der letzten 30 Jahre in Regensburg"

Vortrag mit anschließender Diskussion

Bei dieser, ganz besonderen regionalen Veranstaltungsreihe lädt die Kath. Erwachsenenbildung Regensburger Originale, Urgesteine und wichtige Persönlichkeiten ins Wirtshaus ein, oder es werden Themen aus der Vergangenheit Regensburgs aufgegriffen. An verschiedenen Abenden erfahren Einheimische und die, die es (wirklich) werden wollen, alles über ihre Heimatstadt. Interessantes, Spannendes, Wichtiges und Vergessenes - alles, was ein waschechter Rengschburger unbedingt wissen muss, erzählt von Zeitzeugen oder denen, die es wissen. Es geht weiter im neuen Jahr 2018 - lassen Sie sich überraschen!

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-582  –  Di 06.02.18, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Straße 74

Kulinarische Reise: Asien vegetarisch

Wussten Sie, dass die Mehrzahl der asiatischen Gerichte vegetarisch sind?

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-583  –  Mi 07.02.18, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Straße 74

Kulinarische Reise: Einmal um die Welt!

Schauen Sie heute über den Tellerrand und machen Sie eine kulinarische Weltreise!

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z3-570  –  Mi 07.02.18, 19:00 - 22:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Regina Kino, Holzgartenstraße 22, 93059 Regensburg

Lunchbox - Dabba

Filmvorführung und -gespräch in der Reihe MENSCH IM FOKUS

Ila (Nimrat Kaur) lebt in der indischen Metropole Mumbai. Seit geraumer Zeit wird sie von ihrem Mann vernachlässigt und genau das beabsichtigt sie mittels ihrer würzigen Kochkunst zu ändern. Sie zaubert ihrem Gatten köstliche Mahlzeiten, die sie ihm durch sogenannte Dabbawallas zukommen lassen will. Diese Lieferanten haben sich darauf spezialisiert, Büroangestellten das frisch zu Hause zubereitete Mittagessen direkt an den Arbeitsplatz zu bringen. Doch bei der Lieferung an Ilas Mann geht etwas schief, die Essensbox landet trotz überaus penibler Kennzeichnung nicht dort, wo sie hinsoll, sondern beim einsamen Saajan (Irrfan Khan). Über dieses falsch zugestellte Essen kommen der unglückliche Einzelgänger und die auch nicht gerade zufriedene Hausfrau in Kontakt. Fortan nutzen Ila und Saajan den Lieferservice, um über die Boxen Nachrichten auszutauschen und schließlich entsteht zwischen ihnen eine zarte Freundschaft. ...

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-284  –  Do 08.02.18, 18:30 - 21:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Universität Regensburg, Universitätsstraße 31, Raum H24 Vielberth-Gebäude

Christen und Muslime - Was verbindet uns? Was trennt uns?

Eine Bestandsaufnahme und Ausblicke des christlich-islamischen-Dialoges aus katholischer Sicht.

Seit Oktober 2006 arbeitet er bei CIBEDO als Referent für den Islam in seiner türkischen Prägung. Er versteht sich als Brückenbauer sowohl zwischen den Kulturen (Deutschland - Türkei), als auch zwischen den Religionen (Christentum - Islam). Nachdem Dr. Timo Aytaç Güzelmansur bereits seit September kommissarisch Geschäftsführer von CIBEDO war, wurde er im Januar von der Deutschen Bischofskonferenz mit Wirkung zum 1. Februar 2012 zum Geschäftsführer von CIBEDO bestellt. CIBEDO ist eine Fachstelle der Deutschen Bischofskonferenz. Dies ist eine Veranstaltung in der Reihe: DIALOG DER RELIGIONEN Veranstaltungsort: Universität Regensburg, Raum Hörsaal 24 (H24) Vielberth-Gebäude

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-247  –  Sa 10.02.18, 15:00 - 20:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Bildungshaus St. Emmeram, Emmeramsplatz 3, 93047 Regensburg

Essbare Wildpflanzen sicher erkennen

Wissensseminar

Essbare Wildpflanzen wachsen ohne unser Zutun und unsere Pflege zuverlässig jedes Jahr von neuem. Sie sind eine hochwertige und zudem kostenlose Bereicherung unserer Ernährung. Doch, wer die wertvollen Wildpflanzen in seine Ernährung integrieren möchte, der muss sich auskennen. Denn es gibt auch ungenießbare und giftige, ja tödlich giftige Wildpflanzen. In diesem Seminar lernen Sie die botanischen Grundlagen für das Erkennen und Unterscheiden der essbaren Wildpflanzen. Ich stelle Ihnen die wichtigsten Pflanzenfamilien vor, die essbaren Wildpflanzen die dazugehören und die giftigen Pflanzen, mit denen sie verwechselt werden können. Auf vielen Fotos zeige ich Ihnen die Wildpflanzen in verschiedenen Wachstumsphasen, so dass Sie sie zu jeder Jahreszeit erkennen können. Auf Vergleichsbildern stelle ich ihnen essbare Pflanzen und ihre giftigen Doppelgänger direkt gegenüber. Mit dem Wissen aus diesem Seminar haben Sie gutes Rüstzeug für...

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z0-616  –  Di 13.02.18, 19:00 Uhr

St. Albertus Magnus, Pfarrsaal St. Albertus Magnus, Eingang Burgunderstraße 16, , 93053 Regensburg

Gedächtnistraining mit Erweiterung des Allgemeinwissens

mit lustigen Themen rund um den Fasching

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-584  –  Do 15.02.18, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Straße 74

Orientalisch-Vegetarisch

Die vegetarische Variante der orientalischen Küche! Leuchtende Farben von Obst und Gemüse, dazu der Duft von Gewürzen und Kräutern ...das ist der Orient. An diesem Abend lernen Sie Essen und Trinken des Orients näher kennen und wie man wunderbare Rezepte aus tausend und einer Nacht leicht und lecker umsetzen kann.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F13-292  –  Fr 16.02.18, 16:00 - 17:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Bismarckplatz 2, 93047 Regensburg

Geheime Kirchenräume - Priesterseminar St. Wolfgang

Führung durch Brunnenkapelle, Hauskapelle, Kreuzgang, Räume des ehem. Schottenklosters

Das Priesterseminar St. Wolfgang blickt auf mehr als 350 Jahre Geschichte in Regensburg zurück. In der ersten Hälfte dieser Zeit war das Seminar in unterschiedlichen Formen gestaltet und an den verschiedensten Adressen untergebracht, ehe es 1872 im ehemaligen Schottenkloster eine Bleibe fanden. Die Geschichte dieses Hauses ist freilich noch weit älter. Hochw. Msg. Regens Priller gewährt Einblicke.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F12-296  –  Fr 16.02.18, 16:00 - 17:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Bismarckplatz 2, 93047 Regensburg

Geheime Kirchenräume - Priesterseminar St. Wolfgang

Führung durch Brunnenkapelle, Hauskapelle, Kreuzgang, Räume des ehem. Schottenklosters

Das Priesterseminar St. Wolfgang blickt auf mehr als 350 Jahre Geschichte in Regensburg zurück. In der ersten Hälfte dieser Zeit war das Seminar in unterschiedlichen Formen gestaltet und an den verschiedensten Adressen untergebracht, ehe wir 1872 im ehemaligen Schottenkloster unsere Bleibe fanden. Die Geschichte dieses Hauses ist freilich noch weit älter.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F3-148  –  Sa 17.02.18, 9:30 - 17:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Bildungshaus St. Emmeram, Emmeramsplatz 3

Gewaltfreie Kommunikation - Vertiefungsseminar

Aufbauend auf dem Gelernten des Einführungskurses bietet dieses Seminar eine Vertiefung der Kenntnisse über die Gewaltfreie Kommunikation. Anhand von Übungen, Rollenspielen und Erfahrungen aus dem Alltag können Sie die Gewaltfreie Kommunikation praxisorientiert erleben und in Ihren Lebens- und Berufsalltag integrieren. Das Seminar ist für Menschen, die bereits Erfahrungen mit der Gewaltfreien Kommunikation haben (z.B. nach einem Einführungsseminar, Erfahrungen in einer Übungsgruppe oder einem anderen GFK-Training oder einer GFK-Ausbildung). Im Aufbauseminar lernen Sie: - die Haltung der GFK zu vertiefen - die GFK im Alltag noch sicherer anzuwenden und umzusetzen - die GFK Umgangssprachlicher anzuwenden - die Beantwortung der Fragen und einzugehen auf die Themen der Teilnehmer/innen Folgende Themen und Inhalte können besprochen werden: - Wiederholung der GFK Prozesse - Aufrichtigkeit und Empathie mit Rollenspielen und Übungen Prozess...

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-703  –  So 18.02.18, 10:00 - 13:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Oberhinkofen, erster Parkplatz nach dem Ort Richtung Wolkering

Essbare Wildpflanzen im Winter

Wildpflanzenwanderung

Auch im Winter gibt es viele essbare Wildpflanzen. Vogelmiere, Labkraut, Knoblauchsrauke, Goldnessel und Taubnessel überwintern mit grünen Blättern. An schneefreien Tagen sind Sie eine willkommene Bereicherung für grüne Smoothies, Salat, Suppen und andere feine Wildpflanzen-Gerichte. Bei aufgetautem Boden können nahrhafte Wurzeln z. B. von Löwenzahn, Nachtkerze, Disteln oder Bärenklau geerntet werden. Trockene Blütenstände zeigen uns, wo wir im kommenden Jahr von der Großen Klette, dem Bärenklau oder der kanadische Goldrute ernten können. Sie lernen auf unserem Spaziergang viele essbare Wildpflanzen in ihrem Winterkleid kennen. Sie erfahren welche Teile die Pflanzen Sie im Jahresverlauf ernten können und welche wertvollen Inhaltsstoffe in den Pflanzen stecken. Natürlich gebe ich Ihnen auch Praxistipps für Ernte und Zubereitung. Eine Karte mit der Anfahrt finden Sie auf www.derwildeweg.de/spaziergaenge

Mehr Infos

Kurs-Nr. F9-437  –  So 18.02.18, 13:30 - 16:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Walderlebniszentrum, Rieglinger Höhe 1, 93161 Sinzing

Als das Klima sich änderte - Eiszeit und Steinzeit

für Kinder zwischen 7 und 11 J.

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z1-576  –  Mo 19.02.18, 19:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Regina Kino, Holzgartenstraße 22, 93059 Regensburg

Der Baader Meinhof Komplex (Uli Edel: 2008)

Filmgespräch und Einführungen mit dem Philosophen Dr. Helmut Hein in der Reihe "KANON 99"

Die kleine Gruppe um Andreas Baader und Ulrike Meinhof, die sich selbst RAF, Rote-Armee-Fraktion, nannte, hat die Bundesrepublik Deutschland so stark erschüttert wie niemand sonst. Freilich nicht, weil sie eine militärische Gefahr darstellte oder auf den Zuspruch der "Massen" hätte hoffen können, sondern eher, weil die herrschenden Institutionen angesichts der Bedrohung sich selbst und ihre (vor allem rechtlichen) Überzeugungen in Frage stellten. Ein Land im Ausnahmezustand? Zeitweise war es so. Die BRD zeigte zwar nicht ihre "faschistische Fratze", wie es sich die RAF erhoffte, aber es wurden doch auf beunruhigende Weise Bürgerrechte eingeschränkt. Uli Edels Film, nach einem Drehbuch von Bernd Eichinger, bezieht sich auf Stefan Austs gleichnamige RAF-Dokumentation. Er ist weitgehend frei von falschem Pathos und von Heldenverehrung, verzeichnet sehr dicht alle wesentlichen Ereignisse der Jahre 1967-1977 und ist, wenn das bei diesem...

Mehr Infos

Kurs-Nr. 0-196  –  Mo 19.02.18, 20:00 - 21:30 Uhr

St. Bonifaz/St. Georg, Kleiner Pfarrsaal St. Bonifaz/St. Georg, Killermannstr. 26

Das Buch Jesaja: Erkrankung und Heilung Hiskijas/ Jes, 38-39

Bibelgesprächskreis

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z17-507  –  Mi 21.02.18, 18:30 - 20:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Biomarkt Neuhoff, Donau-Einkaufszentrum (DEZ), Weichser Weg 5, 93059 Regensburg

Gewürze - Juwelen in unserem Essen

in der Reihe BIldung im Bistro

Gewürze sind die Juwelen in unserem Essen. Auch Hildegard von Bingen wusste um die Besonderheit von Gewürzen und Kräutern. Bei diesem Vortrag gehen wir auf eine kleine Reise in die Welt der Gewürze. Wir nehmen die Düfte durch die Nase auf, erfreuen uns an ihren schönen Farben und nehmen ihre Konsistenz mit den Händen wahr. Sie erfahren mehr über die Wirkungsweisen und Heilkräfte von Gewürzen und wie sie richtig und heilsam verwendet werden.

Mehr Infos

Kurs-Nr. 0-614  –  Mi 21.02.18, 19:00 Uhr

St. Georg Schwabelweis, Pfarrheim Nagelkiste, Hochstiftstr. 22, 93055 Regensburg

Benimm ist in! Gutes Benehmen von A-Z

Vortrag

Mehr Infos

Kurs-Nr. F3-499  –  Mi 21.02.18, 18:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, wird rechtzeitig bekannt gegeben!

Bonnie Parker (von Bonnie und Clyde)

Biographieschilderungen

Jede einzelne dieser Frauen, ob sie nun Künstlerin, Politikerin, Forscherin oder als Familienfrau ihren Platz in der Welt einnahm, veränderte die Welt.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F6-682  –  Mi 21.02.18, 19:00 Uhr - Mi 14.03.18, 22:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Diözesanzentrum, Obermünsterpl. 7

Entdecke Deine Wurzeln und Du spürst Deine Flügel

Systemisches Biographie-Seminar

"Tradition ist nicht das Halten der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers" (Thomas Morus). Der eigene Lebensweg ist Teil einer Familienbiographie, in der ungeahntes Familienwissen oft im Verborgenen liegt. Aufstiege, Krisen, Gräben, Brücken, Veränderungen und Gelegenheiten - in diesem Seminar geht es darum, eine Verbindung zu verschollenem Familienwissen wieder herzustellen und Schätze der Familiengeschichte neu wirken zu lassen. Mit dem Aufspüren familiärer Kräfte und Lösungen wird die Akzeptanz und die Versöhnung mit abgespaltenen Anteilen oder Familienmitgliedern möglich. Mit einem systemischen Blick in die Vergangenheit soll ein fester Stand in der Gegenwart und ein neugieriger und zuversichtlicher Blick in die Zukunft gewonnen werden. Sie lernen dabei die systemischen Methoden Genogramm-, Skulptur- und Aufstellungsarbeit kennen. Termin: Mi., 21.02., 28.02., 07.03. und 14.03.2017 , 4 x Mittwochs 19:00 - 22:00 Uhr

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z12-310  –  Fr 23.02.18, 9:30 - 11:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Café-Pernsteiner, Von-der-Tann-Str. 40, 93047 Regensburg

Rachegott und Menschenfreund - Gesichter Gottes im Alten und Neuen Testament

In der Reihe Bibel im Café

Viele halten den Gott des Alten Testaments für unbarmherzig und gnadenlos. Im Gegensatz dazu wird der Gott des Neuen Testaments oft als menschenfreundlich und barmherzig wahrgenommen. Belege sind die vielen Heilungswunder. Aber wird diese Sichtweise der Vielschichtigkeit Gottes gerecht? Darüber werden wir ins Gespräch kommen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F18-234  –  Mo 26.02.18, 19:00 - 21:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Praxis Brüderlein, An der Schergenbreite 1, 93059 Regensburg

FASZIEN-Fitness - Gesundheit und Beweglichkeit wieder gewinnen

Vortrag

Regeneration und Beweglichkeit leicht gemacht

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-39  –  Do 01.03.18, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Straße 74

Die etwas andere Familienküche

Das gemeinsame Essen ist der wichtigste Moment in einer Familie, da dort alle zusammensitzen und gemeinsam über den Tag und aktuelle Themen sprechen können. Wenn es dann noch leckere Gerichte gibt, die man vielleicht sogar als Drei-Gänge servieren kann, ist die gemeinsame Zeit perfekt! Es geht nicht um Schnelligkeit, sondern darum, dass man sich ruhig mal etwas Zeit in der Küche lassen kann und wer weiß, vielleicht helfen ja da schon alle zusammen und die gemeinsame Zeit wird dadurch noch verlängert!

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-40  –  Fr 02.03.18, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Straße 74

Nudelgerichte aus aller Welt!

Auf der ganzen Welt werden Nudeln geliebt. Ob in Süd- oder Osteuropa, in Asien, Afrika oder Amerika. Jedes Land hat seine eigene Version von Nudeln. Ob als Vorspeise, in der Suppe, als Hauptgericht oder als Nachspeise. Lernen Sie eine Vielzahl verschiedener Nudelarten und Gerichte kennen!

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-41  –  Mi 07.03.18, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Straße 74

Fisch und Meeresfrüchte

Genießen Sie den Abend mit leichten, raffinierten Rezepten mit Fisch und Meeresfrüchten. Natürlich ganz frisch und am besten selber ausgenommen, geschuppt und filetiert. Da schmeckt`s gleich noch viel besser! Lernen Sie dabei noch verschiedene Zubereitungsarten kennen, wie Grillen, dämpfen, dünsten...

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-42  –  Do 08.03.18, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Straße 74

Die ultimative Steakschule

Was ist eigentlich Rib-eye, Wagyu, Sous-Vide-Garen....... Hier haben Sie die Möglichkeit bis zu 17!! verschiedene Top-Steakstücke zu probieren und deren Unterschiede kennenzulernen. Sie lernen nicht nur, wie man Steaks richtig brät, sondern auch, auf was man beim Einkauf und der Vorbereitung alles achten muss. Weiterhin erfahren Sie Wissenswertes über die verschiedenen Steakschnitte und die verschiedensten Zubereitungsarten. Das Angebot wird abgerundet mit verschiedenen Salz-und Pfeffersorten sowie Beilagen die perfekt zum Steak passen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F13-432  –  Fr 09.03.18, 15:30 - 17:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Am Anger 1, 93138 Lappersdorf

AURELIUM: Goldenes Kulturhaus

Führung durch das neue Lappersdorfer Kultur- und Begegnungszentrum

Der spektakuläre Bau, der in ganz Ostbayern durch die markante Architektur mit dem goldenen Spitzdach ein Alleinstellungsmerkmal darstellt und eine beeindruckende technische Ausstattung aufweist, hat in Lappersdorf und Umgebung seit seiner Eröffnung im April 2016 von sich Reden gemacht. Klaus Wenk, der hauptamtliche Leiter der markteigenen Einrichtung, führt durch das Gebäude und weiß allerhand Interessantes zur Geschichte und Ausrichtung des Kulturhauses zu berichten. Referent: Klaus Wenk, geb. in Regensburg, ist Leiter, Verwalter und Gestalter des Lappersdorfer Kulturhauses. Zuvor war er mehr als 25 Jahre weltweit als Musiker und Kulturvermittler aktiv. An der Hochschule für kath. Kirchenmusik und Musikpädagogik in Regensburg hat er einen Lehrauftrag.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F12-557  –  Mo 12.03.18, 19:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Bildungshaus St. Emmeram, Emmeramsplatz 3, 93047 Regensburg

Kirchen, Konfessionen, Religionen

Eine Veranstaltung in der Reihe: Wie tickt Regensburg? Interkulturelle Stadtentdeckungen.

Geführte Stadtbegegnungen mit gemeinsamem Ausklang und Austausch in gemütlicher Runde. Anmeldeschluss: 07.03.2018 Mit dieser Reihe wollen wir für alle neu Zugezogenen, die in Regensburg leben und arbeiten, Begegnungsräume schaffen und uns gemeinsam die Hauptstadt der Oberpfalz mit ihren verschiedenen Facetten erschließen. Wir schauen dabei auf Gebäude und Wahrzeichen der Stadt, auf die Lebendigkeit und das Leben in den Gassen. Unser "Schauen" wird zur Begegnung mit der Stadt und "den Regensburgern", indem wir fragen, welche Geschichten hier zu entdecken sind: Welche Kulturen präg(t)en die Stadt? Welche Mentalität(en) haben die Regensburger? Wie tickt Regensburg?

Mehr Infos

Kurs-Nr. 0-197  –  Mo 12.03.18, 20:00 - 21:30 Uhr

St. Bonifaz/St. Georg, Kleiner Pfarrsaal St. Bonifaz/St. Georg, Killermannstr. 26

Der Kolosserbrief: Gottes Heilsplan / Kol1,1-23

Bibelgesprächskreis

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-43  –  Di 13.03.18, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Straße 74

Lamm vom Feinsten!

Seien Sie gespannt und entdecken Sie, wie vielfältig Lamm zubereitet werden kann. Gemeinsam werden raffinierte Gerichte mit natürlichen, heimischen Zutaten zubereitet. Frische, saisonale und aromenreiche Qualität, die man schmeckt!

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-44  –  Mi 14.03.18, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Straße 74

Tex-Mex-Küche

Die Tex-Mex-Küche bezeichnet einen Kochstil, der in den Vereinigten Staaten entwickelt wurde. Der Name setzt sich aus den Namen der beiden Regionen zusammen, die diese Küche beeinflussen: Der US-Bundesstaat Texas sowie der nördliche Teil Mexikos. Charakteristisch für die Tex-Mex-Küche ist vor allem der Einsatz von Chilis und scharfer Gewürze, Fleisch und Bohnen. Entdecken Sie an diesem Abend tolle Rezepte aus dieser Region.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-245  –  Sa 17.03.18, 10:00 - 19:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Bildungshaus St. Emmeram, Emmeramsplatz 3, 93047 Regensburg

Essbare Wildpflanzen sicher erkennen

Wissensseminar

Essbare Wildpflanzen wachsen ohne unser Zutun und unsere Pflege zuverlässig jedes Jahr von neuem. Sie sind eine hochwertige und zudem kostenlose Bereicherung unserer Ernährung. Doch, wer die wertvollen Wildpflanzen in seine Ernährung integrieren möchte, der muss sich auskennen. Denn es gibt auch ungenießbare und giftige, ja tödlich giftige Wildpflanzen. In diesem Seminar lernen Sie die botanischen Grundlagen für das Erkennen und Unterscheiden der essbaren Wildpflanzen. Ich stelle Ihnen die wichtigsten Pflanzenfamilien vor, die essbaren Wildpflanzen die dazugehören und die giftigen Pflanzen, mit denen sie verwechselt werden können. Auf vielen Fotos zeige ich Ihnen die Wildpflanzen in verschiedenen Wachstumsphasen, so dass Sie sie zu jeder Jahreszeit erkennen können. Auf Vergleichsbildern stelle ich ihnen essbare Pflanzen und ihre giftigen Doppelgänger direkt gegenüber. Mit dem Wissen aus diesem Seminar haben Sie gutes Rüstzeug für...

Mehr Infos

Kurs-Nr. 0-198  –  Mo 19.03.18, 20:00 - 21:30 Uhr

St. Bonifaz/St. Georg, Kleiner Pfarrsaal St. Bonifaz/St. Georg, Killermannstr. 26

Der Kolosserbrief: Der Apostel und die Gemeinde / Kol1,1-24 - 2,23

Bibelgesprächskreis

Mehr Infos

Kurs-Nr. F3-500  –  Mi 21.03.18, 18:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, wird rechtzeitig bekannt gegeben!

Annette von Droste Hülshoff; "Die Judenbuche"

Biographieschilderungen

Jede einzelne dieser Frauen, ob sie nun Künstlerin, Politikerin, Forscherin oder als Familienfrau ihren Platz in der Welt einnahm, veränderte die Welt.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-45  –  Do 22.03.18, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Straße 74

Die wunderbare Welt der Currys

Currys aus Thailand und Indien sind bei uns unglaublich beliebt und werden oft in Restaurants gegessen. Hier haben Sie die Gelegenheit zu lernen, wenn man die Currys, Gewürzmischungen und Saucen auch leicht zu Hause machen kann! Je nach Herkunftsland gibt es Unterschiede: Indische Currys werden oft mit Fleisch, Fisch oder Gemüse und verschiedenen Gewürz-Mischungen zubereitet. Bei thailändischen Currys dürfen Kokosmilch und Currypaste nicht fehlen. Sie essen kein Fisch oder Fleisch? Kein Problem, denn es gibt natürlich auch eine Auswahl an Gemüse-Currys.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F17-46  –  Fr 23.03.18, 18:30 - 22:30 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Toms Kochschule bei Küche Aktiv, Landshuter Straße 74

Die Klassiker der spanischen Küche

Lernen Sie die traditionelle spanische Küche mit authentischen Rezepten aus verschiedenen Regionen Spaniens kennen! Verschiedene Tapas, Gazpacho, Tortilla, Paella und natürlich Crema Catalana und Churros con Chocolate stehen auf der Speisekarte und natürlich darf in Spanien ein Sangria und der passende Wein nicht fehlen.

Mehr Infos

Kurs-Nr. F13-558  –  Mo 07.05.18, 19:00 Uhr

Zentrale Veranstaltung, Bildungshaus St. Emmeram, Emmeramsplatz 3, 93047 Regensburg

Die Donau in Regensburg. Die Bedeutung des Flusses in der Stadt mit seinen Brücken.

Eine Veranstaltung in der Reihe: Wie tickt Regensburg? Interkulturelle Stadtentdeckungen.

Geführte Stadtbegegnungen mit gemeinsamem Ausklang und Austausch in gemütlicher Runde. Anmeldeschluss: 02.05.2018 Mit dieser Reihe wollen wir für alle neu Zugezogenen, die in Regensburg leben und arbeiten, Begegnungsräume schaffen und uns gemeinsam die Hauptstadt der Oberpfalz mit ihren verschiedenen Facetten erschließen. Wir schauen dabei auf Gebäude und Wahrzeichen der Stadt, auf die Lebendigkeit und das Leben in den Gassen. Unser "Schauen" wird zur Begegnung mit der Stadt und "den Regensburgern", indem wir fragen, welche Geschichten hier zu entdecken sind: Welche Kulturen präg(t)en die Stadt? Welche Mentalität(en) haben die Regensburger? Wie tickt Regensburg?

Mehr Infos

ANSELM GRÜN - Wurzeln – Festen Halt im Leben finden - Eine Entdeckungsreise zu sich selbst

Der VORVERKAUF läuft.
KARTEN gibt es in der KEB-Geschäftsstelle am Emmeramsplatz 10 (ehem. Evangelisches Krankenhaus) 

Do 21.09.17, 20:00 - 22:15 Uhr
Herz Marien, Pfarrkirche Herz Marien, Rilkestr. 17, 93049 Regensburg

Gebühr: 12 € Vorverkauf, 13 € Abendkasse
Referent: Pater Anselm Grün

Veranstalter: Förderverein Herz Marien e.V. in Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) in der Stadt Regensburg e.V.

Wir sind UMGEZOGEN

Sie finden uns nun  im Erdgeschoß am Emmeramsplatz 10.

Unsere Postanschrift und die Telefonnummern bleiben gleich.

Sommerakademie 2017 – Ikonen-Malkurs in Regensburg

Kurs vom: 2. – 8. September 2017

Johannes von Damaskus schreibt im 8. Jahrhundert: Wenn jemand „nach deinem Glauben fragt, führe ihn in die Kirche und stelle ihn vor die Ikonen."

Im angebotenen Kurs haben Sie die Möglichkeit, die russisch-byzantinische Ikonenmaltechnik zu erlernen (Neueinsteiger) bzw. Ihr Können erweitern (Fortgeschrittene).

Hier können Sie die Ausschreibung und Anmeldung herunterladen: UNTERLAGEN

Hier können Sie sich auch online anmelden: ANMELDUNG

Sommerakademie 2017 – Philosophieren im Klostergarten

Kurs vom 18. – 19. August  

Philosophie, die Liebe zur Weisheit, entfaltet sich besonders im Diskurs, im Denken, im Reden und im kritischen Austausch mit anderen Menschen.

Im Rahmen der Sommerakademie 2017 „Philosophie im Klostergarten" werden vier Themen unter Obstbäumen im Herzen Regensburgs „be-DACHT". Alle sind eingeladen, sich aktiv einzubringen und Gedanken zu den einzelnen Themen miteinander zu teilen. Dr. Hein wird philosophische Impulse einbringen und die den Austausch begleiten.

Hier können Sie die Ausschreibung und die Anmeldung herunterladen: UNTERLAGEN

Hier können Sie sich auch online anmelden: ANMELDUNG

Neue Bürozeiten

Bitte beachten Sie unsere
geänderten Bürozeiten.
Wir freuen uns mit Ihnen ins
Gespräch zu kommen!

Montag
 
7:30–14:00 Uhr
 
Dienstag und Donnerstag
  9:30–13:00 Uhr und
14:00–16:00 Uhr 

Mittwoch und Freitag
geschlossen

Kommunikation ist eine KUNST und ein HandWERK

Zertifizierte Workshops

Kommunikation ist eine KUNST und ein HandWERK. In unseren Workshops kann dieses Handwerk erlernt und zum "KUNSTWERK" ausgebaut werden. Kompetente TrainerInnen führen in die jeweiligen Themen ein und ermöglichen ein Ausprobieren im geschützten Rahmen.

Hier finden Sie unseren FLYER zur Reihe: DOWNLOAD

Die Teilnahme an den Modulen wird mit Zertifikaten bestätigt, welche Sie auch z. B. Bewerbungen beilegen können. Die Module von je 180 Minuten können einzeln belegt werden. 

Treten Sie mit uns in Kommunikation. Wir freuen uns auf Sie!

Gebühr: 40,00 € für ein Modul
Anmeldung: Online und per Tel. 0941 / 597-2253

Unser neues Programmheft ist da!

Hier finden Sie unser neues
Programmheft: DOWNLOAD  

Hier können sie sogar
richtig im Programm
BLÄTTERN

Bibel im Café - biblische Themenrunden in anregender Atmosphäre

Im Caféhaus trafen sich einst Künstler, Journalisten und Literaten. Die gemütliche und gleichzeitig anregende Atmosphäre des Cafés regt bis heute an zum gelassenen Zuhören, zum Austausch, zum Zulassen neuer Ideen. Ebenso bitet das Ambiente einen kreativen Rahmen, um die Bibel zu bedenken.

Findet ab März 2017 wieder statt!

Hier unser aktueller Flyer zur Reihe:
DOWNLOAD

Hier die Termine:
mehr Informationen

Führungen Dom St. Peter

nähere Informationen unter  www.domplatz-5.de

Ehevorbereitungsseminare in Regensburg

Sie sind verliebt und vielleicht auch schon verlobt und wollen kirchlich heiraten? Für Sie ist klar: Für die große Liebe braucht es eine Entscheidung, die Herz, Seele und Verstand betrifft. Deshalb suchen Sie nach der stärksten aller denkbaren Grundlagen für Ihre Ehe – und wollen die Eheschließung vor Gott vollziehen.

Das ist eine gute Entscheidung! Trotzdem sollten Sie die kirchliche Hochzeit nicht übers Knie brechen. Deshalb gibt es bei uns in der katholischen Kirche die Ehevorbereitung. Auch im Bistum Regensburg gibt es jede Menge Angebote.

Große Projekte brauchen eine gute Vorbereitung – diese Schritte sind vor der kirchlichen Trauung zu tun:

  • Gespräch mit Ihrem Pfarrer, das sogenannte Traugespräch (Wesentliche Inhalte sind die Klärung der rechtlichen Situation, das Wesen der christlichen Ehe und der Ablauf der Trauung). Der Traupriester erstellt dann ein Trauprotokoll
  • Ehevorbereitungsseminar (Anmelden können Sie sich in Ihrem Dekanat)
  • Dokumente besorgen (Folgende Papiere werden benötigt: Taufzeugnis oder Ledigeneid, zur Trauung die Bestätigung der zivilen Eheschließung)

Nehmen Sie rechtzeitig Kontakt mit Ihrer Pfarrei auf. Dort können Sie das Traugespräch planen und die Termine für das Ehevorbereitungsseminar erfahren. Und auch bei der KEB Regensburg-Stadt gibt es viele Angebote zur Ehevorbereitung.

Hier finden Sie die aktuellen Termine.

Hier finden sie bereits die Terminvorschau für das nächste Halbjahr.

Alle Angebote sind kostenlos! Wichtig ist jedoch: bitte melden Sie sich rechtzeitig zu den Kursen an (Tel. 0941-5972231 oder Email info(at)keb-regensburg-stadt.de), denn gerade in den Sommermonaten sind Ehevorbereitungsseminare schnell ausgebucht.

Studierende in der Erwachsenenbildung – innovatives Förderkonzept unterzeichnet

„Studierende in der Erwachsenenbildung“ (StEB) lautet der Name des neuen Förderprogrammes, das im Dezember von der Fakultät für Katholische Theologie der Universität Regensburg, der Katholischen Hochschulgemeinde Regensburg und der Katholischen Erwachsenenbildung in der Stadt Regensburg e. V. unterzeichnet wurde.   
Ins Leben gerufen wurde das gemeinsame Projekt, um einen Bogen zwischen dem Bereich der akademischen Forschung und den Lebenswelten der Menschen zu spannen.  

Das neue Förderkonzept StEB verfolgt das Ziel, Studierenden mit einer katholisch-theologischen Studienausrichtung oder einem Studienschwerpunkt, der sich mit den Fragestellungen eines christlichen Menschenbildes und einer christlichen Werthaltung verbinden lässt, die Möglichkeit zu geben, erste Erfahrungen als ReferentIn zu sammeln und die eigenen Kompetenzen in die Erwachsenenbildung einzubringen. Obwohl in akademischen Arbeitsfeldern häufig hohe kommunikative Kompetenzen erwartet werden, ergeben sich zur Erprobung derselben im Studienalltag oft nur wenige Möglichkeiten. Studierenden wird daher durch das Studienförderungskonzept ermöglicht, ihre kommunikativen und wissenschaftlichen Fähigkeiten weiterzuentwickeln und die Rolle als ReferentIn kennenzulernen. Zusätzlich zur Verbesserung der mündlichen Kommunikationsfähigkeiten bietet sich im Rahmen des Projektes die Chance, theoretische Inhalte durch eine praktische Aufarbeitung zu vertiefen.

Pro Semester wird es ab dem Wintersemester 2017/2018 drei Studierenden ermöglicht, ein Thema, zum Beispiel aus einer Studienarbeit, im Rahmen einer Abendveranstaltung in der neuen Bildungsreihe „Gott und Mensch“ einem fachfremden Publikum vorzustellen. Beabsichtigt wird ein interaktives Verhältnis von akademisch-theologischer Forschung und alltagsnaher Auseinandersetzung mit relevanten Fragen der Zeit in christlicher Perspektive.

Katholischen Glauben entdecken - ein Glaubenskurs für Erwachsene

EINSTIEG NOCH MÖGLICH!

Der Kurs bietet die Möglichkeit, den katholischen Glauben kennen zu lernen oder zu vertiefen. Er bereitet aber auch auf die Erwachsenentaufe oder den (Wieder-)Eintritt in die katholische Kirche vor.

Durch Impulse, im gemeinsamen Gespräch und im Lesen und Erschließen biblischer Texte wollen wir den Fragen nachgehen: Woran glauben Katholiken? Welche Bedeutung hat der Glaube für das Leben? Was feiern Katholiken in den Sakramenten und in den Festen des Kirchenjahres? Sie werden die Grundgebete kennenlernen und auf die Sakramente der Taufe, Firmung und Eucharistie vorbereitet.

Die Teilnahme ist kostenlos.

12 Abende
Ort und Zeit:
Diözesanzentrum Obermünster
Obermünsterplatz 7 in Regensburg
Jeweils donnerstags, 19.30 – 21.00 Uhr

Leitung:
Heidi Braun, Pastoralreferentin
Seelsorgeamt – Gemeindekatechese

Auskunft und Anmeldung:
Heidi Braun
Seelsorgeamt – Gemeindekatechese
Obermünsterplatz 7
93047 Regensburg
Tel.: 0941/597-2603
Fax: 0941/597-2626
heidi.braun(at)bistum-regensburg.de

Hasa: Kurs zum Nachholen eines Abschlusses der Mittelschule

Der HASA-Kurs ist ein Angebot zur Verbesserung der Chancen Jugendlicher beim Übergang in die Berufswelt. Er steht arbeitslosen Jugendlichen und jungen Erwachsenen offen, die den Qualifizierenden oder den Erfolgreichen Abschluss der Mittelschule nachholen wollen.

Die prüfungsbezogene Vermittlung des Lernstoffes steht im Vordergrund. Eine intensive sozialpädagogische Betreuung der Teilnehmenden ist ebenso Bestandteil des Kurses wie auch die Hilfe und Unterstützung bei der Suche nach Ausbildungs- oder Arbeitsplätzen und den damit verbundenen Bewerbungsstrategien.

Der Kurs wird in gemeinsamer Trägerschaft von EBW, KEB Regensburg-Stadt und der Volkshochschule durchgeführt und von Stadt und Landkreis Regensburg sowie vom Staatsministerium für Unterricht und Kultus gefördert.

Aktueller Kurs 2016/2017: Mo 10.10.2016 – Fr 28.07.2017

Neuer Kurs 2017/2018:
Beginn: Mittwoch, 04.10.2017
Ende:Freitag, 27.07.2018
Kosten: 850,00 EUR, Antrag auf Erstattung im Härtefall möglich

Anmeldungen ab sofort möglich bei der Kursleiterin:

Katharina Troppmann,Dipl.-Sozialpäd. (FH)

Hasa-Kurs

Don Bosco-Zentrum

Hans-Sachs-Str. 4

93049 Regensburg

Tel.: 0941/2961171
E-Mail: hasa-kurs(at)web.de

www.hasa-kurs.de

 

 

"Mensch, werde wesentlich!" (Angelus Silesius)

KEB FAMILIENBILDGUNG UND M.E.H.R. auf Facebook!

Werden Sie auch Fan auf der Facebook-Fanseite der 

keb.familienbildung.und.mehr

Eltern-Kind-Gruppen nach dem Regensburger Modell

Ausbildungskurs "Seniorenbegleiter"

Wir bieten in Kooperation mit der Diakonie im Gustav-Adolf-Wiener-Haus eine qualifizierte Ausbildung zum ehrenamtlichen Seniorenbegleiter an. 

Genauere Informationen unter

0941/5972-231 

Katholische Hochschulgemeinde Regensburg

"Blaue Stunde"  Sonntagnachtgottesdienst der KHG 

 

Unsere Leitideen, unser Qualitätsverständnis

Hier können Sie sich über Zielvorstellungen unserer Einrichtung informieren.
Qualitätsverständnis